StartseiteHobby und FreizeitKann ein 420 Jahre alter Wein noch getrunken werden, und wie schmeckt er?

Kann ein 420 Jahre alter Wein noch getrunken werden, und wie schmeckt er?: OnPrNews.com

Alte Weine und ihr Geheimnis: Wieso nicht jeder alte Wein gut sein kann, was den Unterschied zwischen Altern und Reifen ausmacht, und wie ein 20 Jahre alter Wein ein exquisites Aroma entwickeln kann.

BildSchweiz, 19.06.2024 – Warum die Gleichung: „Alter Wein ist gleich guter Wein“ nicht stimmt

Die Welt der Weine ist von einer Vielfalt an Aromen und Geschmacksrichtungen geprägt, welche durch die Prozesse der Wein Alterung und Wein Reifung weiter verfeinert werden. Für die Lagerung spielt die Auswahl der richtigen Weinsorten eine wichtige Rolle. Besonders geeignet sind Rotweine und Weißweine mit einem hohen Tannin- und Säuregehalt.

Dazu gehören edle Bordeaux-Weine oder italienische Klassiker wie Brunello und der Vino Nobile di Montepulciano. Sie entwickeln während der Wein Alterung komplexe Aromen und eine weichere Tannin Struktur, was sie nicht nur geschmacklich aufwertet, sondern auch ihren Wert steigert.

Wie lange sollte die Wein Reifung dauern?

Während die meisten guten Weine bereits nach einigen Jahren ihr volles Potenzial erreichen, gibt es Ausnahmen, die erst nach Jahrzehnten ihren Höhepunkt erlangen. Die Wein Reifung selbst ist ein faszinierender Prozess. Währenddessen durchläuft der Wein chemische Veränderungen, die ihn weicher und bekömmlicher machen. Geschmacksnoten werden ausgeprägter und der Wein entwickelt eine tiefere Komplexität.

Nur etwa ein Prozent der Spitzenweine sind für eine langfristige Lagerung, etwa über 20 oder 30 Jahre, geeignet. Diese Weine zeichnen sich durch einzigartige Eigenschaften aus, die es ihnen erlauben, über lange Zeiträume hinweg zu reifen und dabei an Qualität und Geschmack zu gewinnen.

Die Lagerbedingungen entscheiden über die Güte der Reifung

Für die optimale Lagerung dieser wertvollen Weine sind spezielle Bedingungen erforderlich. Hier kommen Weinklimaschränke ins Spiel, die eine ideale Umgebung für die Wein Alterung und Wein Reifung bieten. Ein Weinklimaschrank von SWISSCAVE ist speziell darauf ausgelegt, die anspruchsvollen Bedingungen für eine qualitativ hochwertige Weinlagerung zu erfüllen.

Wie schmeckt ein über 400 Jahre alter Wein?

Dass nicht die Langzeitlagerung allein den Wein vortrefflich macht, beweist der 1540er Würzburger Stein. Dabei handelt es sich um einen 421 Jahre alten Wein, der nach jahrhundertelanger, eher dem Zufall überlassener Lagerung, 1961 in London entkorkt wurde. Sein Verkoster Hugh Johnson beschrieb ihn als lebendig, mit einer braunen, madeiraähnlichen Konsistenz. Der Wein bewahrte Elemente, die er von der Sonne eines längst vergangenen Sommers aufgenommen hatte. Doch der Genuss war leider von kurzer Dauer, da der Wein durch den Kontakt mit Luft rasch seinen Charakter verlor.

