Donnerstag, Juli 29, 2021
StartPolitik und RechtArgumentationstechniken in politischen Reden

Argumentationstechniken in politischen Reden

Politiker müssen die Zuhörer besonders vor entscheidenden Wahlen mit ihren Reden überzeugen. Um dies zu erreichen, ist eine gründliche Planung und Ausarbeitung von politischen Reden unerlässlich. In seinem im Juni 2021 bei GRIN erschienenen Buch „Argumentation in politischen Reden. Textlinguistische Untersuchung ausgewählter Reden Christian Kerns“ erklärt Mahmoud Abou-Yousef, welche Rolle Argumentationstechniken dabei spielen.

Mahmoud Abou-Yousef ergänzt mit „Argumentation in politischen Reden“ die Reihe „Forschungsbeiträge zur Argumentation“ um einen weiteren Band. Im Vordergrund des Buches steht dabei die Analyse der Argumentation in politischen Texten und Reden, wobei der Autor auch theoretische Konzepte und analytische Ansätze bietet. Er untersucht hier unter anderem auch die sprachliche Realisierung argumentativer Themenentfaltung.

Der Schlüssel zur Textanalyse: Argumentationsstrukturen

Mahmoud Abou-Yousef erläutert den Zusammenhang zwischen Textstruktur sowie Textfunktion und beleuchtet, wie Argumente rekonstruiert werden und welche Voraussetzungen für eine gelungene Argumentation erfüllt sein müssen. Er stellt außerdem inhaltliche und strukturelle Gliederungen in politischen Reden dar. Zu diesem Zweck untersucht er Reden des ehemaligen österreichischen Bundeskanzlers Christian Kern mittels einer linguistischen Textanalyse. Gleichzeitig bietet der Autor in „Argumentation in politischen Reden“ einen guten Überblick über die Argumentation in politischen Texten bzw. Reden und richtet sich dabei vor allem an Studierende der Linguistik, Sprachwissenschaft, Rhetorik, Philosophie, Logik, Kommunikationswissenschaft und Deutschdidaktik.

Über den Autor

Mahmoud Abou-Yousef, geboren 1991 in Ägypten, ist als Oberassistent in der Abteilung für deutsche Sprache und Literatur der Universität Menoufia in Ägypten tätig. Er unterrichtet das Fachmodul Germanistische Sprachwissenschaft in der Abteilung für deutsche Sprache und Literatur der Philosophischen Fakultät und Deutsch als Fremdsprache. Außerdem ist er als Übersetzer beim Übersetzungsbüro der Philosophischen Fakultät der Universität Menoufia tätig.

Das Buch ist im Juni 2021 bei GRIN erschienen (ISBN: 978-3-346-42733-5).

Direktlink zur Veröffentlichung: https://www.grin.com/document/1026846

Kostenlose Rezensionsexemplare sind direkt über den Verlag unter presse@grin.com zu beziehen.

GRIN publiziert seit 1998 akademische eBooks und Bücher. Wir veröffentlichen alle wissenschaftlichen Arbeiten: Hausarbeiten, Bachelorarbeiten, Masterarbeiten, Dissertationen, Fachbücher uvm.

Kontakt
GRIN Publishing GmbH
Sabrina Neidlinger
Trappentreustr. 1
80339 München
+49-(0)89-550559-0
+49-(0)89-550559-10
presse@grin.com
https://www.grin.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

PR-News

Author: PR-News

Das könnte Sie auch interessieren

Aktuelle Pressemitteilung