Samstag, November 27, 2021
Presseverteiler für Auto-News
StartWirtschaft und FinanzenAlvarez & Marsal setzt sein Wachstum fort und plant umfangreiche Investitionen im...

Alvarez & Marsal setzt sein Wachstum fort und plant umfangreiche Investitionen im Bereich Digital Services

– Jean Laurent Poitou leitet ab sofort die Entwicklung eines vollständig integrierten Digital-Services-Angebots in EMEA mit der Zielsetzung für Kunden messbare Geschäftsergebnisse zu erzielen.
– Das digitale Angebot wird in alle Dienstleistungen von A&M eingebettet, von Transformation, Restrukturierung, Turnaround bis hin zu Private Equity Performance Improvement.

London/München, 3. November 2021 – Alvarez & Marsal (A&M), ein weltweit führendes Beratungsunternehmen, ruft in der EMEA-Region eine neue digitale Geschäftseinheit ins Leben. Deren Ziel ist es, die finanzielle Performanz von Unternehmen, die von einer digitalen Disruption betroffen oder bedroht sind, zu transformieren und sie dabei zu unterstützen, digitale und technologiegetriebene Möglichkeiten zu nutzen.

In den letzten vier Jahren hat A&M sowohl die Mitarbeiterzahl als auch den Umsatz in der EMEA-Region verdreifacht. Die Investitionen in die neue Geschäftseinheit werden dieses starke Wachstum weiter vorantreiben. Die Prognose ist, dass etwa 30 Prozent des -Umsatzes der Region bis zum Finanzjahr 2026 aus dem Bereich Digitales kommen werden. A&M investiert in signifikantem Umfang in Talente und den Aufbau von Teams, die eine einzigartige Mischung von Spezialisten aus den führenden professionellen Dienstleistungsunternehmen sowie Experten mit operativem Hintergrund in sämtlichen Geschäftsbereichen und über alle Regionen hinweg umfassen.

Jean Laurent Poitou soll als neuer Managing Director das Wachstum des digitalen Geschäftsbereiches in EMEA leiten. Poitou und sein Team werden über die gesamten Industriesegmente von A&M hinweg tätig sein, darunter Konsumgüter, Einzelhandel, Industrie & Automobil, Healthcare, Life Sciences, Finanzdienstleistungen, Gastgewerbe sowie Technologie, Telekommunikation und Medien. Zielsetzung ist es Kunden dabei zu unterstützen, digitale Lösungen zu entwickeln und zu skalieren, die Gewinn und Geschäftsergebnisse verbessern und langfristige Werte generieren.

A&M beobachtet eine gestiegene Kundennachfrage nach praxisorientierter Beratung, wie Digitalisierung in jedem Unternehmensbereich nachhaltig und in großem Maßstab umgesetzt werden kann. Deshalb hat das renommierte Beratungsunternehmen rund um das Thema Digitalisierung ein einzigartiges Angebot entwickelt, das auf Daten und Analysen, Kunden- und Mitarbeitererfahrungen, Vertrieb und Marketing sowie neuen digitalen Geschäftsmodellen aufbaut. Es ist so aufgebaut, dass es das bestehende Dienstleistungsangebot und die ergebnisorientierte Ausrichtung von A&M hervorragend ergänzt.

„Trotz des Wachstums im Bereich Digitalisierung haben viele Unternehmen Schwierigkeiten das volle Potenzial von Technologien und digitale Lösungen auszuschöpfen. Teilweise herrscht die Annahme, dass die Digitalisierung ihren spezifischen Industriesektor nicht beeinflusst. Doch egal wo sich ihre Branche auf der Entwicklungskurve befindet, fest steht weitere Veränderungen werden kommen. Unternehmen sollten nicht unterschätzen, welchen Einfluss zukünftige Disruption haben wird; sie sollten schon jetzt handeln, nicht nur um zu verhindern, dass sie abgehängt werden, sondern auch um ihre Konkurrenz zu überflügeln“, sagt Jean Laurent Poitou.

„Wird Digitalisierung effizient umgesetzt und skaliert, kann sie Umsatzwachstum und Gewinn maßgeblich beeinflussen. Ich freue mich darauf, den Bereich Digitales bei A&M in EMEA auszubauen, indem ich Teams aus Fachleuten, Beratern, Data Scientists, Ingenieuren und Digital Talents zusammenbringe, um so ein differenziertes Angebot aufzubauen, mit den Möglichkeiten und der Expertise, die nötig sind, um unsere Kunden für einen langfristigen Erfolg zu positionieren“, kommentiert Poitou weiter.

„Zwar hat sich der für Deutschland so wichtige Mittelstand durchaus schon immer mit dem Thema Digitalisierung und den eigenen Möglichkeiten dabei beschäftigt – bei vielen Blue Chip Unternehmen sehen wir dagegen ein anders Bild: Digitalisierung nicht nur punktuell, sondern bereichsübergreifend effektiv zu orchestrieren stellt sie vor eine unerwartete Herausforderung. Oft gelingt das Umsetzen einer guten strategischen Planung in der Praxis nicht wie angedacht. Jean Laurent Poitou und das neue Team werden die nachgewiesene Transformationskompetenz von A&M auf die digitale Transformation übertragen, damit Unternehmen auch hier konkrete Ergebnisse und Erfolge erzielen“, erklärt Philipp Ostermeier, Managing Director Corporate Transformation Services bei A&M.

