StartFamilie und KinderKleine Hundebetten für Malteser

Kleine Hundebetten für Malteser

Der Malteser: Einer von den ganz kleinen Hunden. Aber auch Minihunde haben ihre Bedürfnisse und sie sind ganz bestimmt kein Spielzeug. Auch wenn der Malteser vielleicht so aussehen mag. Er braucht seine Entdeckungstouren, Zeiten um aktiv zu sein. Und er braucht auch seine Ruhezeiten. Und dann sollte das passende Hundebett für seine Größe bereitstehen.

Ein anhänglicher Familienhund

Der Malteser gilt als anhänglicher und anschmiegsamer Vierbeiner. Die meisten Malteser freuen sich über Zuwendung und Streicheleinheiten. Auch das Spiel mit Kindern ist meistens kein Problem. Das sollte (vor allem in der ersten Zeit) allerdings unter Aufsicht geschehen. Damit die eine Seite nicht versehentlich die andere Seite verletzt. Welche Seite das dann auch immer sein mag. Malteser vertragen sich (einmal gut erzogen) auch mit anderen Hunden. Ja, sie können sogar mit Katzen oder Kleintieren, wie etwa Kaninchen oder Meerschweinchen gut klarkommen.

Sie folgen ihrem Hundehalter gerne auf Schritt und Tritt, jedenfalls so weit, wie sie ihm aufgrund der Körpergröße folgen können. Bringen Sie ihm bei, dass es auch Orte gibt, wo Sie gerne allein sein möchten. So etwa auf der Toilette. Malteser sind keine großen Jäger, aber sie schnüffeln und folgen gerne einer Geruchsspur. Beschäftigen Sie Ihren Malteser gut und nehmen Sie ihn trotz seiner Größe ernst.

So erziehen Sie den Malteser

Die Erziehung sollte natürlich im Welpenalter beginnen. Wir erziehen unsere menschlichen Kinder schließlich auch dann, wenn sie jung sind und nicht erst, wenn sie vergreisen. Ungezogenes und manchmal auch aggressives Verhalten kommt meistens daher, dass der Malteser seine Erziehung verpasst hat. Manche Hundehalter denken auch fälschlich, dass ein solches „Schoßhündchen“ keinen Ausflug zur Hundeschule benötigt. Ein Irrtum, der das Zusammenleben dann zu einem Problem machen kann.

Der Malteser ist keine Stoffpuppe und wenn er nicht ganz klar lernt, was er darf und was er nicht tun soll, dann machen Sie es sich und dem Hund schwer. Tatsächlich neigt der Malteser dazu, es seinem Hundehalter recht machen zu wollen. Sie müssen ihm nur sagen, was Sie von Ihm verlangen. Gewöhnen Sie ihn an andere Menschen und auch an die anderen Haustiere, so es solche gibt.

Was unternehme ich mit dem Malteser?

Malteser mögen lange Spaziergänge und sie folgen gerne interessanten Geruchsspuren. Suchspiele sind für den Malteser eine prima Sache. Auch das Spiel mit Wurfspielzeug oder mit Bällen liegen dem kleinen Hund im Blut. Wenn der Malteser nicht genug Beschäftigung bekommt, dann wird er es Ihnen schon verdeutlichen. Und das mit Unter auch sehr lautstark. Auch für den Hundesport ist der Zwerg unter den Vierbeinern gut geeignet, er sollte aufgrund seiner Größe aber nicht überfordert werden.

Agility-Training und Dog Dance sind zwei Übungen, die Sie ausprobieren können.

Ein Blick auf das Äußere des Maltesers

Der Malteser erreicht eine Größe von 20 bis 25 Zentimetern und ein Gewicht von rund 4 Kilogramm. Er hat schwarze Knopfaugen und eine Stupsnase, sowie ein weißes Fell. Dieses ist meistens komplett weiß, es kann aber auch elfenbeinfarben sein. Ausgewachsen reicht das Fell bis zum Boden. Der Körperbau des Maltesers wirkt elegant, er trägt seinen Kopf stolz erhoben.
Die Pflege des Maltesers

An etwas Fellpflege führt beim Malteser kein Weg vorbei. Sie können dem kleinen Vierbeiner eigenhändig einen flotten Kurzhaarschnitt verpassen oder diesen im Hundesalon in Auftrag geben. Die Haare dürfen aber auch auswachsen. Dann sollte das Fell einmal pro Tag gekämmt werden. Sie vermeiden auf diese Weise Verfilzungen. Gewöhnen Sie am besten schon den Welpen an dieses Ritual. Behalten Sie die Augen Ihres Maltesers im Blick, der kleiner Vierbeiner bekommt manchmal eine Augenentzündung.

