StartseiteReisen und TourismusTIFLIS IST DAS GEORGISCHE ZENTRUM VON KUNST & KULTUR. MIT 8000 JAHREN WEINANBAU STEHT DAS LAND LAUT FÜHRENDEN CONNAISSEUREN AN DER SPITZE ALLER WEIN-DESTINATIONEN

TIFLIS IST DAS GEORGISCHE ZENTRUM VON KUNST & KULTUR. MIT 8000 JAHREN WEINANBAU STEHT DAS LAND LAUT FÜHRENDEN CONNAISSEUREN AN DER SPITZE ALLER WEIN-DESTINATIONEN: OnPrNews.com

Tiflis, Georgien

Georgien ist ein kleines Land mit einem beachtlichen Wirtschaftswachstum. Vor der Pandemie wuchs die Wirtschaft des kleinen Landes kräftig, vor allem die Reiseindustrie hatte atemberaubende Wachstumsraten zu verzeichnen. 2020 war für den weltweiten Tourismus ein schwieriges Jahr, auch für Georgien. Bereits 2021 ging es wieder aufwärts. Noch viel besser war dann 2022. Und für den Sommer 2023 erwartet das Land im Süd Kaukasus einen Besucherrekord, denn auf der ITB 2023 wird Georgien als Partnerland mit entsprechend viel Medien- und Messepräsenz präsentiert. Höchste Zeit, die Destination mit Bergen von bis zu 5200m Höhe ein wenig näher zu porträtieren.

TIFLIS IST DAS GEORGISCHE ZENTRUM VON KUNST & KULTUR. MIT 8000 JAHREN WEINANBAU STEHT DAS LAND LAUT FÜHRENDEN CONNAISSEUREN AN DER SPITZE ALLER WEIN-DESTINATIONEN
Die Altstadt von der Georgischen Hauptstadt ist unglaublich facettenreich. Das Wahrzeichen von Tiflis ist die Burg NARIKALA, sie stammt aus dem 6. Jhdt. Bild: www.bellacoola.de

REISEMESSE ITB 2023 MIT GEORGIEN ALS ‘HOST COUNTRY’

In Berlin findet im März die bedeutendste Reisemesse der Welt statt. Jedes Jahr gibt es dabei ein eigenes Partnerland, das besonders stark präsentiert wird und in den Medienfokus gerät… Heuer ist Partnerland der Reisemesse Nr 1 Georgien. Für uns Österreicher und Schweizer und Deutsche ein spannendes und für die meisten Europäer unbekanntes Reiseland. Nun betrachten wir das kleine und doch exotische Georgien. Wir beäugen ein wenig näher das entlang des Flusses “KURA” gelegene Tiflis. Die Metropole bietet auf rund 70 Quadratkilometern unzählig vielfältige Kultur, Kunst, Museen, Ausstellungen und Sehenswürdigkeiten aller Art.

SEHR LEBENDIGE KUNST- & KULTURSZENE IN TIFLIS

TIFLIS IST DAS GEORGISCHE ZENTRUM VON KUNST & KULTUR. MIT 8000 JAHREN WEINANBAU STEHT DAS LAND LAUT FÜHRENDEN CONNAISSEUREN AN DER SPITZE ALLER WEIN-DESTINATIONEN
Ein begabter Künstler mit seinen Kunstwerken: Temuri Kuliani in seinem Atelier .. in Tiflis
Lebendige Kunstszene Tiflis:
Einer der bekanntesten Maler von Georgien, Temuri Kuliani, präsentiert live in seiner Galerie Kon-Tiki sein neuestes Werk… Viel Kunst ist hier zu sehen, quasi überall. Es gibt eine sehr begabte und kreativ arbeitende Gruppe von Georgischen Künstlern, die die historische Kulissen der Altstadt nutzen, um ihre Werke besser zu präsentieren. In der Old Town von Tiflis trafen wir Autoren auf zwei bekannte Georgische Künstler. Zum einen Temuri Kuliani, der drei Studiengänge abgeschlossen hat und sein Wissen als Maler und Ingenieur in tollen Werken integriert. Ebenfalls bedeutend ist der Aquarell-Spezialist Giorgi Alkhazishvili, unten im Bild.
TIFLIS IST DAS GEORGISCHE ZENTRUM VON KUNST & KULTUR. MIT 8000 JAHREN WEINANBAU STEHT DAS LAND LAUT FÜHRENDEN CONNAISSEUREN AN DER SPITZE ALLER WEIN-DESTINATIONEN
Aquarell-Spezialist Giorgi Alkhazishvili hat es echt drauf…, tolle Bilder, die auch günstig gekauft werden können. Ab rund 20 US Dollar

Besucher können die Galerie kostenfrei besuchen und sich sogar Maltechniken erklären lassen. Es liegt im Zentrum der Altstadt der Hauptstadt.

