StartseiteIT und SoftwareNeuerscheinung: ChatGPT für Fortgeschrittene - Die Lösung für Schreibfaule

Neuerscheinung: ChatGPT für Fortgeschrittene – Die Lösung für Schreibfaule

Künstliche Intelligenz unterstützt beim Schreiben / Anleitung zur Nutzung von ChatGPT / Prof. Dr. Christian Rieck präsentiert Zukunft des Schreibens / Unterhaltsamer Ratgeber

Eschborn, Januar 2023. ChatGPT wird die Zukunft des Schreibens und des Lernens. Schülerinnen und Schüler schummeln sich durch die Schule, indem sie ihre Texte mithilfe der künstlichen Intelligenz (KI) ChatGPT erstellen – die Lösung für Schreibfaule oder der Kick, wenn die richtige Idee zum Anfangen fehlt. Dass das wirklich geht, zeigt Prof. Dr. Christian Rieck in seinem neuen Buch „Schummeln mit ChatGPT“.

Apropos schummeln: Auch mit einer künstlichen Intelligenz wie ChatGPT scheiben sich die Texte nicht von selbst. Die meisten Möchtegern-Schummler nutzen das System noch wie Anfänger und wundern sich dann, dass Roboter-Texte ohne Sinn und Verstand entstehen.

ChatGPT revolutioniert derzeit die Internetwelt. Es handelt sich um eine künstliche Intelligenz, die menschenähnliche Texte schreiben kann. Derzeit steht sie kostenfrei zur Verfügung, sodass jeder nach eigenen Vorgaben automatisch Texte schreiben lassen kann. Das Programm ist einfach zu bedienen – es ist keine Programmierung notwendig, denn die Nutzerinnen und Nutzer können sich mit der KI in natürlicher Sprache unterhalten.

Autor Christian Rieck hat sich in seinem neusten Buch dieser Neuheit gewidmet. Dazu hat er einen Selbstversuch gewagt und sich vorgenommen, das Buch „Schummeln mit ChatGPT“ mithilfe der KI zu schreiben. Was als Schummelversuch angelegt war, endete mit einem Sprung in die Zukunft des Schreibens und Lernens. Der Autor ist sich sicher, dass die KI-Unterstützung beim Schreiben in naher Zukunft genauso normal sein wird, wie es Textverarbeitung und Rechtschreibprüfung heute sind. „Die KI kann in vielerlei Hinsicht im Schreibprozess unterstützen. So kann sie einen Einstieg in den Text finden, helfen den eigenen Stil zu verbessern und helfen, komplizierte Texte anderer Autoren zu verstehen“, resümiert Rieck die Vorteile einer KI. Am Ende des Buches stand die Überraschung, dass statt eines Schummel-Textes ein lesenswertes Buch mit vielen nützlichen Tipps entstanden ist. Zu allem Überfluss hat der Autor selbst noch unfassbar viel dazugelernt.

Gemeinsam mit seiner digitalen Co-Autorin KIara hat Rieck ein Buch geschrieben, das zeigt, wie dank einer künstlichen Intelligenz in Windeseile professionelle und ansprechende Bücher geschrieben werden können. Der Autor erläutert dabei, wie man die KI sinnvoll nutzt und macht deutlich, was alles möglich ist. Schreiben mithilfe einer künstlichen Intelligenz will gelernt sein. Deswegen zielt das Buch, das Rieck als einen Sachbuchroman bezeichnet, auf die Vermittlung von Techniken ab, um ansprechende Texte mit der KI zu verfassen. „Wir laden Sie ein, „Schummeln mit ChatGTP“ zu lesen und von den Vorteilen zu profitieren, die es bietet“, unterstreicht Rieck. Das Buch ist seit wenigen Tagen auf Amazon erhältlich und bereits Bestseller in der Kategorie „Künstliche Intelligenz“, im regulären Buchhandel erscheint es Ende Februar.

Zusammengefasst: Was bringt dieses Buch?
Sie werden erkennen, mit welchen Techniken Sie die KI zum Leben erwecken und in Windeseile professionelle und ansprechende Texte verfassen. Lernen Sie zum Beispiel

Wie Sie Seed, Kontext und Prompt setzen, damit sinnvolle Texte entstehen;
Wie Sie mit der KI völlig neue Ideen entwickeln;
Wie Sie mit der KI Ihren Text strukturieren und zu ansprechenden Gliederungen
kommen;
Wie Sie Schreibblockaden überwinden und endlich anfangen können;
Wie Sie Ihren Schreibstil verbessern;
Wie Sie andere Quellen so verarbeiten, dass ein durchgehender eigener Text
entsteht;
Wie Sie stupide Berichte automatisieren;
Kurz: Wie Sie ChatGPT als Coach für Ihre eigene Arbeit einsetzen.

