StartGesundheit und WellnessAllergiker können aufatmen: Innovativer Lack befreit die Luft von Pollen und Krankheitserregern

Allergiker können aufatmen: Innovativer Lack befreit die Luft von Pollen und Krankheitserregern: News Aktuelle Nachrichten

Allergiker können aufatmen: Innovativer Lack befreit die Luft von Pollen und Krankheitserregern

Monheim (ots) –

Unsichtbar, doch meisterhaft im Reduzieren der Lebensqualität: Pollen, Viren und Bakterien. Die kleinen Partikel machen nicht nur Allergikern das Leben schwer, sondern können auch richtig krank machen. Gegen die Gefährdung durch belastete Raumluft suchte ein Forscher nach einer nachhaltigen, effektiven Lösung – mit Erfolg! Der von ihm erfundene Lack ist in der Lage, die Raumluft zu filtern und von Schadstoffen zu befreien. Die dazu eingesetzte Technologie wird als Photokatalyse bezeichnet. Ähnlich der Photosynthese bei Pflanzen funktioniert das Prinzip mithilfe des Lichts. Dabei werden die Schadstoffe vom Lack angezogen und in Wasser und Kohlendioxid umgewandelt.

Das innovative Konzept für saubere Raumluft wurde vom TÜV Süd und mehreren unabhängigen Laboren untersucht und in seiner Wirksamkeit bestätigt. Schimmelsporen in der Luft waren nach acht Stunden beseitigt, ein Bakteriennachweis gelang bereits nach zweieinhalb Stunden nicht mehr. Sven Klee als Gründer der Rheinpuls Health Care ist davon überzeugt, dass der Lack Menschen gesundheitlich unterstützt. Er betont, dass sich der Einsatz von Luftfiltern damit erübrigt. Einen hohen Nutzwert seines Produkts sieht er in Innenräumen generell, wobei Asthmatiker und Menschen, die unter Allergien leiden, nach seiner Aussage ganz besonders davon profitieren. Näheres zu den Vorteilen und der Technologie des Lacks erläutert Sven Klee im folgenden Beitrag.

Pollen, Viren, Bakterien – die Gesundheitsgefahr liegt in der Luft

Durch Corona geriet die Luft in Innenräumen erstmals auf breiter Ebene in den Fokus. Dabei sind Krankheitserreger wie Viren und Bakterien schon viel länger ein Problem. Menschen, die an Asthma leiden oder auf verschiedene Substanzen allergisch reagieren, kennen die Belastung aus eigener Erfahrung – sie haben zum Teil das ganze Jahr über mit lästigen Symptomen zu kämpfen. Doch auch ohne Vorerkrankung sind die feinen Partikel in der Luft eine Gesundheitsgefahr. In weltweiten Studien wurde nachgewiesen, dass sie verschiedene Erkrankungen fördern beziehungsweise auslösen können.

Pure Air, die innovative Lösung zur Reinigung der Luft

Teuer, laut und kostenintensiv – das sind die Merkmale der meisten Geräte zur Luftreinigung. Zudem verursachen sie Folgekosten für Wartung und Ersatzfilter sowie erhebliche Stromkosten während des Betriebs. Auch der Platzbedarf und die Geräuschentwicklung sind Faktoren, an denen sich viele Menschen stören. Eine günstige und äußerst effektive Alternative zu den Geräten bietet sich jetzt mit Pure Air. Im Vergleich zum herkömmlichen Luftreiniger sind die Kosten um etwa 70 Prozent geringer: Es wird kein Strom benötigt und Wartungs- oder Serviceleistungen erübrigen sich.

Pure Air ist ein speziell entwickelter Lack, der auf das Fenster aufgetragen wird. Dabei benötigt die Oberflächenbeschichtung lediglich natürliches oder künstliches Licht, um zu funktionieren. Sie reduziert Viren und Bakterien sowie Staubpartikel, Allergene und Schimmelsporen in der Raumluft um bis zu 99,99 Prozent. Die Wirkung von Pure Air wurde von unabhängiger Seite labortechnisch untersucht und bestätigt.

Die Funktionsweise der Schutzbeschichtung Pure Air

Das Team von Rheinpuls Health Care führt die Montage der Schutzbeschichtung in ganz Deutschland durch. Zuvor nehmen die Experten eine professionelle Reinigung der Fenster vor. Durch die Anbringung von Pure Air werden Pollen, Schimmel und Krankheitserreger in der Luft durch den Prozess der Photokatalyse entfernt. Dabei findet ein Zusammenspiel zwischen der Schutzbeschichtung und dem Licht statt. Der dadurch erzeugte Elektronenfluss saugt die schädlichen Partikel an das Fensterglas, wo sie mittels kalter Oxidation in Wasser und Kohlendioxid zersetzt werden. Das Ergebnis: Gesunde Raumluft zum Wohlfühlen, wodurch auch Allergiker endlich wieder aufatmen können!

Über Rheinpuls Health Care:

Die Rheinpuls Health Care ist ein Unternehmen mit Sitz in Monheim, das Hygienemaßnahmen für Unternehmen wie Hotels, Arztpraxen und Supermärkte anbietet. Mit ihren zwei Kernprodukten erreichen sie einen Schutz gegen Viren und Bakterien, der über den Schutz der einfachen Desinfektionen hinausgeht: die selbst desinfizierende Folie für Oberflächen und die Pure Air Fensterbeschichtung zur Luftreinigung. Weitere Informationen dazu unter: https://rheinpuls.de/

Pressekontakt:

Rheinpuls Health Care GmbH
Tel.: 02241 – 1625795
E-Mail: info@rheinpuls.de
Webseite: www.rheinpuls.de

Pressekontakt:
Ruben Schäfer
E-Mail: redaktion@dcfverlag.de

Original-Content von: Rheinpuls Health Care, übermittelt durch news aktuell

Sven Klee / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/160976 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.

THEMEN DES ARTIKELS:
NEWS TEILEN:
Das könnte Sie auch interessieren
Artikel Suche
Aktuelle Pressemitteilungen