Info über das sympathische Duo:
„ART SALON STUDIO KON-TIKI”,
https://www.facebook.com/kontikiintbilisi/photos/

ABENTEUER GESCHICHTE – EIN AUSFLUG IN DIE GRÜNDUNGSPHASE VON TIFLIS VOR RUND 1500 JAHREN

TIFLIS IST DAS GEORGISCHE ZENTRUM VON KUNST & KULTUR. MIT 8000 JAHREN WEINANBAU STEHT DAS LAND LAUT FÜHRENDEN CONNAISSEUREN AN DER SPITZE ALLER WEIN-DESTINATIONEN
Die Geschichte der Metropole Tiflis ist überall fühl- und sichtbar. Hier das exzellente ARCHIVE Restaurant *** – angeschlossen an das Weinmuseum. Auf jedem Meter in der Altstadt begegnet der Reisende der reichen Geschichte dieser Metropole

Die genauen Ursprünge der Stadt Tiflis, der Hauptstadt und größten Stadt Georgiens, sind nicht genau bekannt. Historiker und Archäologen nehmen an, dass sie im 5. Jahrhundert nach Christus gegründet wurde. Der Legende nach wurde die Stadt von König Wachtang Gorgasali gegründet, der sie aufgrund der natürlichen heißen Quellen in der Umgebung Tiflis nannte, was “warmer Ort” bedeutet. Die Stadt ist seit Jahrhunderten ein wichtiges kulturelles und wirtschaftliches Zentrum und wurde im Laufe der Jahre von verschiedenen Königreichen und Imperien beherrscht, darunter die Perser, Araber, Mongolen und Osmanen.

Im Mittelalter war Tiflis ein ganz wichtiger Handelsplatz der Händler zwischen den Gebieten des heutigen Europas und beispielsweise dem alten Persien. Im Stadtzentrum gab es große Karawansereien, eine der bekanntesten war zum Beispiel im heutigen History Museum Tbilisi untergebracht.

Dort gab es für die Reisenden Übernachtungsmöglichkeiten, für Speis und Trank wurde auch gesorgt. Reiter, Pferde und Fuhrwerke konnten ausruhen oder ggf ausgetauscht werden. Es hat sich quasi eine richtige Industrie um die Reisenden und Händler gebildet. Es kam auch Geld in die Stadt und das sieht man heute noch anhand der schönen Fassaden von manch einem uralten Gebäude. Im 19. Jahrhundert wurde Tiflis die Hauptstadt der russisch kontrollierten Georgischen Republik und später der Sozialistischen Sowjetrepublik Georgien.

Heute gibt es nahezu tägliche Flohmärkte und die zahlreichen Besucher dieser spannenden Fundgruben können mit ein wenig Glück Artefakte aus der Geschichte von Georgien für recht wenig Geld von den Händlern erwerben. Hier sollte man gut taktieren können, der beste Preis wird erzielt mit dem cleveren Geschickt des sympathischen Käufers…

HANDGEKNÜPFTE TEPPICHE ‘MADE IN GEORGIA’

TIFLIS IST DAS GEORGISCHE ZENTRUM VON KUNST & KULTUR. MIT 8000 JAHREN WEINANBAU STEHT DAS LAND LAUT FÜHRENDEN CONNAISSEUREN AN DER SPITZE ALLER WEIN-DESTINATIONEN
Tiflis Sehenswürdigkeit ‚www.origincarpets.com‘, hunderte alte und moderne Teppiche können hier bestaunt und auch gekauft werden. Das Teppich Atelier liegt im Herzen der Altstadt der Georgischen Hauptstadt

In Europa sind handgefertigte Teppiche aus Persien bekannt geworden – oder der Türkei. Was kaum jemand weiß außer der Georgier: auch in diesem Kaukasusland werden seit Jahrhunderten wunderschöne Teppiche in akribischer Handarbeit produziert. Manch eines dieser Kunstwerke braucht zwei Jahre bis zur Fertigstellung. Es empfiehlt sich etwas ein Besuch der “Caucasian Carpets Gallery” in der Altstadt von Tiflis. In einem Gebäude, das vielleicht dreihundert Jahre alt ist, werden bis zu 200 Jahre alte Teppiche ausgestellt. Die Besonderheit: sie können auch gekauft werden, zu für Europäische Verhältnisse günstige Preise, siehe auch: www.origincarpets.com. Die sympathische Direktorin Manana Arkania der Teppich- & Webtechnik-Ausstellung spricht gut Englisch und kann zu jedem Teppich erstaunliche Details berichten.

