Hobby und Freizeit Facharzt für Kaiserslautern: Brustvergrößerung mit Eigenfett

Facharzt für Kaiserslautern: Brustvergrößerung mit Eigenfett

meist gelesen

9 Sitzer Mieten in Nordrhein-Westfalen : Private Autovermietung

9 Sitzer Mieten in Nordrhein-Westfalen : Private Autovermietung Sie benötigen einen Ford Transit 9Sitzer? Dann mieten Sie ihn doch einfach… Flexibel...

Corona-Trickbetrug auf dem Vormarsch

ARAG Experten warnen vor einem neuen Enkel-Trick Zunächst warnte das Landeskriminalamt Baden-Württemberg davor, inzwischen gibt es bundesweit Nachahmer: Kriminelle überlisten...

CHEP löst Palettenprobleme in schwierigen Märkten

Austria Pet Food reduziert Kosten um 30 Prozent durch den Ersatz von weißen Paletten Wien, 3. Dezember 2019 - CHEP,...

Brustvergrößerung mit Eigenfett – Facharzt für die Region Kaiserslautern informiert

KAISERSLAUTERN. Die Brustvergrößerung wird in der Medizin als Mama Augmentation bezeichnet. Patientinnen haben dazu die Wahl zwischen dem Einsatz von Silikonimplantaten oder der Verwendung von Eigenfett als Alternative. Dr. med. Henning Ryssel, Facharzt für ästhetisch plastische Chirurgie im Raum Kaiserslautern, wendet in seiner Praxis beide Methoden an. Er empfiehlt die Brustvergrößerung mit Eigenfett vor allem solchen Patientinnen, die sich mit dem Gedanken an einen Fremdkörper in ihrer Brust nicht anfreunden können oder bei denen es durch die Verwendung von Implantaten zu Problemen wie allergischen Reaktionen gekommen ist. Der Einsatz von Eigenfett zur Brustvergrößerung eignet sich besonders dann, wenn die Brüste asymmetrisch aussehen, die Brust nach dem Stillen erschlafft ist oder durch eine Gewichtsreduktion stark an Volumen verloren hat. Die Eigenfettmethode bietet sich an, wenn Frauen nur eine moderate Vergrößerung wünschen.

Facharzt für Kaiserslautern informiert zu Indikationen für eine Brustvergrößerung mit Eigenfett

Eine Brustvergrößerung mit Eigenfett ist bei unterschiedlichen Indikationen eine Option. Dazu gehören eine angeborene oder erworbene Asymmetrie der Brüste. Auch bei einer angeborenen Deformität, zum Beispiel einer sogenannten tubulären Brust, die im Volksmund als Rüsselbrust bezeichnet wird, kann Eigenfett die Methode der Wahl zur Brustvergrößerung sein. Bei der tubulären Brust ist der untere Teil der Brust nicht ausreichend ausgebildet und durch eine sehr schmale Form gekennzeichnet. Die Verwendung von Eigenfett eignet sich zudem bei der sogenannten Mamaaplasie. Dabei handelt es sich um eine Verformung der Brust durch eine nicht angelegte Brustdrüse. Zudem empfiehlt Dr. med. Henning Ryssel die Verwendung von Eigenfett bei Patientinnen mit dem sogenannten Poland Syndrom, also einer Fehlanlage einer Brustkorbhälfte ohne Brust oder Brustmuskel. Auch die Mamahypoplasie, also sehr kleine Brüste, zum Beispiel nach einer Schwangerschaft, oder die Unverträglichkeit von Silikonimplantaten, die sich in einer Kapselfibrose zeigt, sprechen für eine Verwendung von Eigenfett. Zudem kann Eigenfett bei der Rekonstruktion der weiblichen Brust nach einer Brustkrebserkrankung geeignet sein.

Wie läuft eine Brustvergrößerung mit Eigenfett in der Facharztpraxis für Kaiserslautern ab?

Bei der OP unter Verwendung von Eigenfett zur Brustvergrößerung werden zwei operative Methoden der plastischen Chirurgie miteinander verbunden. An Körperstellen mit ausreichendem Fettpolster wird körpereigenes Fettgewebe abgesaugt, aufbereitet und anschließend an zuvor definierten Stellen der weiblichen Brust injiziert. Voraussetzung für die Eigenfett-Methode bei der Brustvergrößerung ist, dass keine Gewichtsreduktion geplant ist. Zudem sollten Frauen wissen, dass sich die Form ihrer Brust durch eine Schwangerschaft erneut verändern kann. Das endgültige Ergebnis der Operation lässt sich erst etwa ein halbes Jahr nach dem Eingriff feststellen.

Dr. med. Henning Ryssel ist Chirurge und hat seinen Schwerpunkt auf die Schönheitschirurgie gelegt. Behandlungen und Eingriffe wie z. B. Brustvergrößerungen oder Brustverkleinerungen führt der Facharzt für plastische und ästhetische Chirurgie in seiner Praxisklinik durch.

Kontakt
Dr. med. Henning Ryssel
Dr. med. Henning Ryssel
Q7 3
68161 Mannheim
+49 (0)621 12 56 94 0
presse@dr-ryssel.de
https://www.plastische-chirurgie-dr-ryssel.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemeldung veröffentlichen

Senden Sie in 2 Schritten ihre PR-Meldung an bis zu 200 kostenlose Presseportale.

Pressemeldung veröffentlichen

Senden Sie in 2 Schritten ihre PR-Meldung an bis zu 200 kostenlose Presseportale.

Aktuelle News

Drei neue Partner bei Horváth & Partners

Die Managementberatung Horváth & Partners hat drei neue Partner ernannt. Neu zum Führungskreis der Unternehmensgruppe zählen Christian Huck, Experte...

Aktuelle PR-Meldungen

Falsches Lüften im Sommer lässt Keller schwitzen – und schimmeln

Haus & Grund Hessen warnt vor Trugschluss Frankfurt/Wiesbaden, 3. August 2020 - An heißen Sommertagen lüften manche Hausbesitzer oder -bewohner gerne den Keller einmal so...

Michael Leonhardt ist neuer Director Professional Service DACH bei iTAC

Führender MES-Hersteller setzt verstärkt auf Service- und Qualitätsorientierung Montabaur, 3. August 2020 - Michael Leonhardt ist ab sofort Director Professional Service DACH bei iTAC (...

Onyma – Ein kleiner Wüstenkäfer und die Weisheitslehre des Yoga

In ihrem neuen Buch "Onyma" erzählt die Nürnberger Autorin Christine Rudolph die Geschichte eines kleinen schwarzen Wüstenkäfers. Eine fabelhafte Antwort auf die Frage: Was ist Yoga?

HALEJET – Der Handdesinfektions-“Super-Dispenser” für Großveranstaltungen

Mit "HALEJET" steht Kongress- und Veranstaltungshäusern zukünftig ein bisher nicht erhältlich gewesener Hochleistungs-Handdesinfektions-Automat zur Verfügung. Mit "HALEJET" steht internationalen Kongress- und Veranstaltungshäusern sowie Messegeländen und Großveranstaltungen...

Das könnte Sie auch interessieren