StartWirtschaft und FinanzenArtec 3D schafft mit seiner neuen Niederlassung in Montenegro Platz für den...

Artec 3D schafft mit seiner neuen Niederlassung in Montenegro Platz für den Ausbau des multinationalen Teams

Luxemburg, 31. Mai 2022 – Artec 3D, ein weltweit führender Entwickler und Hersteller von professionellen 3D-Scannern und korrespondierender Software, hat die Gründung einer weiteren europäischen Niederlassung bekanntgegeben. Das neue Büro in der adriatischen Küstenstadt Bar in Montenegro wird künftiger Dreh- und Angelpunkt für Marketingmaßnahmen sein sowie Forschungs- und Entwicklungszwecken dienen.

Das Unternehmen Artec 3D verzeichnet nach wie vor ein stetiges Wachstum – allein im Jahr 2021 wuchs die Belegschaft am Hauptsitz in Luxemburg um über 30 Prozent. Die neue Niederlassung in Montenegro ergänzt damit die derzeitigen Standorte des Unternehmens in Luxemburg, den Vereinigten Staaten und China und ergänzt das weltweite Netz autorisierter Händler. Mit dem neuen Standort in Südeuropa möchte Artec 3D nun seine Kompetenzen in den Bereichen der Programmierung, Forschung und Entwicklung sowie des Marketings ausbauen und erweitert darüber hinaus seine Belegschaft um kompetente Expertinnen und Experten.

„Mit Blick auf die Zukunft und das stetige Unternehmenswachstum von Artec 3D freuen wir uns, hier in Montenegro mit seinem angenehmen Klima und der malerischen Küstenlandschaft einen weiteren Standort eröffnen zu dürfen“, erklärt Artyom Yukhin, Präsident und CEO von Artec 3D. „Besonders vor dem Hintergrund der derzeitigen Migrationsbewegung von Talenten aus dem technischen Bereich innerhalb Europas bietet dieses Land Artec 3D zahlreiche Möglichkeiten weiter zu expandieren. Ob Softwareentwickler, Mathematiker, KI-Experten, Ingenieure oder Maschinenbauer: Unser kompetentes Fachpersonal erwarten in Montenegro attraktive Lebensbedingungen in einem angenehmen Arbeitsumfeld. In einem freundlichen und innovativen Team tragen sie zum nachhaltigen Erfolg unserer hochkarätigen 3D-Technologie bei.“

„Montenegro bietet ein günstiges Umfeld für die Entwicklung des Wirtschaftssektors und begrüßt die Präsenz erfolgreicher europäischer Technologieunternehmen wie Artec 3D“, berichtet Aleksandar Damjanovic, Finanzminister von Montenegro.

Die Produktlinie der renommierten handgeführten 3D-Scanner und präzisen 3D-Scansoftware von Artec 3D kommt weltweit in einer Vielzahl unterschiedlicher Branchen zum Einsatz. Ob bei der Unterstützung von Forschern bei großen archäologischen Projekten, dem Training von Astronauten für die Raumfahrt oder der Erstellung lebensechter Gliedmaßen – Artec 3D verändert Arbeitsweisen grundlegend und schafft neue Möglichkeiten, um Abläufe einfacher und effizienter zu gestalten.

Erste Impressionen des neuen Standorts von Artec 3D in Montenegro finden Sie hier.

Um mehr über Artec 3D zu erfahren, klicken Sie hier oder besuchen Sie www.artec3d.com/de/careers, um sich über freie Stellenausschreibungen zu informieren.

Über Artec 3D
Artec 3D ist ein internationales Unternehmen mit Hauptsitz in Luxemburg und Niederlassungen in den USA (Santa Clara, Kalifornien) China (Shanghai) und Montenegro (Bar). Artec 3D entwickelt und produziert innovative 3D-Lösungen und -Produkte. Das Unternehmen verfügt über ein Team professioneller Experten für die Erfassung und Verarbeitung von 3D-Oberflächen sowie für die biometrische Gesichtserkennung. Die Produkte und Dienstleistungen von Artec 3D können in zahlreichen Branchen eingesetzt werden, etwa in den Bereichen Technik, Inspektion, Medizin, Medien und Design, Unterhaltung, Mode, Denkmalschutz, Sicherheitstechnik und noch vielen anderen. Weitere Informationen zu Artec 3D erhalten Sie unter https://www.artec3d.com/de

Kontakt
Artec 3D
Christine Gierlich
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0) 89 99 38 87 24
Artec3D@hbi.de
https://www.artec3d.com/de/

Bildquelle: @ Artec 3D

THEMEN DES ARTIKELS:

Navigations Beitrag

Das könnte Sie auch interessieren

Artikel Suche

Aktuelle Pressemitteilung

Sie lesen gerade: Artec 3D schafft mit seiner neuen Niederlassung in Montenegro Platz für den Ausbau des multinationalen Teams