GEORGIENS HAUPTSTADT: ANGENEHME MENSCHEN, DIE BEWOHNER UND BESUCHER SIND SEHR INTERNATIONAL

Der Autor ist nun fast fünf Wochen im Land unterwegs und hat keine Menschenseele mit Maske gesehen. Alles wirkt sehr entspannt. Tiflis ist ein Schmelztiegel der Völker – aber es wirkt alles sehr harmonisch und friedlich. Erster Eindruck von Tiflis im Winter: kalt (-2C bis 7C), aber dennoch betörend schön. Batumi im Westen des Landes ist wesentlich wärmer, aber das wirtschaftliche und politische Zentrum liegt doch in Tiflis.

IMMER MEHR REISENDE WERDEN IN TIFLIS ERWARTET

Die Hauptstadt des Kaukasus Landes ist voller Geschichte der letzten Tausenden Jahre und entsprechend facettenreich. Deswegen ist es kein Wunder, dass immer mehr Touristen nach Tiflis reisen. Die Reisenden kommen aus aller Herren Länder, der Flughafen Tiflis wird täglich von zahlreichen Fluggesellschaften angeflogen. Die Infrastruktur von Tiflis wird immer weiter verbessert. Aus den genannten Gründen ist es nur zu verständlich, daß sich immer mehr Menschen nach Georgien begeben. Heute ist Tiflis eine pulsierende Metropole und ein wichtiges Touristenziel, das für seine reiche Geschichte, Architektur und sein kulturelles Erbe bekannt ist.

TOLLE HOTELKONZEPTE LOCKEN IN DIE HAUPTSTADT GEORGIENS

Eines der bekanntesten Luxushotels ist das Radisson Blu im Herzen der Altstadt und unmittelbar am Lauf der Flusses, dieser fließt rund 21km quer durch die City. Das Hotel im Stadtzentrum von Tiflis bietet seinen Gästen einen fürstlichen Blick auf die Kura und die Berge Mtazminda im Westen, im Osten die Hügelkette Machata, im Süden liegt der Berg Mtabori und dann gibt es noch den Gebirgszug Sololaki.  Das Luxus-Hotel hat 236 hervorragend ausgestattete Zimmer und Suiten. Nach Einschätzung unserer Co-Autorin ist das Radisson Blu das beste Ziel, um die quirlige Stadt in vollen Zügen zu genießen.

Natürlich gibt es überall im Hotel kostenloses drahtloses High-Speed-Internet und einen malerischen Blick auf die Altstadt und alle Berge der Umgebung. Auch die Umgebung ist attraktiv: auf der Rustaveli Avenue finden Gäste Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten und sehr aktives Nachtleben. Es bietet sich an, die Altstadt und die Festung Narikala zu besichtigen. Sie wurde im 6. Jhdt gebaut und ist heute die bekannteste Sehenswürdigkeit der Stadt.

RADISSON BLU TIFLIS HAT ZAHLREICHE ALLEINSTELLUNGSMERKMALE:

Das italienische ‘Filini Restaurant’ zählt zu den besten in der Metropole, das asiatische Spezialitäten-Restaurant ‘Umami’ genießt einen exzellenten Ruf – beide Restaurants werden auch von zahlreichen Gästen der Umgebung frequentiert. Highlight im Sommer: das genüssliche Speisen der Leckereien auf der ‘Iveria Terrace’ im Freien. Mutige können ihr Glück im ‘Casino Iveria’ auf die Probe stellen oder lassen sich durch erstklassige Behandlungen im ‘Anne Semonin Spa’ verwöhnen. Erfrischen können sich die Hotelgäste im atemberaubenden Außenpool oder besuchen Sie den Infinity-Pool auf der Dachterrasse im 18. Stock des Towers. Das Radisson Blu gehört zu den Wahrzeichen der Metropole Tiflis. Vom exzellenten SPA auf der 18./19. Etage aus wirkt die Stadt wie ein Bilderbuch in die Geschichte aller Zeiten… Für Geschäftsreisende und Veranstaltungsplaner bietet das Radisson Blu ein voll ausgestattetes Business Center sowie 9 Tagungsräume, einen vielseitigen Ballsaal und die besten Catering-Optionen* des Landes (* bis zu 10000 Gäste kann unser Cateringunternehmen abdecken, lokale oder internationale Speisen feilbieten …

Ein Highlight ist das „REPUBLIC“, genau gegenüber vom Radisson Blu Tiflis, dort können Hungrige Georgische Speisen probieren und zwar 24h/Tag, bis auf Montag, da ist Ruhetag.

