StartEnergie und UmweltGewinner des Zayed-Nachhaltigkeitspreises erhalten 3 Millionen US-Dollar für wirkungsvolle Entwicklungen

Gewinner des Zayed-Nachhaltigkeitspreises erhalten 3 Millionen US-Dollar für wirkungsvolle Entwicklungen

Vereinigte Arabische Emirate unterstützen nachhaltige Innovationen in den Kategorien Gesundheit, Ernährung, Energie und Wasser sowie weltweit sechs High Schools

Dubai, VAE – 19. Januar 2022: In einer feierlichen Zeremonie wurde zum 14. Mal der Zayed-Nachhaltigkeitspreis der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) vergeben, mit 3 Mio. US-Dollar eine der höchstdotierten Auszeichnungen der Welt. Während der Eröffnungszeremonie der Abu Dhabi Sustainability Week (ADSW) in Dubai überreichten Scheich Mohammed bin Rashid Al Maktoum, Vizepräsident und Premierminister der Vereinigten Arabischen Emirate und Herrscher von Dubai, und Scheich Mohamed bin Zayed Al Nahyan, Kronprinz von Abu Dhabi, die Urkunden an die vier ausgewählten Unternehmen und sechs High Schools. Der Zayed-Nachhaltigkeitspreis ist seit 2008 eine der renommiertesten Auszeichnungen in den Bereichen Gesundheit, Ernährung, Energie und Wasser. Er wird im Gedenken Scheich Zayed bin Sultan Al Nahyan verliehen, um sein Engagement für Nachhaltigkeit zu würdigen.

Die VAE fördern wirkungsvolle Pionierleistungen im Bereich der Nachhaltigkeit. Der Preis zeichnet kleine und mittlere Unternehmen (KMU), gemeinnützige Organisationen (NPO) und High Schools weltweit für ihre innovativen, wirkungsvollen und inspirierenden Lösungen in den Bereichen Nachhaltigkeit und humanitäre Hilfe aus. Die bisherigen 86 Gewinner konnten durch ihre Arbeit das Leben von mehr als 370 Millionen Menschen in 150 Ländern nachhaltig verbessern.

Mit jeweils 600.000 US-Dollar unterstützen die VAE herausragende humanitäre Leistungen in einer der vier Kategorien. Wesentliche Voraussetzung ist, dass die eingereichten Ideen bereits umgesetzt sind und Wirkung zeigen. Es müssen also positive Veränderungen eingetreten sein, die die Lebensqualität der Menschen verbessert haben. Dies können der Zugang zu einer Gesundheitsversorgung sein, die Verringerung von Hunger, neue Formen sauberer Energie oder der Zugang zu sicherem Trinkwasser.

Unter den Bewerbern hat die Jury vier Gewinner ausgewählt: Mamotest aus Argentinien, S4S Technologies aus Indien, SOLshare aus Bangladesch und Wateroam aus Singapur. Darüber hinaus finanziert der Zayed-Nachhaltigkeitspreis weltweit sechs High Schools mit jeweils 100.000 US-Dollar, um innovative, wirkungsvolle und inspirierende Projekte an den jeweiligen Schulen umzusetzen. Zu den ausgezeichneten Bildungseinrichtungen gehört aus Europa das Liceo Europeo in Madrid, Spanien.

Bei der Verleihung des 14. Zayed-Nachhaltigkeitspreises am Montag, 17. Januar, auf der Weltausstellung Expo 2020 in Dubai sagte Scheich Mohammed bin Rashid Al Maktoum: „In den vergangenen 14 Jahren haben die langfristige Vision und das Vermächtnis von Scheich Zayed die Leidenschaft von Pionieren weltweit entfacht, sich für Nachhaltigkeitsprojekte einzusetzen.“ Scheich Mohamed bin Zayed Al Nahyan lobte insbesondere das Engagement der High Schools. Gerade wenn es um Nachhaltigkeit gehe, seien junge Menschen aufgerufen, die treibende Kraft bei der Entwicklung innovativer Lösungen zu sein.