A&M begreift Digitalisierung als Beschleunigungsfaktor, der mit einfachen und pragmatischen Herangehensweisen in den Ansatz und die Prozesse eines Unternehmens integriert werden kann. Die Kompetenzen und Leistungen von A&M in diesem Bereich werden für Unternehmen einen signifikanten Unterschied machen, da sie Möglichkeiten für echtes Wachstum und Einsparungen eröffnen, andere Geschäftsbereiche zu beeinträchtigen.

Antonio „Tony“ Alvarez III, Managing Director und EMEA Practice Lead von A&M sagt: „Der Beratungsmarkt befindet sich an einem Wendepunkt, sowohl im Bereich Digitales als auch im Bereich Transformation und Restrukturierung. Unternehmen benötigen ganzheitliche Lösungen, die messbaren und dauerhaften Mehrwert liefern, und keine trendigen digitalen Prototypen und Projekte, die isoliert entwickelt wurden und sich nicht auf das gesamte Unternehmen skalieren lassen. Als Berater tragen wir Verantwortung, über diesen Hype hinauszudenken. Jean Laurent Poitou und sein Team bringen erstklassige Expertise im Bereich Digitales mit ein, was in Kombination mit unseren Kompetenzen zur Leistungsverbesserung, Transformation und Umstrukturierung ein einzigartiges und leistungsstarkes Angebot für unsere Kunden ergibt.“

Im Lauf seiner Karriere hat Jean Laurent Poitou Fortune-500-Unternehmen und Unternehmen des öffentlichen Sektors dabei geholfen, durch die Anwendung von Technologien wie Data Science, Data Engineering und künstlicher Intelligenz ihre Geschäftsbereiche zu transformieren und Prozesse durch die Anwendung von Robotik, Automatisierung sowie digitalen Lösungen zur Kundenerfahrung zu verbessern. Poitou hat Unternehmen dabei unterstützt, sich neue Umsatzquellen zu erschließen, digital gestützte Interaktionen anzubieten und Erkenntnisse zur Steigerung ihrer Wettbewerbsfähigkeit zu nutzen.

Jean Laurent Poitou ist in Paris ansässig. Bevor er zu A&M kam, war er Senior Managing Director bei Accenture und dort auch Mitglied des Global Leadership Committee. Er ist spezialisiert auf die Bereiche Technologie, Telekommunikation und Medien sowie auf Unternehmen der Digitalwirtschaft. Er war maßgeblich an der Einführung und dem Ausbau von Industry X.0 von Accenture Digital sowie am Wachstum von Accenture Interactive beteiligt. Darüber hinaus leitete er die Applied-Intelligence-Aktivitäten von Accenture in Europa.

Bildmaterial finden Sie hier.

Hinweis:
Alvarez & Marsal verwaltet vertrauliche Informationen weiterhin unabhängig und ist auch bei der Nutzung von Technologien, Systemen und Plattformen Dritter neutral und unabhängig.

Über Alvarez & Marsal
Alvarez & Marsal (A&M) ist ein nichtkotiertes Unternehmen, das seit seiner Gründung 1983 im Besitz seiner beiden Partner ist und weltweit multidisziplinäre Dienstleistungen anbietet. A&M unterstützt und begleitet private und öffentliche Unternehmen, Verwaltungsräte, Private-Equity-Firmen, Anwaltskanzleien und Regierungsbehörden, die mit komplexen Herausforderungen wie Restrukturierung, Due Diligence, Transformation und Change-Management konfrontiert sind.

Mit mehr als 5.400 Mitarbeitenden weltweit setzen sich die A&M-Teams aus erfahrenen Fachleuten zusammen, die in führenden Unternehmen, Aufsichts- und Regulierungsbehörden operative und finanzielle Führungsverantwortung getragen haben. Seit 2019 ist A&M in der Schweiz in Zürich und Genf vertreten.

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie AlvarezandMarsal.com.

Über die Global Transaction Advisory Group von Alvarez & Marsal
Die Global Transaction Advisory Group von A&M bietet Investoren und Kreditgebern die Antworten, die für den erfolgreichen Abschluss von M&A Transaktionen erforderlich sind. Sie kombiniert die tiefgründigen operativen, industriellen und funktionalen Ressourcen des Unternehmens mit Expertenwissen in den Bereichen der Finanzen und Steuern, um die wesentlichen Treiber von Transaktionen zu beurteilen. Als grösste Beratungsgesellschaft für Transaktionen ausserhalb der Big Four unterstützen die global integrierten Teams ihre Kunden Wert über den gesamten Anlagezyklus hinweg freizusetzen. Die Global Transaction Advisory Group des Unternehmens umfasst mehr als 550 Fachleute in 26 Niederlassungen in den USA, Lateinamerika, Europa, der Orient, Indien und Asien. Das weltweite Team verfügt über umfassendes Branchenwissen in verschiedenen Sektoren, einschliesslich Life Science, Software & Technologie, Energie und Finanzdienstleistungen.

Firmenkontakt
Alvarez & Marsal
Irene Manhart
Thierschplatz 6
80538 München
+49 160 965 941 87

imanhart@alvarezandmarsal.com
https://www.alvarezandmarsal.com

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Corinna Voss
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0)89 99 38 87-30
.
aandm@hbi.de
http://www.hbi.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Das könnte Sie auch interessieren

Aktuelle Pressemitteilung