StartWissenschaft und TechnikZum Tode von Don Beck

Zum Tode von Don Beck

Am Dienstag, dem 24. Mai 2022 verstarb Don Edward Beck, ein enger Schüler Clare W. Graves und Überlieferer seines Gedankenguts. Auch die 9 Levels of Value Systems® basieren auf dem Ansatz von Graves, der sein eigenes Werk nie komplett veröffentlicht hat. Dass Graves“ Schaffen nicht in Vergessenheit geriet, ist vor allem Don Beck und Christopher Cowan zu verdanken, die in den letzten Lebensjahren von Graves dessen Arbeit dokumentierten und somit sein Wissen sicherstellten. 1996 veröffentlichten sie das Buch „Spiral Dynamics“, in dem sie das Modell in einer Simplifizierung u. a. auf den Management- und Führungsbereich anwendeten und es so einer breiten Öffentlichkeit zugänglich machten. Unter diesem Namen ist der Ansatz heute weltweit bekannt und anerkannt.

Wie Clare W. Graves widmete auch Don Beck sein Leben dem Studium der menschlichen Werte und des Wandels von Kulturen. Zusätzlich zu seiner Lehrstelle an der Universität von Nord-Texas nutzte der US-amerikanische Management-Berater das Graves-Modell in den vielfältigsten Kontexten, um gegenseitiges Verständnis zu schaffen und Konflikte zu lösen: Von international erfolgreichen amerikanischen Sportvereinen bis hin zu seiner bahnbrechenden Zusammenarbeit mit Nelson Mandela während der südafrikanischen Apartheid.

Wir sind stolz und sehr dankbar, dass wir mit Don Beck zusammenarbeiten durften. In seinem Vorwort zur englischen Ausgabe unserer Biografie „Clare W. Graves: His Life and His Work“ von Rainer Krumm schrieb Beck 2018: „Ich fühle mich immer noch so lebendig wie damals, als ich mit Graves zusammen am Zaun stand und er so etwas wie der „Pate“ der globalen Spiral-Dynamics-Bewegung war und ist. Ich erhebe zwar nicht den Anspruch, der Bewahrer seines Vermächtnisses zu sein, aber ich habe versucht, seine Gedanken und sein Verständnis der menschlichen Dynamik so ursprünglich wie möglich zu bewahren“.

Unsere Graves-Biografie nennt er einen „wichtigen Beitrag zur Bewahrung, Verbreitung und Weiterentwicklung von Graves Arbeit.“ Es ist uns eine Ehre, mit den 9 Levels of Value Systems® Graves und nun auch Becks Vermächtnis aufzubauen und uns weiter für die – in Don Becks Worten – „Synergie zwischen Herausforderungen und geeigneten und funktionierenden Lösungen“ einzusetzen.

Die 9 Levels of Value Systems® sind eine Vereinfachung der Graves“schen Theorie und ermöglichen die Verortung eines konkreten Wertesystems von einzelnen Personen, Teams und ganzen Organisationen in seinem Entwicklungsmodell. Dabei kombinieren wir das theoretische Modell mit einem validen wissenschaftlichen Analysetool sowie der langjährigen Erfahrung mit dem Modell in der Coaching-, Trainings- und Beratungspraxis.

Alles über die 9 Levels of Value Systems® und mehr zum Graves-Modell lesen Sie auf www.9levels.de

Die 9 Levels Deutschland GmbH ist Lizenzinhaber für die 9 Levels of Value Systems in Deutschland. Als wissenschaftlich fundiertes Analysetool, basierend auf der Forschung von Clare W. Graves, werden damit die Wertesysteme von Einzelpersonen, Teams und ganzen Organisationen sichtbar gemacht und Entwicklungsimpulse aufgezeigt. In den Zertifizierungen zum 9 Levels-Berater werden interessierte Berater, Trainer, Coaches, Geschäftsführer, Führungskräfte sowie Personal- und Organisationsentwickler darin ausgebildet, die Werteanalysen selbst vorzunehmen und bei Themen wie Kulturwandel, Change, Führung, Team, Vertrieb und mehr professionell wie pragmatisch in die Anwendung zu bringen.

Kontakt
9 Levels Deutschland GmbH
Sonja Wittig
Bayenthalgürtel 40
50968 Köln
+49 221 66 9999-19
contact@9levels.de
http://www.9levels.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

THEMEN DES ARTIKELS:

Navigations Beitrag

Das könnte Sie auch interessieren

Artikel Suche

Aktuelle Pressemitteilung

Sie lesen gerade: Zum Tode von Don Beck