Hier ein anregendes Video über das Radisson Blu Tiflis (und Partnerhotels der Silk Hospitality im Land):

FAZIT: TIFLIS IST DEFINITIV EINEN BESUCH WERT

Hotels gibt es in der Georgischen Hauptstadt tatsächlich wie Sand am Meer. Wer etwa den Luxus einer der internationalen Luxushotelketten bevorzugt, dem empfehlen wir das exzellente Radisson Blu Tiflis. Das Luxushotel hat sich als führendes Hotel in Tiflis schon seit dem Jahr 2009 einen guten Ruf erarbeitet. Das Design des Radisson Blu Hotels hat sich zu einer Sehenswürdigkeit gemausert. Wie auch immer, ein paar Tage oder sogar ein paar Wochen in Tiflis wird nie langweilig.

❤️-WILLKOMMEN IM KAUKASUS

In Tiflis können Urlauber eintauchen in die Geschichte der letzten 1500 Jahre. Es gibt von allem genug: Museen, Ateliers, Ausstellungen, Restaurants aller Geschmacksrichtungen und vor allem sollten die Weine nicht vergessen werden, 8000 Jahre Erfahrung in der Produktion von Weinen ist schon eine tolle Story, alleine deshalb lohnt sich der Besuch von Georgien einmal mehr. Es gibt so unglaublich viel zu erleben! Das hier genauer beschriebene Hotel mit den beiden exzellenten Restaurants ist mit Sicherheit ein luxuriöses Highlight in der Altstadt von Tiflis. Die Umgebung des gehobenen Business Class-Hotels ist extrem abwechslungsreich und inspirierend. Kirchen der letzten Jahrhunderte und der schöne Fluß KURA und alle möglichen Museen und Ausstellungen lassen das Herz eines jeden Kulturinteressierten höher schlagen…

Pressekontaktdaten:

BellaCoola Film Production UG
Eythstr. 10
D-51103 Köln
Germany

E-Mail: bellacoola-liefert ((at)) die-besten-bilder.de
Fon: +491796004547

Lesen Sie mehr zum Thema

Disclaimer/ Haftungsausschluss: Für den oben stehend Pressemitteilung inkl. dazugehörigen Bilder / Videos ist ausschließlich der im Text angegebene Kontakt verantwortlich. Der Webseitenanbieter Onprnews.com distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.

- Artikel teilen -

Erkunden Sie ähnliche Artikel wie TIFLIS IST DAS GEORGISCHE ZENTRUM VON KUNST & KULTUR. MIT 8000 JAHREN WEINANBAU STEHT DAS LAND LAUT FÜHRENDEN CONNAISSEUREN AN DER SPITZE ALLER WEIN-DESTINATIONEN

Crew99: Bequeme und gut ausgestattete Monteurzimmer in Linz, Wien und Salzburg

Linz, 20. Juli 2024 – Crew99, die führende Plattform für die...

Crew99 Ferienwohnungen in Salzburg: Perfekt für Urlauber

Wer eine komfortable und kostengünstige Unterkunft in Österreich sucht, ist bei...

Crew99 revolutioniert den Wohnungsmarkt: Attraktive Zimmer in Linz für Baufirmen

Bezahlbarer Wohnraum in Linz Mit der steigenden Nachfrage nach bezahlbarem Wohnraum in...

Crew99 bietet preiswerte und flexible Monteurzimmer in Linz

Monteurzimmer in Linz für Ihre Mitarbeiter - Komfortable Unterkünfte für Langzeitaufenthalte Linz,...

WELCHES LUXUSHOTEL IN BATUMI BIETET DIE BESTE STRANDLAGE AM SCHWARZEN MEER?

Batumi, Georgien Das Partnerland der weltweit größten Reisemesse ITB 2023 in Berlin...

INTERVIEW MIT SOSO NEBIERIDZE, DEM BEKANNTESTEN REISEBLOGGER & YOUTUBER AUS GEORGIEN

Georgien ist ein kleines Land mit einem beachtlichen Wirtschaftswachstum. Vor der...

DIE HAUPTSTADT GEORGIENS TIFLIS LOCKT MIT KUNST & GESCHICHTE! WAS MACHT DIE METROPOLE AM FLUSS KURA SO EINZIGARTIG?

Tiflis, Georgien Georgien ist ein kleines Land mit einem enormen Wachstumspotential. Vor...