Bei kühlen Temperaturen sollte der Zwerg nicht zu lange in der Kälte herumlaufen, denn er verfügt über keine Unterwolle. Es gibt auch kleine Hundemäntel, mit dem Sie Ihren Malteser vor der Kälte schützen können. Mit regelmäßiger Bewegung schützen Sie Ihren Malteser vor Übergewicht.

Das Hundebett für den Malteser

Auch ein aufgeweckter und neugieriger Hund benötigt seine Ruhezeiten. Das Hundebett für den Malteser sollte seiner Risthöhe von bis zu 25 Zentimetern angepasst sein. Die Schlafstätte sollte also eine Größe von etwa 60 x 25 Zentimetern haben. Mit einem orthopädischen Hundebett beugen Sie Gelenkerkrankungen vor. Die orthopädische Matratze verlagert das Gewicht des kleinen Hundes gleichmäßig auf die verfügbare Fläche. Sie vermeiden auf diese Weise, dass sich das Gewicht auf der Hüfte oder Schulter konzentriert.
Wo stelle ich das Hundebett auf?

Finden Sie einen ruhigen Ort ohne Durchgangsverkehr für die Schlafstätte Ihres Maltesers. Gerne schläft der Malteser bei seiner Familie, aber wenn er ständig das Geschehen seiner liebgewonnen Zweibeiner im Blick behält, dann kann er auch nicht gut einschlafen. Sie können auch unterschiedliche Schlafstätten testen und schauen, wo er denn am liebsten schläft.

Manchmal ist es auch eine gute Idee, mehrere Hundebetten aufzustellen. Vor allem dann, wenn Sie mit mehreren Hunden in einem Haushalt zusammenleben, dann kann es sinnvoll sein, mindestens ein Bett mehr verfügbar zu haben als Hunde im Haus leben.

Der Malteser im Schlafzimmer?

Zu dieser Frage gibt es unterschiedliche Meinungen. Manches Hundebett steht direkt vor dem Schlafzimmerbett der Zweibeiner. Der Malteser freut sich dann über die Nähe zu seinen Menschen. Bedenken Sie aber: Auch Hunde machen Geräusche im Schlaf, manche fangen sogar an während des Schlafs zu bellen.

Denken Sie auch an Ihren eigenen gesunden Schlaf. Bei einem Hund von der Größe des Maltesers kommt auch die Versuchung auf, ihn mit im Menschenbett schlafen zu lassen. Auch zu diesem Punkt gibt es unterschiedliche Meinungen. Finden Sie Ihre ganz individuelle Antwort auf diese Frage.

Seit 2007 entwickelt, produziert und vertreibt die DoggyBed Hundebetten Manufaktur aus Lünen/NRW orthopädische Hundebetten, Hundematten und Hundedecken. Diese entlasten mit ihrer speziellen Füllung aus viskoelastischem Schaum Knochen, Muskeln und Gelenke: Das sorgt für schmerzfreien Schlaf – auch bei Arthrose, Übergewicht und Hüftgelenk- oder Ellenbogendysplasie.

Alle Artikel werden per Handarbeit in Deutschland und aus zertifizierten Materialien hergestellt, vorab von Tierärzten geprüft und sorgfältig getestet.

Außerdem bietet DoggyBed seit 2008 Hunde-Wasserbetten und seit 2011 auch medizinische Katzenschlafplätze an. Zusätzlich sind Maßanfertigungen in Sondergrößen möglich.

Kontakt
DoggyBed & CatBed
Uwe Holler
Schützenstr. 32-34
44534 Lünen
02306-206743
02306-979311
info@doggybed.de
https://www.doggybed.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

THEMEN DES ARTIKELS:

Navigations Beitrag

Das könnte Sie auch interessieren

Artikel Suche

Aktuelle Pressemitteilung

Sie lesen gerade: Kleine Hundebetten für Malteser