StartBauen und WohnenVantage Data Centers eröffnet den Campus in Johannesburg und feiert den Spatenstich für ein weiteres Rechenzentrum in Frankfurt

Vantage Data Centers eröffnet den Campus in Johannesburg und feiert den Spatenstich für ein weiteres Rechenzentrum in Frankfurt

Denver, USA & Luxemburg (ots) –

Vantage Data Centers, ein weltweit führender Anbieter für die Entwicklung von Hyperscale-Rechenzentren, gab heute die Inbetriebnahme des ersten Bauteils auf dem Campus in Johannesburg (https://vantage-dc.com/data-center-locations/emea/johannesburg-south-africa/) sowie den Baubeginn für ein zweites Rechenzentrum auf dem Campus Frankfurt II (https://vantage-dc.com/data-center-locations/emea/frankfurt-ii-germany/) bekannt.

Campus Johannesburg 1

2021 erfolgte der Spatenstich für das erste Rechenzentrum von Vantage (JNB11) in Afrika. Das zweistöckige Gebäude, das im größten Rechenzentrumsmarkt des Kontinents liegt, bietet 16 MW an kritischer IT-Kapazität auf 12.000 Quadratmetern Nutzfläche.

Der insgesamt 12 Hektar große Campus von Vantage, der eine Investition von mehr als 1 Milliarde US-Dollar umfasst, wird nach seiner Fertigstellung eine IT-Kapazität von 80 MW und eine Fläche von mehr als 60.000 Quadratmetern in drei Rechenzentren umfassen. Mit seinem Standort in Waterfall City ergänzt der Campus das florierende Rechenzentrums-Ökosystem der Region und nutzt die Glasfaseranbindung an die anderen afrikanischen Länder. Darüber hinaus steht der Campus im Einklang mit dem Nachhaltigkeitsengagement des Unternehmens, das Optionen für erneuerbare Energien anbietet, den Kohlendioxidausstoß begrenzt und einen energieeffizienten Betrieb mit einer branchenführenden Stromverbrauchseffektivität (PUE) gewährleistet. Zudem hat Vantage einen auf 20 Jahre angelegten Vertrag mit SolarAfrica geschlossen – hierüber soll der Strombedarf des Campus durch erneuerbare Energien ergänzt werden.

„Die schnelle Bauabwicklung unserer ersten Anlage in Johannesburg hat es uns ermöglicht, noch schneller auf den Bedarf an Hyperscale-Rechenzentren in der Region zu reagieren“, so Justin Jenkins, Chief Operating Officer, EMEA bei Vantage Data Centers. „Wir sind nicht nur auf unsere schnelle Markteinführung stolz, sondern auch auf unser Engagement, Teil der lokalen Gemeinschaft zu werden und unseren Ruf als zuverlässiger Rechenzentrumspartner in der Region zu festigen. Dieses Projekt hat Hunderte von Arbeitsplätzen geschaffen, die auch in der nächsten Bauphase bestehen bleiben werden, und wir danken unseren Teams für ihr Engagement und ihren Einsatz, um unseren Kunden ein so hochwertiges Ergebnis zu liefern.“

Campus Frankfurt 2

Zur Erweiterung seiner bestehenden Präsenz auf dem begehrtesten europäischen Markt hat Vantage den Grundstein für einen zweiten Bauteil (FRA22) auf seinem zweiten Campus in Frankfurt gelegt. Die 16-MW-Anlage erstreckt sich über 12.000 Quadratmeter auf einem drei Hektar großen Gelände in Raunheim. Nach dem vollständigen Ausbau wird der Campus 56 MW IT-Kapazität in zwei Rechenzentren umfassen. Vantage entwickelt auch seinen ersten Frankfurter Campus mit 55 MW in Offenbach weiter. Im Endausbau werden beide Standorte den Kunden insgesamt 111 MW IT-Kapazität in der Region Frankfurt bieten.

„Vantage wird auch weiterhin hochmoderne Rechenzentren an den wichtigsten Standorten in ganz EMEA realisieren, um einige der weltweit führenden Technologieunternehmen zu unterstützen“, erklärt Antoine Boniface, President, EMEA bei Vantage Data Centers. „Die Geschwindigkeit und der Umfang unserer Projekte sind beispiellos in der Geschichte unseres Unternehmens, ebenso wie unser Engagement für eine nachhaltige Entwicklung. Es ist eine wirklich bemerkenswerte Zeit in unserer Branche, in der wir an der vordersten Front der digitalen Infrastrukturrevolution stehen.“

Frankfurt II ist der neunte Campus von Vantage in der EMEA-Region, von denen sechs bereits in Betrieb sind (Berlin, Cardiff, Frankfurt, Johannesburg, Warschau und Zürich). Das Unternehmen setzt seinen weltweiten Ausbau fort, um der wachsenden Kundennachfrage gerecht zu werden. Dabei setzt Vantage weiterhin auf Nachhaltigkeit und ökologische Verantwortung und bietet gleichzeitig äußerst zuverlässige Rechenzentrumsdienste an.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://vantage-dc.com/data-center-locations/.

Über Vantage Data Centers

Vantage Data Centers sorgt für Energie, Kühlung, Sicherheit und Konnektivität für die Unterbringung der IT weltbekannter Hyperscaler, Cloud Provider und Konzerne. Vantage ist auf fünf Kontinenten in Nordamerika, EMEA und im asiatisch-pazifischen Raum tätig ist, hat das Design von Rechenzentren auf innovative Weise weiterentwickelt, um in flexiblen Umgebungen, die so schnell skaliert werden können, wie es der Markt erfordert, drastische Verbesserungen in Bezug auf Zuverlässigkeit, Effizienz und Nachhaltigkeit zu erzielen.

Mehr unter www.vantage-dc.com

Pressekontakt:

Yannik Bartling
Oseon for Vantage Data Centers
yannik@oseon.com
+49-69-34 86 909-15

Mark Freeman
Vantage Data Centers
mfreeman@vantage-dc.com
+1-202-680-4243

Original-Content von: Vantage Data Centers, übermittelt durch news aktuell

THEMEN DES ARTIKELS:

Navigations Beitrag

Das könnte Sie auch interessieren

Artikel Suche

Aktuelle Pressemitteilungen