StartBeruf und Karriere106.186 neue Gemeindemitglieder traten der Shincheonji Kirche Jesu bei

106.186 neue Gemeindemitglieder traten der Shincheonji Kirche Jesu bei

Die erste große Abschlussfeier seit drei Jahren

Durch die ‚100.000 Abschlussfeier“, die von der Shincheonji Kirche Jesu, dem Tempel des Zeltes des Zeugnisses (Vorsitzender Man-Hee Lee) zum ersten Mal seit drei Jahren abgehalten wurde, wurden, wir nach einem Sprichwort, „drei Kaninchen auf einmal gefangen“: ‚das Verbreiten des Wortes‘, ein Erwachen der Pastoren‘ und Sicherheit gewähren‘.

Am 20. November 2022 fand die Abschlussfeier der Klasse 113 des Christlichen Zion Missions Centers im Daegu-Stadion in Suseong-gu, Daegu mit insgesamt 106.186 Absolventen statt. Das Christliche Zion Missions Center der Shincheonji Kirche Jesu ist eine kostenlose Bibelausbildungseinrichtung. Mehr als 1.600 Pastoren aus dem In- und Ausland gehörten zu den Absolventen, die die Ausbildung absolvierten.

Obwohl sich 80.000 Menschen versammelten, ereignete sich kein einziger Sicherheitsunfall. Durch die Verbindung mit lokalen Regierungen, Polizei und der Feuerwehr wurde für Sicherheit gesorgt. Dies stellt ein Präzedenzfall für eine Großveranstaltung dar.

Die Bedeutung der Abschlussfeier, die unter dem Motto „Herrlichkeit im Himmel, Frieden auf Erden, das Licht Zions, das die ganze Welt erstrahlt“ abgehalten wurde, war die Tatsache, dass die Zahl der neuen Mitglieder die der Shincheonji-Kirche Jesu beigetreten sind, dieses Jahr 106.186 erreichte. Die Shincheonji-Kirche Jesu hat 2019 ebenfalls 103.945 Absolventen hervorgebracht, was in drei Jahren mehr als 200.000 Absolventen bedeutet. Der Wandel der Kirche ist in vollem Gange.

Während die christlichen Kirchen, während der COVID-19-Pandemie unter einem Rückgang der Anzahl der Mitglieder leiden, schaut die Welt darauf, wie die Shincheonji-Kirche Jesu schnell wächst.

In den letzten zwei bis drei Jahren hat die Shincheonji-Kirche Jesu die Grund- und Sekundarschulkurse des Zion Christian Mission Center, einschließlich des Buches der Offenbarung (Oberstufe), durch YouTube-Seminare, ohne Hinzufügung oder Wegnahme der Biblischen Bedeutungen offengelegt und forderte wiederholt auf, selbst zu prüfen und zu urteilen. Infolgedessen haben nicht nur die bestehenden Gläubigen, sondern auch die breite Öffentlichkeit ihr Interesse am Wort Gottes stark erhöht.
Wenn man bedenkt, dass die meisten Absolventen keinen Glauben hatten oder anderen Religionen angehörten, leistet die Shincheonji Kirche Jesu einen bemerkenswerten Beitrag zur Verbreitung der Existenz Gottes und der Worte der Bibel. Der entscheidende Grund für die rasche Zunahme der Anzahl der Heiligen der Shincheonji Kirche Jesu ist die richtige Interpretation der Bibel und die klare Darstellung des Heilswegs, indem nicht nur das Evangelium, welches das Alte Testament vorhersagte, sondern auch die eigentliche Offenbarung, welche die Vorhersage des Neuen Testaments darstellt, erklärt wird.

Darüber hinaus wurde durch die Abschlussfeier bestätigt, dass die Teilnahme von Pastoren an dem Unterricht erheblich zugenommen hat, da die Ausbildung nach der COVID-19-Pandemie auch online durchgeführt wurde. Insgesamt 1.680 Pastoren, darunter 37 in Korea und 1.643 in anderen Ländern, nahmen an der Abschlussfeier teil, nachdem sie ein Jahr lang eine Ausbildung im Zion Christlichen Missions-Center absolviert hatten.

Pastoren, die an Grund-, Mittel- und Oberstufe (die Offenbarungsklasse) teilgenommen haben, erkennen den Wert der Worte der Shincheonji-Kirche Jesu, beantragen weitere Schulungen und unterzeichnen.

Shincheonji Kirche Jesu

Kontakt
.
David Misch
Levinstr 57
45356 Essen
+49 15678 443 128
david.misch@shincheonji.eu
https://shincheonji.eu

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

THEMEN DES ARTIKELS:

NEWS TEILEN:

Pressemeldung Teilen: 106.186 neue Gemeindemitglieder traten der Shincheonji Kirche Jesu bei

Disclaimer/ Haftungsausschluss:
Für den oben stehend Pressemitteilung inkl. dazugehörigen Bilder / Videos ist ausschließlich der im Text angegebene Kontakt verantwortlich. Der Webseitenanbieter Onprnews.com distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.

Weitere Themen

Artikel Suche
Aktuelle Pressemitteilungen