StartseiteMaschinenbauRockwell Automation vereinfacht die Entwicklung intelligenter Maschinen dank optimierter Micro800-Steuerungen und Entwicklungssoftware

Rockwell Automation vereinfacht die Entwicklung intelligenter Maschinen dank optimierter Micro800-Steuerungen und Entwicklungssoftware

Düsseldorf, 19. Januar 2023 – Mit den erweiterten Allen-Bradley Micro850- und Micro870-Steuerungen der Serie 2080-Lx0E sowie der neuesten Connected Components Workbench-Software von Rockwell Automation können Maschinenbauer nun enorm an Entwicklungszeit und -kosten sparen.

Die verbesserten 2080-Lx0E-Steuerungen bieten eine höhere Konnektivität und Designeffizienz durch die neue Implicit Messaging-Fähigkeit der Klasse 1 und einer Unterstützung von bis zu acht EtherNet/IP-Geräten. Die 2080-Lx0E-Steuerungen sorgen für ein optimales Zusammenspiel von Steuerung und Antrieb: Mit vordefinierten Tags sowie vorentwickelten Funktionsblockbefehlen (UDFB) unterstützen sie Frequenzumrichter der Serie PowerFlex 520 und Antriebe der Serie Kinetix 5100 über EtherNet/IP. Als weiteres entscheidendes Plus kommen die erleichterte Programmierung und der vereinfachte Workflow durch eine vertraute und intuitive Designumgebung hinzu.

Für die „Klasse-1“-Kommunikation über Implicit Messaging der Micro850- und Micro870-Steuerungen Serie 2080-Lx0E wird mindestens Version 21 der Connected Components Workbench-Software benötigt. Dank der Verbesserungen von Steuerungen und Software können Industriebetriebe produktiver arbeiten und dabei gleichzeitig Kosten sparen. Die Benutzer wiederum profitieren von einem besser vernetzten und vereinfachten Steuerungssystem für ihre automatisierten Designs.

Sie können den Programmieraufwand und Fehlerbehebungszeiten minimieren und damit die Entwicklung von Maschinen vereinfachen, die auf dem Kompaktsteuerungssystem von Rockwell Automation aufbauen. Mit den erweiterten intelligenten Funktionen lassen sich Automatisierungsprojekte schneller entwickeln und umsetzen. So wird die Produkteinführung beschleunigt und das Unternehmenswachstum gefördert.

Rockwell Automation, Inc. (NYSE: ROK) ist ein weltweit führender Anbieter für industrielle Automatisierung und digitale Transformation. Wir verbinden die Kreativität von Menschen mit der Leistungsfähigkeit der Technik, um die Grenzen des menschlich Möglichen zu erweitern und die Welt produktiver und nachhaltiger zu gestalten. Der Hauptsitz von Rockwell Automation befindet sich in Milwaukee, Wisconsin (USA). Das Unternehmen beschäftigt etwa 26 000 Mitarbeiter in mehr als 100 Ländern. Weitere Informationen zur Umsetzung des Connected Enterprise in Industrieunternehmen finden Sie unter www.rockwellautomation.com

Firmenkontakt
Rockwell Automation
Tiziana Oliva
Zur Gießerei 19-27
76227 Karlsruhe
+49 89 99 38 87 36
rockwellautomation@hbi.de
http://www.rockwellautomation.com

Pressekontakt
HBI GmbH
Sebastian Wuttke
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+ 49 (0) 89 99 38 87 36
rockwellautomation@hbi.de
http://www.hbi.de

Bildquelle: @ Rockwell Automation

THEMEN DES ARTIKELS:

NEWS TEILEN:

Pressemeldung Teilen: Rockwell Automation vereinfacht die Entwicklung intelligenter Maschinen dank optimierter Micro800-Steuerungen und Entwicklungssoftware

Disclaimer/ Haftungsausschluss:
Für den oben stehend Pressemitteilung inkl. dazugehörigen Bilder / Videos ist ausschließlich der im Text angegebene Kontakt verantwortlich. Der Webseitenanbieter Onprnews.com distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.

Weitere Themen

Kostenlos News veröffentlichen

Artikel Suche

News Archiv

Aktuelle Pressemitteilungen