Ein moderner und professioneller Weinklimaschrank von SWISSCAVE garantiert, dass der edle Tropfen unter idealen Bedingungen reift, wodurch sowohl sein Geschmack als auch sein Wert über die Jahre hinweg erhalten bleiben und sich sogar steigern können. Mit präziser Temperatursteuerung, optimaler Luftfeuchtigkeit und Schutz vor externen Einflüssen sorgt ein SWISSCAVE Weinklimaschrank dafür, dass der Wein sein volles Potenzial entfaltet. Die Geschmacks- und Genuss-Experten des Unternehmens auf der Schweiz sind seit Jahrzenten auf die Herstellung professioneller Weinklimaschränke spezialisiert, und sind sowohl in der Spitzengastronomie als auch bei Weinkennern zu Hause.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

SWISSCAVE AG (2022)
Frau Sara Blüm
Churerstr. 158
8808 Freienbach
Schweiz

fon ..: +41 44 552 01 08
web ..: https://swisscave.de/
email : swisscave@swisspace.ch

SWISSCAVE steht für höchsten Anspruch an Weinlagerung und damit für perfekten Weingenuss.
Für die repräsentative Wein-Auslage und Temperierung in Gastro, Restaurants, in Weinshops, oder zu Hause. SWISSCAVE Weinklimaschränke sind nach umfangreichen Kriterien von Weinkennern geplant und erprobt. Ergänzt wird das Angebot durch Humidore. SWISSCAVE Zigarren-Humidore unterscheiden sich von handelsüblichen Produkten durch die umfassende Klimaregelung und Überwachung.

Pressekontakt:

SWISSCAVE AG (2022)
Frau Sara Blüm
Churerstr. 158
8808 Freienbach

fon ..: +41 44 552 01 08
web ..: https://swisscave.de/
email : swisscave@swisspace.ch

Lesen Sie mehr zum Thema

Disclaimer/ Haftungsausschluss: Für den oben stehend Pressemitteilung inkl. dazugehörigen Bilder / Videos ist ausschließlich der im Text angegebene Kontakt verantwortlich. Der Webseitenanbieter Onprnews.com distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.

- Artikel teilen -
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Erkunden Sie ähnliche Artikel wie Kann ein 420 Jahre alter Wein noch getrunken werden, und wie schmeckt er?

YouTube-Dokumentation: Aufbau und Logistik der Gastronomie bei Rock am Ring

Der YouTuber "Freddie" Sturmwaffel veröffentlicht seine neueste Dokumentation, die einen tiefen Einblick in die vielseitige Welt des Caterings auf einem der bekanntesten Rockfestivals des Jahres gibt.

Meet the world at „Family Race Day of the Housing Industry“

Familienrenntag in Magdeburg 13. Juli 2024

Buchveröffentlichung „Die achte Witwe“ (Guido’s skurrile AnekTOTEN)

Sehr geehrte Damen und Herren, nachfolgend erhalten Sie meine Pressemitteilung. Für Fragen stehe ich unter + 49 170 2041458 gerne zur Verfügung. Mit freundlichen Grüßen Guido Sawatzki

Lazarus – a white shadow

Mit "Lazarus, a white shadow" sucht der Münchner Butoh-Tänzer Stefan Maria Marb einen körper-poetischen Umgang mit dem Tod.

Was die Schweizer SWISSCAVE AG zum perfekten Anbieter für Weinklimaschränke macht

Wer Dinge anders macht, ist oft ein Außenseiter. Ab und zu bedeutet anders aber auch einfach besser. Zum Beispiel bei dem für Qualität und Innovationen bekannten Schweizer Unternehmen SWISSCAVE

Die häufigsten Weinfehler, wie man sie erkennt und welche Ursachen sie haben

Der Abend ist lange geplant, die Freunde sind da, und endlich kann man den edlen Tropfen öffnen. Doch bereits beim Entkorken riecht es unangenehm, und der erste Schluck offenbart die Katastrophe.

Gesundheitstipp: Wein genießen, statt zu konsumieren. Wo ist der Unterschied?

In manchen Kulturen ist Wein ein Alltagsgetränk. Andere wiederum schwören auf den dedizierten Weingenuss zu speziellen Anlässen.

Warum beim Thema Weinreifung und Weinlagerung so große Verwirrung herrscht

In manchen Weinanbaugebieten gibt es einen riesigen Hype um den neuen, jungen Wein. Andere wiederum schwören auf Wein, der viele Jahre gealtert ist. Was stimmt denn nun?