Freitag, September 17, 2021
Presseverteiler für Auto-News
StartMaschinenbauelobau erhält zwei Awards für klimafreundliches Wirtschaften

elobau erhält zwei Awards für klimafreundliches Wirtschaften

elobau gewinnt Lean & Green Management Award „green Excellence“ und SIA Award „Impact on Earth“.

Aus gleich zwei Preisverleihungen ging elobau am 1. und 2. September mit einer Auszeichnung hervor. Beim Lean & Green Management Award erhielt elobau den Sonderpreis „Green Excellence“. Beim SIA Award teilte sich elobau den ersten Platz in der Kategorie „Impact on Earth“.

Für Industrieunternehmen ist es eine Herausforderung, klimaneutral zu wirtschaften und trotz dem Einsatz großer Energiemengen den ökologischen Fußabdruck geringzuhalten. Es ist umso erfreulicher, dass bei Veranstaltungen dieser Art die Konkurrenz zunimmt – schließlich gewinnen alle Unternehmen gemeinsam, wenn Emissionen reduziert werden. Mit der klimaneutralen Fertigung seit 2010 ist das mittelständische Unternehmen elobau Pionier in diesem Bereich. Diese Art zu wirtschaften wurde am 1. und 2. September von zwei Jurys unabhängig honoriert.

Lean & Green Management Award

Der Lean & Green Award, gestiftet von der T&O Unternehmensberatung, zeichnet Unternehmen für den Umgang im Ressourcenmanagement aus. Dabei wird sowohl der Einsatz der Lean-Methode betrachtet als auch der Aspekt Umweltverträglichkeit. Hierfür wurden 250 Unternehmen aus 10 Ländern und 20 Branchen von einer Jury auditiert und anschließend bewertet. „Wir führen Lean Production nach und nach ein. Deshalb haben wir die Chance gerne wahrgenommen, uns mit anderen Branchengrößen zu messen. Dass wir für unsere Maßnahmen im Bereich „Green“ den Sonderpreis erhalten haben, hat uns überrascht und gefreut gleichermaßen“ sagt Logistik-Leiter und Lean-Koordinator Matthias Gromer. Die Jury lobte diesen Sonderpreis aus, da elobau im Bereich „Green“ hervorragend Abschnitt. Die feierliche Preisverleihung fand im Rahmen der Green Shift Konferenz in Berlin als hybrid Veranstaltung statt, sodass das Lean-Team von elobau den Award per Videoübertragung mit großer Freude entgegennahm.

SIA Award – Sustainable Impact Award

Der SIA-Award wird von der WirtschaftsWoche und Generali ausgelobt. Bereits vor einigen Wochen erhielt elobau die Nachricht, in der Kategorie „Impact on Earth“ zu den vier Finalisten zu zählen. Mit der Auszeichnung werden mittelständische Unternehmen honoriert, die ganzheitliche und innovative Lösungsansätze für ein nachhaltiges Wirtschaften entwickelt haben.

Auf der Preisverleihung am 2. September wurde elobau gemeinsam mit dem Unternehmen Africa GreenTech zum Sieger gekürt. Den Award nahm Michael Hetzer, Stifter der elobau-Stiftung und Sparringspartner des Bereichs Nachhaltigkeit, vor Ort persönlich entgegen. „Da wir uns als Unternehmen in der Verantwortung gegenüber den Menschen und der Umwelt sehen, haben wir bereits 2010 Maßnahmen ergriffen, um klimaneutral zu wirtschaften. Wir haben das nicht gemacht, um Preise zu gewinnen, sondern um einen positiven Beitrag zum Klima zu leisten. Dass wir durch diesen Preis die Gelegenheit bekommen, unseren Weg genauer vorzustellen, macht uns sehr stolz und hilft uns dabei, unserer Vision „Wir machen die Welt nachhaltiger“, näher zu kommen.“ erklärt Michael Hetzer.

Kurzbeschreibung elobau GmbH & Co. KG:

Als expandierendes, weltweit agierendes, familiengeführtes Stiftungsunternehmen mit über 950 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern entwickeln und fertigen wir Sensorik und Bediensysteme für den Maschinenbau und die Nutzfahrzeugbranche. Unsere technischen Produkte zeichnen sich durch eine sehr hohe Fertigungstiefe aus und werden klimaneutral in Deutschland gefertigt. Mit unseren innovativen, berührungslosen Sensorik-Produkten unterstützen wir unsere Kunden weltweit dabei, Maschinen und Fahrzeuge zu bauen, die hinsichtlich Leistung, Bedienkomfort, Sicherheit und Qualität, Maßstäbe setzen.

Zahlen und Fakten:

> Unternehmenssitz in Leutkirch im Allgäu
> Gründung 1972
> 3 Produktionswerke
> 10 Vertriebsgesellschaften
> Geschäftsleitung: Dr. Thilo Ittner, Rüdiger Köhler
> ca. 950 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weltweit
> in 31 Ländern vertreten
> 108 Mio. Umsatz (2020)

Firmenkontakt
elobau GmbH & Co. KG
Markus Kalkbrenner
Zeppelinstr. 44
88299 Leutkirch im Allgäu
+497561970778
m.kalkbrenner@elobau.de
http://www.elobau.com

Pressekontakt
sensales GmbH
Markus Kalkbrenner
Zeppelinstr. 44
88299 Leutkirch im Allgäu
+497561970778
m.kalkbrenner@elobau.de
http://www.elobau.com

Bildquelle: Uta Wagner, Köln

Das könnte Sie auch interessieren

Aktuelle Pressemitteilung