Freitag, September 17, 2021
Presseverteiler für Auto-News
StartBeruf und KarriereBayerische Jungunternehmer beraten Schulen zu Luftreinigungsanlagen

Bayerische Jungunternehmer beraten Schulen zu Luftreinigungsanlagen

„Die Kriterien Sicherheit, Geräuschentwicklung und Wartung“ sind bedeutend

Oberammergau. Die Jungunternehmer Benjamin Kreitmair und Benedikt Nagel von AirMEDI haben es sich seit Corona zur Aufgabe gemacht, Schulen zum Einsatz von mobilen Luftreinigungsgeräten zu beraten. „Direktoren und Schulträger stehen aktuell unter großem Druck, da viele Eltern sich aufgrund der Unvorhersehbarkeit der Pandemieentwicklung Sorgen machen, dass der Präsenzunterricht im neuen Schuljahr weiter beeinträchtigt bleibt“, erzählt der Oberammergauer Benedikt Nagel aus seinen jüngsten Beratungsgesprächen. „Gerade bei den Entscheidungsträgern herrscht große Unsicherheit in Bezug auf die verschiedenen Gerätetypen und Technologien.“

Am besten für Schulen geeignet sind laut den Unternehmern Luftreiniger mit UV-Lampen. Die Luft zirkuliert an den Lampen vorbei und tötet durch UV-Strahlung Viren, Bakterien und Schimmelsporen ab. Wissenschaftliche Studien haben nachgewiesen, dass UV-Licht Corona-Viren zuverlässig entkeimt. Nach derzeitigem Wissensstand sind Corona-Viren auch nicht in der Lage, Resistenzen gegen UV-Licht zu entwickeln. Somit entkeimen Luftreiniger mit UV-Lampen auch Mutationen des Corona-Virus.

Ein weiterer Vorteil eines UV-Luftreinigers im Vergleich zu herkömmlichen HEPA- Luftfilteranlagen besteht darin, dass kein Luftwiderstand und dadurch keine hohe Geräuschentwicklung entsteht. So können die Schüler weiter konzentriert lernen. Auch die Wartung von Luftreinigungsanlagen mit UV-Lampen ist einfach. Die Lampen müssen nur alle fünf Jahre ausgetauscht werden. Bei Filteranlagen muss der Hausmeister die HEPA-Filter hingegen alle drei bis fünf Monate wechseln.

Zusätzlich zum Einbau der Anlagen beraten die Unternehmer zu aktuellen Fördermöglichkeiten. Dabei ist es Ihnen wichtig, bayerische Qualitätsprodukte zu empfehlen. „Wir möchten als bayerische Unternehmer dazu beitragen, dass die Wirtschaft in unserem Freistaat wieder angekurbelt wird und Normalität in die Schulen zurückkehrt“.

Quellenangaben zu wissenschaftlichen Studien:

1) Zur Wirksamkeit von UV-Strahlung auf das Corona-Virus:

Storm, N., McKay, L.G.A., Downs, S.N. et al. Rapid and complete inactivation of SARS-CoV-2 by ultraviolet-C irradiation. Sci Rep 10, 22421 (2020). https://doi.org/10.1038/s41598-020-79600-8

2) Zur Wirksamkeit von UV-Strahlung auf Mutationen des Corona-Virus:

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC7273323/

AirMEDI berät nach wissenschaftlichen Kriterien Schulen zu Luftreinigungsgeräten, die zu den Räumlichkeiten passen und die Bildungseinrichtungen sicher vor Corona-Viren und deren Mutationen machen.

Kontakt
AirMEDI
Benedikt Nagel
Am Kainzen 4
82487 Oberammergau
0049162/8490047
b.nagel@airmedi.de
http://www.airmedi.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Das könnte Sie auch interessieren

Aktuelle Pressemitteilung