Für weitere Informationen und Rezensionsexemplare wenden Sie sich bitte an Wolfgang Eck, Eckpunkte Kommunikation GmbH: rieck-verlag@eckpunkte.com.

Christian Rieck hat seinen Verlag schon vor über zwanzig Jahren gegründet, damals noch als Student. Heute ist er Professor für Betriebswirtschaftslehre in Frankfurt, begehrter Redner und Referent zu betriebswirtschaftlichen Fragen und nach wie vor Verleger aus Leidenschaft. Zudem ist er bekannt für seinen YouTube-Kanal ProfRieck, auf dem er Denkanstöße und Spieltheorie-Vorlesungen veröffentlicht.
Der Verlag publiziert Sachbücher und Ratgeber. Begonnen hat es mit Büchern rund um Automobile und Motorräder, wovon auch noch die Schraube als Verlagslogo zeugt. Heute bilden auch Management-Bücher zu spieltheoretischen und volkswirtschaftlichen Inhalten einen Schwerpunkt des Verlagsprogramms. Immer geht es darum, einer breiten Öffentlichkeit komplexe Zusammenhänge einfach und prägnant zu präsentieren. Und darum, praktisch verwertbare Ratschläge zu geben.

Firmenkontakt
Christian-Rieck-Verlag
Christian Rieck
Mergenthalerallee 73-75
65760 Eschborn
0700/74325837
info@rieck.de
http://www.rieck-verlag.de

Pressekontakt
eckpunkte Kommunikationsberatung
Wolfgang Eck
Bahnhofstraße 23
35781 Weilburg
06471-5073440
rieck-verlag@eckpunkte.com
http://www.eckpunkte.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Disclaimer/ Haftungsausschluss: Für den oben stehend Pressemitteilung inkl. dazugehörigen Bilder / Videos ist ausschließlich der im Text angegebene Kontakt verantwortlich. Der Webseitenanbieter Onprnews.com distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.

- News Veröfentlichen -

Neueste Artikel

Neue Werbeartikel zu Ostern erfolgreich einsetzen

Ostern fällt dieses Jahr auf den 9./10. April. Bleibt nicht...

Einmal Scheich sein – im Karneval ist alles möglich

Genießen Sie verwöhnt zu werden wie ein Scheich Sich fühlen wie ein...

- weitere Pressemitteilungen -

Mehr wie das

BITMi zur Zukunftsstrategie der Bundesregierung

- Der BITMi begrüßt die Bekräftigung der Digitalen Souveränität als innovations- und technologiepolitisches Leitmotiv der Bundesregierung. - Die in der Strategie genannten Maßnahmen und Ziele sind aus Sicht des BITMi sinnvoll und innovationsorientiert. - Die Umsetzung der Maßnahmen muss berücksichtigen, dass die Digitalwirtschaft mittelständisch geprägt ist. In der heute...

tde präsentiert das Multitalent MPO

LANline Tech Forum München: Premium-Sponsor tde mit Technologie für Highspeed-Übertragung Dortmund, 8. Februar 2023. tde - trans data elektronik stellt auf dem diesjährigen LANline Tech Forum in München die MPO-Technologie in den Mittelpunkt. Als Standard für höchste Übertragungsraten sichert die Zukunftstechnologie die einfache Migration bis aktuell 800G. Einen...

Digitalisierung und KI-Systeme in der Food- und Pharmaindustrie

Im Rahmen des "hrXperten-Talks" sprechen Marcus Reinhard (Gründer hrXperts) und David Gerspacher (Fachbereichsleiter Produktmanagement Food & Pharma Solutions bei Testo SE & Co. KGaA) über die Herausforderungen einer zeitgemäßen Industrie: MR: Welche Entwicklungen haben Sie zuletzt beschäftigt? DG: Anhand dezidierter Marktanalysen konnten wir globale Megatrends erfassen und konkrete Anknüpfungspunkte...

Google unveils its ChatGPT rival, Bard

Code red Google's management has allegedly declared a "code red" situation for its search business. This is due to the immense popularity and success of OpenAI's ChatGPT. This has reportedly prompted Google to launch its own chatbot tool, Bard. Microsoft, which has confirmed plans to invest in...