StartKunst und Kultur"Blauer Panther - TV & Streaming Award" 2022: Neues Design, eigene Website / Neue Jury / Bekanntgabe der Nominierten für die Preise "Beste Schauspielerin" und "Bester Schauspieler"

„Blauer Panther – TV & Streaming Award“ 2022: Neues Design, eigene Website / Neue Jury / Bekanntgabe der Nominierten für die Preise „Beste Schauspielerin“ und „Bester Schauspieler“

München (ots) –

– Neues Design und eigene Website für den „Blauen Panther“
– Neue Jury
– Bekanntgabe der Nominierten für die Preise „Beste Schauspielerin“ und „Bester Schauspieler“:
– Lisa Maria Potthoff, Soma Pysall und Luna Wedler als beste Schauspielerinnen nominiert
– Bruno Alexander, Peter Kurth und Florian Lukas als beste Schauspieler nominiert
– Digitalministerin Judith Gerlach: „Blauer Panther wird zum zentralen Preis der TV- und Streamingbranche“
– BLM-Präsident Dr. Thorsten Schmiege: „Streaming ist wesentlicher innovativer und zukunftsweisender Teilbereich der Medienbranche – gerade am Standort Bayern“
– Medien.Bayern GmbH-Geschäftsführer Stefan Sutor: „Verschränkung des Blauen Panther mit MEDIENTAGE MÜNCHEN schafft Raum für Synergien innerhalb der bayerischen Medienbranche“

Nach einem neuen Titel und der neuen inhaltlichen Ausrichtung präsentiert sich der „Blaue Panther – TV & Streaming Award“ 2022 zudem in einem frischen und modernen Design auf einer eigenen Website (www.blauerpanther.com). Neu ist ebenfalls die Besetzung der Jury. Die Runde hat jetzt verkündet, welche Schauspielerinnen und Schauspieler für die begehrte Trophäe aus weißem Nymphenburger Porzellan nominiert sind: Lisa Maria Potthoff, Soma Pysall und Luna Wedler sowie Bruno Alexander, Peter Kurth und Florian Lukas.

Bereits im neuen Titel des ehemaligen Bayerischen Fernsehpreises steckt die inhaltliche und zeitgemäße Neuausrichtung, denn neben TV- können auch Produktionen für Streaminganbieter oder Web-Creator-Formate für Social Media-Plattformen ausgezeichnet werden. Entsprechend divers sind die Träger des „Blauen Panther – TV & Streaming Award“ 2022, der zukünftig von der Medien.Bayern GmbH ausgerichtet wird: Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM), Bayerischer Rundfunk (BR), Google Germany GmbH, Prime Video, RTL Deutschland, Seven.One Entertainment Group GmbH, Sky Deutschland und Zweites Deutsches Fernsehen (ZDF) / 3sat. Gefördert wird der Preis von der Bayerischen Staatskanzlei und dem Bayerischen Staatsministerium für Digitales.

Digitalministerin Judith Gerlach: „Die Digitalisierung revolutioniert auch die Medienbranche. Mit der neuen Ausrichtung und dem neuen Gesicht des bisherigen Bayerischen Fernsehpreises als TV & Streaming Award zeigen wir auch, welch innovative und zunehmend digitale Kraft in unseren Medienunternehmen steckt. Der Blaue Panther wird damit zum zentralen Preis der deutschen TV- und Streamingbranche.“

Dr. Thorsten Schmiege, Vorsitzender der Gesellschafterversammlung der Medien.Bayern GmbH und Präsident der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM): „Es ist großartig, dass sich der legendäre Blaue Panther 2022 für Streaming-Produktionen öffnet. Schließlich ist Streaming mittlerweile ein wesentlicher innovativer und zukunftsweisender Teilbereich der Medienbranche – gerade am Standort Bayern. Wir freuen uns ganz besonders, als MEDIENTAGE MÜNCHEN erstmals Gastgeber dieses glanzvollen Events zu sein!“

Medien.Bayern GmbH-Geschäftsführer Stefan Sutor: „Den ehemaligen Bayerischen Fernsehpreis neu aufzuziehen und im Rahmen der MEDIENTAGE MÜNCHEN zu veranstalten, schafft Raum für eine Vielzahl an Synergien innerhalb der bayerischen Medienbranche. Zudem profitieren wir mit dem hochkarätigen Trägerkreis von geballtem Branchenwissen und jahrelanger Erfahrung.“