Dies sind die Preisträger des Jahres 2022

Kategorie Gesundheit: Mamotest
In der Kategorie „Gesundheit“ erhielt die Firma Mamotest aus Argentinien den Preis für ihre Bemühungen, den Zugang zu Diagnosen und lebensrettenden Diensten in der Tele-Radiologie und Ferndiagnose zu verbessern. Mamotest betreibt derzeit Zentren, die 582.697 von Brustkrebs betroffenen Frauen Zugang zu hochwertiger medizinischer Versorgung bieten und plant, diese Zahl innerhalb von fünf Jahren auf über eine Million Menschen zu erhöhen.

Kategorie Lebensmittel: S4S Technologies
S4S Technologies (Science for Society) aus Indien wurde in der Kategorie „Lebensmittel“ für seine Arbeit im Bereich der Lebensmittelkonservierung und Trocknungssysteme ausgezeichnet. Derzeit profitieren davon 35.820 Menschen und S4S Technologies plant, diese Zahl im Laufe von fünf Jahren auf 10 Millionen Menschen zu auszuweiten. Die Organisation setzt sich für die Stärkung von Frauen in ländlichen Gebieten und die Nutzung neuer Technologien ein, um die Lebensmittelverschwendung zu verringern und das Einkommen der Landwirtinnen zu verbessern.

Kategorie Energie: SOLshare
In der Kategorie Energie hat das in Bangladesch ansässige Unternehmen SOLshare ein zusammen-hängendes Mikronetz für Peer-to-Peer-Energieaustauschnetze geschaffen, um eine effizientere Verteilung von Strom in ländlichen Gebieten zu ermöglichen. Die Organisation erhielt den Preis für ihre Bemühungen im Bereich Energiemanagement, die derzeit 35.300 Menschen zugutekommen.

Kategorie Wasser: Wateroam
Wateroam, ein KMU aus Singapur, erhielt den Preis in der Kategorie „Wasser“ für sein Engagement, das globale Problem des verunreinigten Wassers mit Hilfe von mobilen Wasserfiltern zu lösen. So kann Menschen in katastrophengeschädigten und ländlichen Regionen geholfen werden. Die Lösungen von Wateroam für sicheres Trinkwasser ermöglichen mehr als 150.000 Menschen in 38 Ländern weltweit den Zugang zu sauberem Trinkwasser.

600.000 US-Dollar für sechs High Schools
In der Kategorie „Global High Schools“ erhielten sechs Schulen, die jeweils eine Weltregion repräsentieren, eine Auszeichnung. Sie haben Projektvorschläge eingereicht und können mit dem Preisgeld eine von ihnen entwickelte Lösung für ihre Schule oder ihre lokale Gemeinschaft aufbauen oder erweitern. Die Preisträger sind das Instituto Iberia (Dominikanische Republik), das Liceo Europeo (Spanien), die Eastern Mediterranean School (Israel), die Sayidina Abubakar Secondary School (Uganda), die Hira School (Malediven) und die UWC ISAK (Japan).

https://zayedsustainabilityprize.com/

Firmenkontakt
c/o Communication Consultants GmbH
Markus Engel
Breitwiesenstraße 17
70565 Stuttgart
0711/9789315
engel@cc-stuttgart.de
http://www.cc-stuttgart.de

Pressekontakt
Communication Consultants GmbH
Markus Engel
Breitwiesenstraße 17
70565 Stuttgart
0711/9789315
engel@cc-stuttgart.de
http://www.cc-stuttgart.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

THEMEN DES ARTIKELS:

Navigations Beitrag

Das könnte Sie auch interessieren

Artikel Suche

Aktuelle Pressemitteilung

Sie lesen gerade: Gewinner des Zayed-Nachhaltigkeitspreises erhalten 3 Millionen US-Dollar für wirkungsvolle Entwicklungen