Donnerstag, Dezember 9, 2021
Presseverteiler für Auto-News
StartKunst und KulturExpressive Ölmalereien von Susana Reberdito in der Galerie 100 Kubik

Expressive Ölmalereien von Susana Reberdito in der Galerie 100 Kubik

Die Kölner Galerie 100 Kubik stellt alle zwei Monate eine*n andere*n Künstler*in im Online-Format auf der Webseite www.100kubik.de vor. Die aktuelle virtuelle Ausstellung „Tempest“ präsentiert bis zum 30. Juni 2021 Werke aus der gleichnamigen Serie expressiver Ölmalereien der baskischen Künstlerin Susana Reberdito (*1962, San Sebastián). Das Meer mit seiner vitalen Kraft dient hier als Inspirationsquelle und Motiv, kombiniert mit einer anderen Naturgewalt: dem Unwetter. Das Interesse für das Meer liegt in der persönlichen Geschichte der Künstlerin begründet, die damit ihrer Sehnsucht nach dem kantabrischen Meer ihrer Heimat Ausdruck verleiht. Mit dem Thema des Sturms spielt sie wiederum auf Shakespeares Stück „The Tempest“ an, indem sie das auf hoher See entstehende Gefühl der Unsicherheit aufgreift und auf die Leinwand bringt.

Mit wenigen Mitteln gelingt es der Künstlerin das Thema auf dessen Essenz zu reduzieren und für den Betrachter emotional erfahrbar zu machen: der kräftige und mutige Pinselstrich evoziert das Wilde, Unkontrollierbare und Lebendige des aufgewühlten Meeres, während die meist monochrom gehaltene Farbpalette, die sich auf Blautöne und in einigen Fällen auf Kontraste wie Rosa oder Gelb beschränkt, die besondere Stimmung eines Unwetters einfängt oder auf die Tageszeit verweist. Die wellenförmige Strichführung sowie die beim Farbauftrag entstehenden Texturen erzeugen Dynamik und offenbaren die tosende Bewegung des Meeres.

Die mittel- bis großformatigen Leinwände können sowohl für sich selbst stehen als auch als Diptychon oder Triptychon kombiniert werden. Bisweilen wirken sie wie Fenster auf die Welt, da die dargestellten Szenen häufig von einem Quadrat umrahmt und somit räumlich abgegrenzt werden. Durch dieses Mittel des Mise-en-abyme wird die dargestellte Szene sowie der bildhafte Charakter des Werks hervorgehoben. In anderen Fällen wiederum nutzt die Künstlerin das Großformat, um den Betrachter regelrecht in das intensive Blau des Meeres eintauchen zu lassen, was die Betrachtung der Bilder zu einer emotionalen Erfahrung werden lässt.

Das könnte Sie auch interessieren

Aktuelle Pressemitteilung