StartBauen und WohnenDRUTEX auf FENSTERBAU FRONTALE: Produkte und Innovation erfreuen sich großer Beliebtheit

DRUTEX auf FENSTERBAU FRONTALE: Produkte und Innovation erfreuen sich großer Beliebtheit

Bytów/Polen, den 14. Juli 2022 – Für DRUTEX, einer der führenden Hersteller von Fenstern, Türen und Rollläden in Europa, ist die „Sommeredition“ der FENSTEBAU FRONTALE in Nürnberg ein voller Erfolg gewesen. Gleich mehrere Highlights präsentierte das Unternehmen den zahlreichen Besuchern der Fachmesse: Von Innovationen, Produktneuheiten und Individualisierungsmöglichkeiten bis hin zu den Klassikern war alles dabei. „Unsere Produkte haben während der Messe viel positives Feedback erhalten, und die Gespräche haben bestätigt, dass wir nach der Corona-Periode eine positive, wenn auch vorsichtigere Marktentwicklung erwarten können“, sagt Marcin Kloska, Sales Director bei DRUTEX.

Vom 12. bis 15. Juli 2022 stellte das Unternehmen unter anderem die sandgestrahlten und bedruckten Türscheiben vor: „Egal, ob der eigene Hund, ein Foto des vergangenen Urlaubs oder der Lieblings-Künstler, mit unserer Sandstrahl- und Druck-Technik können wir jedes Motiv auf die eigene Türscheibe bringen“, erklärt Kloska. Eigens für die Besucher der FENSTEBAU FRONTALE in Nürnberg hatte DRUTEX sich gleich zwei besondere Motive einfallen lassen: ein fesches Madel in feinstem Oktoberfestkostüm sowie Schloss Neuschwanstein.

Neben den sandgestrahlten und bedruckten Türen stellte DRUTEX ebenfalls erstmals dessen neue Produkte vor: die neuen Raffstoren-Modelle S90 und Z90, die neuen Fenstersysteme IGLO PREMIER und IGLO EXT sowie Smart Lock. Besonders letzteres zeigte großes Interesse bei den Besuchern und stellt das neuste Produkt im Sortiment von DRUTEX dar. Der Motorzylinder kann nachträglich eingebaut werden und macht aus einer gewöhnlichen Tür eine smarte Tür, die klassisch mit einem Schlüssel, aber auch bequem per Code, Fingerabdruck oder App geöffnet beziehungsweise geschlossen werden kann. Mit IGLO PREMIER und IGLO EXT präsentiert der Hersteller nach den Messen in Posen und London erstmals in Deutschland die nach außen zu öffnenden Fenster und Balkontüren. Beide Lösungen sind eigens von der Forschungs- und Entwicklungsabteilung von DRUTEX entwickelt worden. Ebenfalls das erste Mal präsentierte das Unternehmen Aluminiumprodukte aus der 2020 eröffneten modernen Lackiererei sowie PVC-Produkte mit einer rauen, stark mattierten Ultimat-Folie.

Neben diesen Innovationen und Neuheiten konnten natürlich auch die bekannten und beliebten Systeme des Unternehmens begutachtet werden. Hierzu zählen neben beispielsweise den IGLO Energy Fenstersystemen auch die Holz-, Aluminium- oder PVC-Türen der IGLO-, Softline- und MB-Reihe. Damit bot DRUTEX den Messebesuchern einen guten Überblick über das gesamte Produktsortiment der polnischen Marke.

Um möglichst viele Messebesucher anzulocken, legte DRUTEX erneut viel Wert auf eine aufwendige Standgestaltung. In samtigem Schwarz gehalten, demonstrierte das Unternehmen in Verbindung mit Pflanzen und zerstreutem Licht, die eine Atmosphäre von Luxus und Eleganz erzeugen, die neusten Innovationen und Produkte. Das Design kommt an: Erst kürzlich hat das Unternehmen für dessen Stand auf der Messe BUDMA in Posen eine Auszeichnung für die Umsetzung eines modernen Marketings erhalten.

DRUTEX S.A. wurde 1985 als Hersteller von Maschendrahtzäunen gegründet. Das innovationsreiche Familienunternehmen verlegte den Schwerpunkt schnell auf die Fertigung von Fenstern und verfügt dank seines rund 200 Millionen Złoty teuren Europäischen Bauelementezentrums über ein Produktionspotenzial von bis zu 7.000 Fenstern pro Tag.

Des Weiteren entwickelt und produziert DRUTEX S.A. eigene Fensterprofile und stellt Fenster und Türen aus Holz und Aluminium sowie Brandschutztüren, Rollläden und eigenes Isolierglas her. In Deutschland verfügt das Unternehmen über ein starkes Händlernetz und bietet am Firmensitz fast 4.000 Mitarbeitern einen modernen und sicheren Arbeitsplatz.

Neben hoher Produktqualität überzeugt das Unternehmen durch seine einmalige Lieferzeit: DRUTEX gewährleistet Europaweite Lieferungen seiner Produkte sogar ab 7 Tagen, was nicht zuletzt durch die rund 450 Fahrzeuge starke Flotte erreicht wird.

Pressekontaktdaten:

ITMS Marketing GmbH
Frankfurter Landstrasse 15
61231 Bad Nauheim
Germany

Marion Müller Senior PR-Manager
T: +49 (6032) 3459 – 20
E-Mail: Marion.Mueller@itms.com

THEMEN DES ARTIKELS:
NEWS TEILEN:
Das könnte Sie auch interessieren
Artikel Suche
Aktuelle Pressemitteilungen