Neue Jury des „Blauen Panther – TV & Streaming Award“

Unter dem Vorsitz von Prof. Dr. Klaus Schaefer, langjähriger Geschäftsführer des FilmFernsehFonds Bayern (FFF Bayern), wird der „Blaue Panther“ von einer unabhängigen Jury vergeben, bestehend aus Andreas Bönte (Bayerischer Rundfunk), Stefan Feldmann (Bayerische Staatskanzlei), Dagmar Harms (Seven.One Entertainment Group GmbH), Katharina Kuchenbuch (ZDF), Philip Pratt (Amazon Studios), Katja Rieger (RTL Deutschland), Kamila Schmid (Sky Deutschland), Susanne Wiesner (freie TV-Produzentin, entsandt von der BLM) und Eva Wilkens (YouTube / Google), ergänzt durch die Fach-Expert:innen Adina Mungenast (FFF Bayern), Prof. Taç Romey (Hochschule für Fernsehen und Film München), Andrea Schönhuber-Majewski (MoveMe GmbH) und Torsten Zarges (DWDL.de).

Vier Kategorien, sechs nominierte Schauspieler:innen

Der „Blaue Panther – TV & Streaming Award“ wird in vier Kategorien verliehen: Information / Journalismus, Fiktion, Entertainment und Kultur / Bildung. Wie viele „Blaue Panther“ dabei in welcher Kategorie vergeben werden, entscheidet die Jury. Prof. Dr. Klaus Schaefer: „Angesichts des Gesamtangebots mit über 200 Einreichungen, das der Jury vorlag, kann man sagen, dass das deutsche Fernseh- und Streamingschaffen reich ist an Genres und Farben und – jedenfalls was die eingereichten Projekte betrifft – ein außerordentlich hohes Qualitätsniveau aufweist. Durch die überfällige Einbeziehung der originären Streamingprojekte hat sich die Vielfalt des Gesamtangebots nochmals signifikant erhöht – nicht nur in quantitativer, sondern auch in qualitativer Hinsicht.“

Nun hat die Jury die Nominierten für die Preise „Beste Schauspielerin“ und „Bester Schauspieler“ bekannt gegeben:

– Lisa Maria Potthoff für ihre Rollen in dem Film „Gefährliche Wahrheit“ (ZDF/Arte) und der Serie „Herzogpark“ (RTL+), Soma Pysall für die Serie „Para – Wir sind King“ (Warner TV Serie) und Luna Wedler für die Instagramserie „@ichbinsophiescholl“ (SWR / BR)
– Bruno Alexander für seine Rollen in der Serie „Die Discounter“ (Prime Video) und dem Film „Der Rebell – von Leimen nach Wimbledon“ (RTL), Peter Kurth für seine Darstellung in der Serie „Ferdinand von Schirach – Glauben“ (RTL+ / Vox) und Florian Lukas für seine Darbietung in der Serie „Die Wespe“ (Sky).

Alle Preisträger:innen werden im Rahmen der Award-Show am 19. Oktober 2022 in München verkündet und ausgezeichnet. Die Preisverleihung wird von LEONINE Studios und deren Produktionsunternehmen i&u TV produziert und findet im Rahmen der MEDIENTAGE MÜNCHEN (18. bis 20. Oktober 2022) statt.

Bildmaterial finden Sie hier: www.blauerpanther.com/presse

Facebook (https://www.facebook.com/blauerpanther): https://www.facebook.com/blauerpanther

Instagram (https://www.instagram.com/blauerpanther_award/): https://www.instagram.com/blauerpanther_award/

Twitter (https://twitter.com/PantherAward): https://twitter.com/PantherAward

LinkedIn (https://www.linkedin.com/company/blauerpanther-award/): https://www.linkedin.com/company/blauerpanther-award/about/

YouTube (https://www.youtube.com/channel/UCRm86s5yJBMLhWR9xTe1VtA): https://www.youtube.com/channel/UCRm86s5yJBMLhWR9xTe1VtA

Pressekontakt:

Petra Fink-Wuest
Fink-Wuest Kommunikation GmbH
Tel: 089-890649112
pfw@fink-wuest-kommunikation.de

Original-Content von: Blauer Panther – TV & Streaming Award, übermittelt durch news aktuell

THEMEN DES ARTIKELS:

Navigations Beitrag

Das könnte Sie auch interessieren

Artikel Suche

Aktuelle Pressemitteilungen