StartseiteKunst und KulturLeipzig liest - jetzt erst recht!

Leipzig liest – jetzt erst recht!

Veröffentlicht am

Die New Publish GmbH aus Hamburg gründet ein einzigartiges Buchfestival-Portal als Alternative zur Messe und bringt so Leserschaft, Autoren, Verlage und Distributoren zusammen.

Obwohl es viele im Vorfeld befürchtet haben, ist die Enttäuschung dennoch groß, dass die Leipziger Buchmesse pandemiebedingt in diesem Jahr erneut abgesagt worden ist.

Deshalb hat die New Publish GmbH aus Hamburg eine neuartige Alternative geschaffen. Über das Online-Portal https://www.bookfestival.de bietet das Unternehmen gemeinsam mit seinen Partnern Weltbild, Hugendubel, genialokal und BOD dem Publikum an, per Live-Streaming an unterschiedlichen Events wie Lesungen, Buchvorstellungen, Schreibworkshops, Interviews und Gesprächsrunden teilzunehmen.

Auf mehreren digitalen Bühnen präsentieren sich Autor*innen und Verlage ihrem Publikum. Bei ausgewählten Events geht das Angebot sogar über das Zuschauen hinaus. Diese Shows sind interaktiv, d.h., die Besucher*innen können über eine Chat-Funktion Fragen stellen und sich so am Geschehen beteiligen. Und noch mehr: Durch die Einbindung von Handelspartnern können sie dabei die vorgestellten Bücher auch gleich kaufen. Die betreffenden Shop-Inhalte sind mit einem Warenkorb-Symbol gekennzeichnet. So ist entspanntes Liveshopping möglich, ohne dass die Zuschauer*innen den Stream verlassen müssen.

Was unterscheidet die Plattform darüber hinaus von anderen Alternativen zur Präsenzmesse?

Dazu Jasmin Wollesen, Geschäftsführerin der New Publish GmbH: „Uns geht es vor allem darum, den Leuten das Gefühl zu vermitteln, trotzdem dabei zu sein, mitreden zu können und auf dem Laufenden zu bleiben, was am Markt los ist. Deshalb kündigen wir nicht nur die Veranstaltungen unserer eigenen Stages an, sondern sind die einzige Plattform, die den Leser*innen eine Übersicht von Events unterschiedlicher Veranstalter bietet, die sie im Kalender eintragen und mit Freunden teilen können. So schaffen wir gemeinsame Erlebnisse trotz räumlicher Trennung.“

Projektleiterin Julia Meier ergänzt:“Wir alle sind traurig, dass die Messe wieder ausfallen muss, freuen uns aber, dass wir so viele Partner überzeugen konnten, bei unserem Festival mitzumachen. Eine der ersten Zusagen kam von Hugendubel, die unser System des Liveshoppings schon erfolgreich im Weihnachtsgeschäft eingesetzt haben.“

Attraktives Buchfestival-Programm mit zahlreichen prominenten Gästen

Der Begriff Diversität ist derzeit in aller Munde – und so präsentiert sich das Festival-Portal mit einem vielseitigen Angebot und topaktuellen Themen. Auf der Bühne von BoD wird z.B. eine Gesprächsrunde zur Repräsentation von LGBTQIA+ am Buchmarkt stattfinden.

Auch im Hinblick auf neue Formate ist die New Publish ganz vorne mit dabei: In diesem Rahmen stellt sie das innovative Entertainment-Format lively story ihrer Partnerfirma Tapster Media GmbH vor und beweist, dass digitale Produkte weit mehr als das herkömmliche E-Book können.

Auf der Hugendubel-Stage wird u.a. Eva Ries zu Gast sein. Der Auftritt findet am Donnerstag, d. 17.3.22 von 16:00 – 16:30 Uhr statt – pünktlich zum Erscheinen ihres Buches „Wu-Tang is forever“ über den Wu-Tang Clan. Über zwanzig Jahre lang gehörte die Musikmanagerin zum engsten Kreis der größten Hip-Hop-Band der Welt und gibt in ihrem stilecht gestalteten und bildreichen Buch mit zahlreichen bisher unveröffentlichten Fotos persönliche, ungeschönte und exklusive Einblicke in die Welt des Wu-Tang Clan und in das Musikbusiness der 90er Jahre.

Weitere Talk-Gäste auf unseren Bühnen werden u.a. Hubertus Meier-Burckhard, Gaby Hauptmann, Tagesschau-Sprecherin Judith Rakers, Krimiautorin Romy Völk und Bernd Stelter sein. Daneben ist ein Zeichenkurs mit den Schöpfern von „Gregs Tagebuch“ geplant.

Zudem sind Veranstaltungen zu Neuvorstellungen von und mit diversen Prominenten wie Michael Mittermeier oder Jan Weiler auf https://www.bookfestival.de zu finden.

Für das Team der New Publish GmbH ist jetzt schon klar, dass es nicht bei diesem einen Event bleiben soll. Vielmehr plant es weitere Veranstaltungen, die über das ganze Jahr verteilt stattfinden sollen, um das Publikum auch weiterhin über moderne Kanäle mit News auf dem Buchmarkt zu versorgen.

.

Kontakt
New Publish GmbH
Jasmin Wollesen
Neuer Wall 41
20354 Hamburg
+49 (0) 40 – 571 993 980
contact@newpublish.de
https://www.newpublish.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Disclaimer/ Haftungsausschluss: Für den oben stehend Pressemitteilung inkl. dazugehörigen Bilder / Videos ist ausschließlich der im Text angegebene Kontakt verantwortlich. Der Webseitenanbieter Onprnews.com distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.

Neueste Artikel

Warum Sport bei Blutgerinnungsstörung wichtig ist

Auch mit Blutgerinnungsstörung sollte regelmäßig Sport getrieben werden, betont Facharzt in München MÜNCHEN. Alltägliche Bewegung...

Erdbeben in der Türkei und Syrien: Unsere Gedanken und Gebete sind bei den Menschen und ihren Familien

Heute (Montag, den 6. Februar 2023) sind wir mit der traurigen Nachricht eines Erdbebens,...

Effektives und sicheres Arbeiten bei SWEG

mit KRAUSE-Arbeitsbühne nach Maß Die SWEG Südwestdeutsche Landesverkehrs-GmbH ist ein Verkehrsunternehmen mit Hauptsitz in Lahr...

Ikigai als Inspiration für ein erfülltes Leben

Die zwei Versionen von ikigai In diesem Jahr wird alles anders. Besser? Aber wo setze...

Mehr wie das

Volker Pukrop berührt, ohne anzufassen

Liebe bricht alle Rekorde... Am Freitag 03.03.2023 wurde der Herner Coach, Physiotherapeut und Keynotespeaker für...

Buchtipp: Vae Victis – Wehe dem Besiegten

Wir schreiben das Jahr 9 nach Christus: Rom möchte das Gebiet zwischen dem Rhein...

Jianping He‘ s Arbeit gewann den Master’s Eye Award

Jianping He ist mit seinem Plakatdesign weiter erfolgreich. Bei der 11. Internationalen...