StartKunst und KulturDie Ausstellung von Laura Iniesta: Eine emotionale Reise durch Zeit und Stille

Die Ausstellung von Laura Iniesta: Eine emotionale Reise durch Zeit und Stille

Die Ausstellung Von Zeit und Stille zeigt eine Reihe von Werken der Künstlerin Laura Iniesta, die eine emotionale Reise durch die letzten zwei Jahre darstellen. Es sind Bilder, die aus der Nacktheit ihrer Gefühle heraus entstanden sind, um die gesellschaftlichen und persönlichen Veränderungen auszudrücken, die unser Leben in dieser Zeit so sehr verändert haben. Durch ihren persönlichen Filter und mit einem Stil, der meditativer ist als je zuvor, fangen die Werke in der Ausstellung diese Momente der Unsicherheit, Wut, Angst, Ruhe und Zuversicht ein. In ihnen wird alles vermischt, um ausgewogene und hoffnungsvolle Ergebnisse zu erzielen, die mögliche Lösungen für allgemeine Probleme bieten.

Dies ist die erste Ausstellung der Künstlerin in der Galerie 100 Kubik, obwohl ihre Werke in den mehr als 30 Jahren ihrer Tätigkeit bereits in vielen Ländern ausgestellt wurden. Ihr derzeitiger Wohnsitz ist Barcelona, obwohl sie ein Jahrzehnt lang in Mittelamerika und Kolumbien gelebt hat, wo sie in andere Lichter und Bildtraditionen eingetaucht ist. Aus ihrer Zeit in Ecuador ist ihre Arbeit mit dem Meister Oswaldo Guayasamin erwähnenswert. Zurück in ihrer Heimatstadt findet sie zu ihrem mediterranen Licht zurück, immer mit jenem Expressionismus, der sie charakterisiert. Zu ihren monumentalen Werken stechen drei Wandgemälde für die China Europe International Business School in Shanghai hervor, die in dem von dem renommierten Architekten Ieoh Ming Pei entworfenen Gebäude untergebracht sind, demselben, der auch die Pyramide des Louvre entworfen hat. Diese Arbeit ermöglichte ihr mehrere Ausstellungen in China und Japan, wo ihre Werke sehr geschätzt werden. Aber die Künstlerin hat auch in Dänemark, USA, Deutschland, Holland, Frankreich, den Arabischen Emiraten, Dubai und Saudi-Arabien ausgestellt.

Ihre Malerei ist intuitiv und sehr emotional. Ausgehend vom abstrakten Expressionismus verwendet die Künstlerin eine persönliche Farbpalette, in der Rot und Schwarz um die Vorherrschaft konkurrieren, während Grautöne und Neutraltöne die Szene bestimmen. Ein Hauch von Weiß und anderen Farben dient dazu, Akzente und Kontraste zu setzen. Die Formen nehmen in jedem ihrer Werke einen anderen Rhythmus und eine andere Geschwindigkeit an, was der Künstlerin hilft, ihre Ideen auszudrücken und uns in ihr persönliches Universum zu entführen. Die Kraft ihrer Gesten und der Mut ihrer Kompositionen sind beeindruckend. Die Oberflächen sind voller Leben und das Material wird unermüdlich überlagert, und manchmal ist auch der geschriebene Text ein Teil von ihnen.

Von Zeit und Stille stellt uns Werke voller Geheimnisse vor, in denen die Beziehung zum Betrachter direkt und im Dialog ist. Es sind Gemälde, die die Leidenschaft und Aufrichtigkeit dieser internationalen Künstlerin und ihre Art, uns ihre Emotionen zu übermitteln, zeigen.

Pressekontaktdaten:
Galerie 100 Kubik
Schnackenburgallee 179
22525 Hamburg

E-Mail: presse@100kubik.de
Web: www.100kubik.de

THEMEN DES ARTIKELS:

Navigations Beitrag

Das könnte Sie auch interessieren

Artikel Suche

Aktuelle Pressemitteilung

Sie lesen gerade: Die Ausstellung von Laura Iniesta: Eine emotionale Reise durch Zeit und Stille