StartMode und LifestyleDas Hotel Krallerhof definiert Erholung auf seine Weise neu

Das Hotel Krallerhof definiert Erholung auf seine Weise neu

Wien/Leogang (ots) –

Weitblickend und exklusiv, revolutionär und tief mit der Region Leogang verwurzelt. Ab Frühjahr 2023 eröffnet das 5-Sterne-Hotel Krallerhof in Leogang ein ikonisches Spa, gestaltet vom international anerkannten Architekten Hadi Teherani: ein der umliegenden Landschaft schmeichelndes Gebäude mit einer klaren Designsprache samt großzügigem Natur-See und Infinity-Pool – und einer in Österreich einzigartigen Atmosphäre

Das Hotel Krallerhof in Leogang, eines der renommiertesten Häuser Österreichs im Salzburger Land, steht seit jeher für Innovation und die Kraft des Neuen. Die Familie Altenberger hat den Krallerhof von einem bescheidenen Hof zu einem 5-Sterne-Haus geführt – nun erfindet sich der Krallerhof einmal mehr neu, ohne seine Wurzeln aus den Augen zu verlieren. Was bleibt, sind der Charme des bestehenden Angebots und die authentische Herzlichkeit seiner GastgeberInnen – und damit die allgegenwärtige Atmosphäre des unaufgeregten Luxus. Was kommt, ist ein neues Spa, das den Gästen des Krallerhof ab Frühjahr 2023 – zusätzlich zum bestehenden Spa-Bereich – ein Erholungserlebnis der Superlative verspricht. Mit Raffinesse ist es nahtlos in die Landschaft integriert und schafft eine Atmosphäre zwischen Wasser und Bergwelten. Für die architektonische Gestaltung des Gebäudes konnte der Krallerhof den vielfach ausgezeichneten Architekten Hadi Teherani gewinnen, der international für sein zeitloses, nachhaltiges, langlebiges Design bekannt ist.

Eine neue Ära der Erholung

Die Familie Altenberger hat immer schon nach den Wünschen und Bedürfnissen ihrer Gäste gehandelt und ihr Haus step by step in die Zukunft geführt. Wenn der Krallerhof sein Haus also um ein neues Spa ergänzt, dann spielt auch hier der Weitblick eine Schlüsselrolle – denn es entsteht ein Erholungsraum, der in Europa seinesgleichen sucht. Vor allem aber der tatsächliche Weitblick: Wie ein offenes Auge liegt das Spa in der Landschaft und bedeutet ein Refugium für Jene, die aus ihm heraus in die Ferne schauen.

Die zentrale Rolle spielt das Element Wasser: Ein 50 Meter langer Infinity-Pool fließt beinahe nahtlos in den neu angelegten, 5500 Quadratmeter großen Natur-See. Im neuen Café, das das Spa beherbergen wird, lauscht man mit Blick auf den Asitz dem Vogelzwitschern, bevor man sich für eines der vielen Treatments entscheidet, oder nachdem man in einer der Saunen die Seele baumeln lassen hat.

Über das Hotel Krallerhof

Das Hotel Krallerhof in Leogang, Salzburg ist ein Kraftort in vierter Familiengeneration, gebettet in die Hänge seines Hausbergs, den Asitz und mit Blick auf die markanten Leoganger Steinberge. Die Tradition steht im Krallerhof im Dreiklang mit Statement-Design und zeitgenössischer Kunst. Erholung steht im Krallerhof für einen Prozess, wo alles kann, nichts muss. Für Regeneration, die man sich holt, wenn man will – aktiv – und die einfach passiert – ganz ohne Zutun. Und so ist der Krallerhof Refugium zum Rückzug jetzt und ein exklusiver Ausgangspunkt für Erkundungstouren später. Je nach Lust und Laune: Der Berg und bald auch das Wasser, warten ohnedies. Blickt man nach draußen, ist da die unvergleichliche Landschaft – und mit ihr unzählige Möglichkeiten: Wandern, Biken, ausgedehnte Spaziergänge, Bergtouren oder Golfen im Sommer – Skifahren, Langlaufen, Rodeln, Spaziergänge im Winter – vieles mehr das ganze Jahr. Bleibt man drinnen, ist da alles und mehr, was es braucht, um nach allen Regeln der Kunst zu Verweilen. So oder so, sammelt man neue Kraft. www.krallerhof.com

Pressekontakt:

Kontakt Hotel Krallerhof
Altenberger GbmH & Co KG
Rain 6, 5771 Leogang
+43 6583 8246 – 615
Michaela Pfeffer
michaela@krallerhof.com

Kontakt PR-Agentur
LOEBELL NORDBERG
Neutorgasse 12/10, 1010 Wien
+43 1 8904406 18
krallerhof@loebellnordberg.com

Original-Content von: Krallerhof, übermittelt durch news aktuell

THEMEN DES ARTIKELS:
NEWS TEILEN:
Das könnte Sie auch interessieren
Artikel Suche
Aktuelle Pressemitteilungen