StartseiteEnergie und UmweltKalibrierlabor als Treffpunkt der Expertenwelt

Kalibrierlabor als Treffpunkt der Expertenwelt: OnPrNews.com

EMH Energie-Messtechnik GmbH öffnet die Türen zum IMEKO-Kongress in Hamburg

Bild(Brackel, Juli 2024) Vom 26. bis zum 29. August 2024 dreht sich im Congress Centrum Hamburg CCH alles um die Frage, wie physikalische Größen unterschiedlichster Art so präzise wie möglich gemessen werden können. Anlass ist der „XXIV IMEKO World Congress“, zu dem sich Metrologie-Experten aus aller Welt ein Stelldichein geben und der von der EMH Energie-Messtechnik GmbH engagiert begleitet wird.

Das Expertentreffen gilt mit rund 800 Teilnehmerinnen und Teilnehmern als weltweit größte wissenschaftliche Veranstaltung überhaupt und wird alle drei Jahre von der 1958 mit Sitz in Budapest gegründeten „International Measurement Confederation IMEKO“ ausgerichtet. Nach dem „VI IMEKO World Congress“ 1973 in Dresden und dem „IX IMEKO World Congress“ 1982 in West-Berlin, wurde mit Hamburg nun erstmals ein Veranstaltungsort im wiedervereinigten Deutschland ausgewählt.

Unter dem Tagungsmotto „Think Metrology“ steht der Dialog zwischen Forschung und Wissenschaft, nationalen Metrologie-Instituten und Praktikern aus der Wirtschaft im Mittelpunkt des Treffens. Die Bandbreite der Themen reicht von Fragen der Aus- und Weiterbildung über Digitalisierung und experimentelle Mess- und Prüftechnik bis hin zum konkreten Umgang mit unterschiedlichsten physikalischen Größen. Die Ergebnisse fließen nicht zuletzt auch ein in die Entwicklung neuester Gerätetechnik, wie sie in den Laboren und Fertigungsbereichen der EMH Energie-Messtechnik GmbH seit mittlerweile fast 40 Jahren betrieben wird.

EMH mit umfassender Präsenz
Nicht zuletzt dank der räumlichen Nähe zwischen dem Tagungsort CCH und dem Firmensitz im niedersächsischen Brackel, beteiligt sich EMH engagiert an der Gestaltung des Rahmenprogramms zum diesjährigen IMEKO-Weltkongress. Im Foyer des CCH sind EMH und das Schweizer Partnerunternehmen MTE Meter Test Equipment AG mit einem gemeinsamen Ausstellungsstand vertreten und informieren dort über das aktuelle Produktportfolio für präzise AC/DC-Leistungs- und Energiemessungen, über Lösungen für die E-Mobilität sowie Technologien zur Online-Gas-in-Öl-Überwachung. Darüber hinaus lädt EMH interessierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Kongresses zu einem Besuch in Brackel ein und bietet umfassende Informationen über die Arbeit im 17025-Kalibrierlabor für elektrische Messgrößen sowie in der Gerätefertigung. Schließlich wird EMH mit dem Leiter des Kalibrierlabors, Dr. Stanislav Karpenko, auch in der IMEKO-Arbeitsgruppe „TC 4 Measurement of Electrical Quantities“ vertreten sein.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

EMH Energie-Messtechnik GmbH
Frau Hilke Schamlott
Vor dem Hassel 2
21438 Brackel
Deutschland

fon ..: +49 4185 5857 0
fax ..: +49 4185 5857 68
web ..: http://www.emh.eu
email : hsc@emh.de

EMH feiert dieses Jahr 40. Geburtstag!

Die 1984 gegründete EMH Energie-Messtechnik GmbH ist spezialisiert auf Prüftechnik für die Energiemesstechnik. Das mittelständische Unternehmen mit Sitz in Brackel entwickelt und produziert Präzisionsmess- und -Prüfgeräte für den Bereich Strom, Spannung und Leistung sowie Online-Analysegeräte für das Isolieröl von Leistungstransformatoren. Neben Standardprodukten liefert EMH kundenspezifische Individuallösungen in Form von Sonderanfertigungen. Die Produkte werden im Rahmen der Prüfung von Elektrizitätszählern bei eichrechtlich zugelassenen Prüfstellen und bei Verteilernetzbetreibern bzw. Messstellenbetreibern sowie bei Herstellern von Elektrizitätszählern verwendet. Zum Leistungsspektrum von EMH gehört auch die Kalibrierung von Standards für elektrische Messgrößen. Die Kalibrier- und Messmöglichkeiten der EMH sind in der offiziellen Datenbank der Deutschen Akkreditierungsstelle (DAkkS) deklariert: für Niederfrequenzmessgrößen bis 92 ppm und für Gleichstrommessgrößen bis 230 ppm.

Pressekontakt:

ICD Hamburg GmbH
Michaela Schöber
Gustav-Leo-Straße 15
20249 Hamburg

fon ..: 040/46777010
web ..: http://www.icd-marketing.de
email : hamburg@icd-marketing.de

Lesen Sie mehr zum Thema

Disclaimer/ Haftungsausschluss: Für den oben stehend Pressemitteilung inkl. dazugehörigen Bilder / Videos ist ausschließlich der im Text angegebene Kontakt verantwortlich. Der Webseitenanbieter Onprnews.com distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.

- Artikel teilen -

Erkunden Sie ähnliche Artikel wie Kalibrierlabor als Treffpunkt der Expertenwelt

Gründung der Enerlabs GmbH – Innovation für die Wärmewende

Komplexe Wärmeplanung schnell und günstig. Einfach umgesetzt.

„Detektive“ im Einsatz: Gasspürer von HanseGas überprüft rund 200 Kilometer Gasleitungen

Geduld gefragt für die Versorgungssicherheit Kreis Vorpommern-Rügen: Experte im Auftrag von HanseWerk-Tochter HanseGas überprüft die unterirdisch verlegten Leitungen zu Fuß.

E.DIS aus Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern veröffentlicht Netzausbauplanung mit ARGE FNB OST

Netzbetreiber plant den Netzausbau für die Energiewende. E.DIS erhöht Versorgungssicherheit in Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern. Energiewende, grüner Strom und Netzsicherheit: www.e-dis.de.

Hoymiles MS-A2 Speicher mit 2240Wh revolutioniert Balkonkraftwerke

Hoymiles bringt mit dem MS-A2 einen innovativen Stromspeicher auf den Markt, der Balkonkraftwerk-Besitzern ermöglicht, ihren Solarstrom effizient zu speichern und ihre Effizienz zu steigern.

E-Autos laden: Cariqa gibt Betreibern die Kontrolle zurück

Das Berliner Start-Up denkt den Zahlungsvorgang beim öffentlichen Laden neu.

Hymes Energy macht Internetauftritt fit für die Zukunft

Die Experten für Ladeinfrastruktur haben einen neuen Webauftritt.

Der Weg in die Zukunft: E-Mobilität in Münster

E-Mobilität Münster: In den sonnigen Straßen von Münster begann eine stille...