StartBeruf und KarriereShincheonji Kirche Jesu unterstützt mit Blutspenden von mehr als 18.000 Menschen in...

Shincheonji Kirche Jesu unterstützt mit Blutspenden von mehr als 18.000 Menschen in zwei Wochen

Bereits im Jahre 2020 unterstützte die südkoreanische Kirche mit mehr als 6.000 Blutplasmaspenden der eigenen Kirchenmitglieder, und auch mit dieser großartigen Aktion konnte erneut die uneigennützige große Unterstützungsbereitschaft der Gläubigen der Shincheonji Kirche Jesu für das eigene Land hervorgebracht werden.

Da die Blutreserven schon so stark aufgebraucht waren, und man sich mit den Blutvorräten bereits in einem Ausnahmezustand befand, lobten das Koreanische Rote Kreuz wie auch das zentrale Blutzentrum des Landes sehr die großzügige patriotische Hilfe der Mitglieder der Shincheonji Kirche Jesu, mit deren tausenden von Blutspenden die Versorgung für die medizinischen Einrichtungen im Land wieder gewährleistet werden konnte. Innerhalb von zwei Wochen ist ein großes Wunder geschehen, dass sich an der Blutspendenaktion in der Zeit vom 18. April bis zum 1. Mai 2022 insgesamt 18.478 Gläubige der Shincheonji Kirche Jesu beteiligten. Im In- und Ausland wurde dies mit großer Anerkennung gelobt.

Unter den Blutspendern gab es 16 ganz besondere Mitglieder, die seit der ersten Blutspendenaktion im Jahre 2020 mehr als 100-mal ihr Blut gespendet hatten, das Ulsan-Kirchenmitglied Choi Byung-hyuk hat es mit 538 Blutspenden in die „Hall of Fame“ des Zentralen Blutzentrums des Landes geschafft.

Zusätzlich entschlossen sich zahlreiche Mitglieder der Shincheonji Kirche Jesu das nach der Blutspende gegebene Souvenir nicht anzunehmen, und auch dieses stattdessen zu spenden. So konnten bisher schon 10 Millionen Won, umgerechnet ca. 7.500 Euro gesammelt und gespendet werden.

Ein Beamter eines Blutzentrums sagte: „Wir können so unser tägliches Durchschnittsziel sehr gut erreichen, und auch, es gibt keine andere Organisation, die bisher solches getan hat. Vielen Dank.“

Weiter sprach ein anderer Beamter:
„Noch einmal möchte ich der Shincheonji Kirche Jesu meinen Dank aussprechen, die in Zeiten der nationalen Krise nach vorne getreten ist.“

Der Vorsitzende der Shincheonji Kirche Jesu, Man-Hee Lee, sagte: „Alle Mitglieder nahmen in Einheit teil. Ich möchte allen Kirchenmitgliedern, die einen Schritt nach vorne gemacht haben, um in Zeiten der Blutknappheit zu unterstützen, und Gott dadurch zu verherrlichen, indem sie ihren Glauben als Licht und Salz haben deutlich machen können, meinen Dank aussprechen.“

Shincheonji Kirche Jesu

Kontakt
.
David Misch
Levinstr 57
45356 Essen
+49 15678 443 128
david.misch@shincheonji.eu
https://shincheonji.eu

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

THEMEN DES ARTIKELS:

Navigations Beitrag

Das könnte Sie auch interessieren

Artikel Suche

Aktuelle Pressemitteilung

Sie lesen gerade: Shincheonji Kirche Jesu unterstützt mit Blutspenden von mehr als 18.000 Menschen in zwei Wochen