StartseiteKunst und KulturMetamorphose eines ultimativen Werkes

Metamorphose eines ultimativen Werkes

Veröffentlicht am

Wie aus 230 Seiten Belletristik ein visionärer Ratgeber wurde

Hätten Sie’s gewusst? Die Zahl der Buchkäufer ist seit Jahren rückläufig. Mit einem Anteil von rund 30% ist die Belletristik quasi der Platzhirsch. Wobei dieser Begriff sämtliche Werke, die zur Unterhaltungsliteratur zählen, umfasst. Das gilt für Schriften in Prosa wie Romane, Novellen und Kurzgeschichten. Im Jahre 2020 sind 69200 Buchtitel auf dem deutschen Markt als Belletristik erschienen. Honi soit qui mal y pense oder ein Schelm, der Böses dabei denkt! Denn in Wirklichkeit sind zahlreiche Titel nur in der falschen Rubrik gelandet und manches Sachbuch oder gesellschaftspolitische Werk hinterlässt dann beim Leser Enttäuschung, weil dieser unter Belletristik ein locker-flauschiges, eben romanhaftes Erlebnis erwartet hatte.

Der Autor Anton Siebler-Stroganoff und sein Verlag IDEA haben nun konsequent gehandelt und
HEITER LEBEN, FREUDIG STERBEN Die ultimative Vision für jetzt, danach und eine bessere Welt
von der Belletristik-Zwangsjacke befreit.

Das im Juni 2020 erstmals erschienene Werk erhielt auf A (wie AMAZON) bis T (wie THALIA) exzellente Bewertungen und ist auch bei Online-Anbietern in Österreich, der Schweiz, den Niederlanden, der Slowakei, in Tschechien, Finnland, Ungarn, Schweden, Polen, dem UK, ja sogar in Australien, Brasilien, Japan und den USA präsent.

Inhaltlich bietet das Buch nicht nur konkrete Anleitungen zu einem besseren Leben, sondern auch umfassendes Wissen – weg vom Mainstream der Dystopie, hin zu einer anzustrebenden Utopie. Konkret beschrieben umfasst diese Zukunftsvision gleichermaßen Wissenschaft, Wirtschaft, Kultur und Umwelt. Sie überwindet Lebenspessimismus und Nihilismus unserer Zeit und liefert hochinteressante Erkenntnisse. So ist „Heiter leben – freudig sterben“ unendlich viel mehr als schlichter Ratgeber, Lebenshilfe oder Sinnsuche. Am Ende reibt sich der neugierige Leser verwundert die Augen, ob er/sie nun ein Sachbuch, Science Fiction oder gar Poesie verschlungen hat. Kurzweilig zu lesen allemal, neue Erkenntnisse gewonnen garantiert.

Anton Siebler-Stroganoff HEITER LEBEN, FREUDIG STERBEN –
Die ultimative Vision für jetzt, danach und eine bessere Welt
2. Auflage, 230 Seiten, Broschur, 15 x 21 cm, 117 Abb. ISBN 978-3-88793-268-8 15,80 EUR – IDEA-Verlag GmbH, Palsweis/Puchheim.

Als „Sahnehäubchen“ liefert der Autor Anton Siebler-Stroganoff noch jedem Leser eine individuelle Signatur per Internet unter www.heiterleben.one , kostenlos, versteht sich.

Eine ausführliche Lebensgeschichte des Autors finden Sie unter https://marjorie-wiki.de/wiki/Bernd_Siebler

Firmenkontakt
Anton Siebler-Stroganoff
Anton Siebler-Stroganoff
Moobaan Huana 59/54
77110 Hua Hin
0066646340843
bs@wirimweb.de
http://www.heiterleben.one

Pressekontakt
Bernd Siebler
Bernd Siebler
Moobaan 59/54
77110 Hua Hin
0066646340843
bs@wirimweb.de
http://www.heiterleben.one

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Disclaimer/ Haftungsausschluss: Für den oben stehend Pressemitteilung inkl. dazugehörigen Bilder / Videos ist ausschließlich der im Text angegebene Kontakt verantwortlich. Der Webseitenanbieter Onprnews.com distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.

Neueste Artikel

Warum Sport bei Blutgerinnungsstörung wichtig ist

Auch mit Blutgerinnungsstörung sollte regelmäßig Sport getrieben werden, betont Facharzt in München MÜNCHEN. Alltägliche Bewegung...

Erdbeben in der Türkei und Syrien: Unsere Gedanken und Gebete sind bei den Menschen und ihren Familien

Heute (Montag, den 6. Februar 2023) sind wir mit der traurigen Nachricht eines Erdbebens,...

Effektives und sicheres Arbeiten bei SWEG

mit KRAUSE-Arbeitsbühne nach Maß Die SWEG Südwestdeutsche Landesverkehrs-GmbH ist ein Verkehrsunternehmen mit Hauptsitz in Lahr...

Ikigai als Inspiration für ein erfülltes Leben

Die zwei Versionen von ikigai In diesem Jahr wird alles anders. Besser? Aber wo setze...

Mehr wie das

Volker Pukrop berührt, ohne anzufassen

Liebe bricht alle Rekorde... Am Freitag 03.03.2023 wurde der Herner Coach, Physiotherapeut und Keynotespeaker für...

Buchtipp: Vae Victis – Wehe dem Besiegten

Wir schreiben das Jahr 9 nach Christus: Rom möchte das Gebiet zwischen dem Rhein...

Jianping He‘ s Arbeit gewann den Master’s Eye Award

Jianping He ist mit seinem Plakatdesign weiter erfolgreich. Bei der 11. Internationalen...