StartIT und SoftwareErgebnisse der IT-Trends 2023-Kurzumfrage liegen vor

Ergebnisse der IT-Trends 2023-Kurzumfrage liegen vor

Deutsche Unternehmen investieren in IT-Security und Prozessdigitalisierung

Das Freiburger Marktforschungsunternehmen GROHMANN BUSINESS CONSULTING stellt die Ergebnisse der IT-Trends 2023, einer Kurzumfrage unter IT-Verantwortlichen in deutschen Unternehmen vor.

Ziel der Umfrage, die zum Jahreswechsel 2022/2023 durchgeführt wurde, war es, herauszufinden, mit welchen IT-Themenbereichen sich deutsche Unternehmen in den nächsten zwölf Monaten schwerpunktmäßig beschäftigen werden. „Der Jahreswechsel ist traditionell die Zeit für Prognosen und Trends – nicht nur in der IT. Während andere selbst den ‚Blick in die Kristallkugel‘ wagten, um die IT-Trends 2023 festzulegen, mit denen sich deutsche Unternehmen in den nächsten zwölf Monaten beschäftigen werden bzw. sollten, haben wir einfach bei denjenigen nachgefragt, die sich wirklich damit beschäftigen müssen: IT-Verantwortliche (CIOs, IT-/EDV-Leitende) in Unternehmen in Deutschland“, erklärt Werner Grohmann, Geschäftsführer GROHMANN BUSINESS CONSULTING, bei der Vorstellung der Ergebnisse.

Die wichtigsten IT-Themen 2023

In einem ersten Schritt wurde abgefragt, mit welchen IT-Themen sich IT-Verantwortliche in deutschen Unternehmen in den nächsten zwölf Monaten schwerpunktmäßig beschäftigen werden. Werner Grohmann erklärt: „Man muss sicher kein Prophet sein, wenn man davon ausgeht, dass das Thema IT-Sicherheit ganz weit oben landen wird. Es stellt sich aber natürlich die Frage, welche anderen IT-Themen im Fokus deutscher IT-Verantwortlicher stehen. Steht die Digitalisierung auch 2023 auf deren Agenda, wie sieht es mit dem Thema Cloud-Migration aus? Oder wird auch 2023 weiter in eigene On-Premise-IT-Infrastruktur investiert?“

Die Entwicklung der IT-Budgets 2023 …

Bei der Fülle der aktuellen Herausforderungen stellt sich natürlich auch die Frage, welche Konsequenzen diese für die Entwicklung der IT-Budgets in deutschen Unternehmen haben. Wo muss der Rotstift angesetzt werden, wo wird weiter investiert, wo werden die Investitionen vielleicht sogar erhöht?

… und deren Verteilung

Dabei ging es nicht nur um das Gesamtbudget, sondern auch um die Verteilung der zur Verfügung stehenden Mittel auf die verschiedenen IT-Bereiche. Welche Bereiche werden mit zusätzlichen Mitteln ausgestattet, wo muss in den nächsten zwölf Monaten der Gürtel enger geschnallt werden?

Die größten IT-Buzzwords 2023

Abschließend wurde noch abgefragt, welches aus Sicht der IT-Verantwortlichen die aktuellen „Buzzwords“ in der IT sind. Die Frage lautete deshalb: „Welches sind Ihrer Meinung nach die drei derzeit von IT-Anbieterseite am meisten gehypten ‚Buzzwords‘, die für Sie als IT-Verantwortlichen (noch) keine Rolle spielen?“ Werner Grohmann gesteht: „Bei dieser Frage – so viel sei an dieser Stelle bereits verraten – lagen wir mit unserer eigenen internen Prognose etwas daneben.“

Über die IT-Trends 2023-Kurzumfrage

Für die IT-Trends 2023-Kurzumfrage wurden 150 CIOs, IT- bzw. EDV-Leitende in Unternehmen mit Firmensitz in Deutschland befragt. Die Umfrage erfolgte online und anonym zum Jahreswechsel 2022/2023. Eine Zusammenfassung der Ergebnisse kann auf der GROHMANN BUSINESS CONSULTING-Webseite ( https://www.grohmann-business-consulting.de/it-trends-2023) abgerufen werden.

Bereits seit 2001 unterstützt GROHMANN BUSINESS CONSULTING deutsche und internationale Hightech-Unternehmen bei der strategischen Geschäftsentwicklung. Das Unternehmen mit Sitz in Freiburg im Breisgau fokussiert sich dabei auf die Konzeption und Durchführung von Umfragen und Trendstudien zu aktuellen IT- und Digitalisierungsthemen für den deutschen Markt.

Mit dem Cloud Computing Marktbarometer Deutschland liefert GROHMANN BUSINESS CONSULTING regelmäßig aktuelle Daten zum deutschen Cloud Computing-Markt aus Anbietersicht.

Weitere Informationen sind im Internet unter https://www.grohmann-business-consulting.de verfügbar.

Firmenkontakt
GROHMANN BUSINESS CONSULTING
Werner Grohmann
Basler Straße 115
79115 Freiburg
+49 (0) 761 2171 6068
feedback@grohmann-business-consulting.de
https://www.grohmann-business-consulting.de

Pressekontakt
GROHMANN BUSINESS CONSULTING
Heike Kröner
Basler Straße 115
79115 Freiburg
+49 (0) 761 2171 6068
hkroener@grohmann-business-consulting.de
https://www.grohmann-business-consulting.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

THEMEN DES ARTIKELS:

NEWS TEILEN:

Pressemeldung Teilen: Ergebnisse der IT-Trends 2023-Kurzumfrage liegen vor

Disclaimer/ Haftungsausschluss:
Für den oben stehend Pressemitteilung inkl. dazugehörigen Bilder / Videos ist ausschließlich der im Text angegebene Kontakt verantwortlich. Der Webseitenanbieter Onprnews.com distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.

Weitere Themen

Artikel Suche
Aktuelle Pressemitteilungen