Mittwoch, Dezember 8, 2021
Presseverteiler für Auto-News
StartKunst und KulturFaksimiles von Media Exklusiv: Hochwertig und wunderschön

Faksimiles von Media Exklusiv: Hochwertig und wunderschön

Media Exklusiv bietet Faksimiles von höchster Qualität

Die Media Exklusiv GmbH widmet sich einer ganz besonderen, selten gewordenen Aufgabe: der Herstellung von aufwendigen, hochwertigen Faksimiles. Wertvolle Kulturschätze der Vergangenheit, insbesondere mittelalterliche Prachthandschriften, werden durch die Arbeit des Gütersloher Unternehmens für alle zugänglich und erlebbar gemacht, während die Originale sicher an den Orten ihrer Konservierung bleiben können.

– Was ein Faksimile ausmacht
– Faksimiles sind keine Wertanlage
– Zur Herstellung eines Faksimiles
– Der Einband eines Faksimiles
– Worauf Faksimile-Sammler Wert
– Die unterschiedlichen Faksimile-Genres
– Sind Nachdrucke auch Faksimiles?

WAS EIN FAKSIMILE AUSMACHT

Der Name weist bereits darauf hin, was ein Faksimile ist: „Fac simile“ ist Latein und bedeutet so viel wie „mache es ähnlich“. Und genau das ist auch die Unternehmensphilosophie bei Media Exklusiv: es geht um die Herstellung originalgetreuer Wiedergaben von zumeist mittelalterlichen Handschriften oder frühen Buchdrucken. Originalgetreu – darunter versteht man bei Media Exklusiv, dass sämtliche sichtbaren Charakteristika einer mittelalterlichen Handschrift auch im Faksimile vorhanden sein müssen. Das gilt für Gold- und Silbereinlagen an den entsprechenden Stellen wie auch für die kleinsten Details in Form von Altersspuren und jegliche Unregelmäßigkeiten am und im Buch. Nur so kann das Original präzise wiedergegeben und für Jeden erlebbar gemacht werden. Nicht zuletzt aufgrund des hohen Aufwands sind die Faksimiles von Media Exklusiv weltweit streng limitiert.

FAKSIMILES SIND KEINE WERTANLAGE

Bei Faksimiles handelt es sich nicht um die in historischer und kultureller Hinsicht unschätzbar wertvollen Originale. Es sind hochwertige Nachbildungen, deren Preis normalerweise kaum einer Steigerung unterliegt. Als Wertanlage sind Faksimiles deswegen denkbar ungeeignet. Dass die Faksimiles von Media Exklusiv dennoch ihren Preis haben, liegt an der aufwendigen Herstellung. Zahlreiche Experten müssen für jedes einzelne Faksimile zu Rate gezogen werden und kostspielige Materialien beschafft werden. Außerdem arbeitet Media Exklusiv nach Originalen. Dies bedeutet, dass diese gegen Unfälle und versehentliche Beschädigungen aufwendig versichert werden müssen. Außerdem müssen diverse Genehmigungen eingeholt werden, ohne die niemand Zugang zu den wertvollen Originalen erhalten kann. Auch jene Edelmetalle, die in den Faksimiles verarbeitet werden, können keine Rendite abwerfen, auch wenn es sich um echtes Gold und Silber handelt.
Der Wert eines Faksimiles ist vielmehr ein ideeller, eine Investition in den Erhalt alter Werke und alter Handwerkskunst, wie sie bei Media Exklusiv bei der Herstellung ihrer hochwertigen Faksimiles zum Einsatz kommt.

ZUR HERSTELLUNG EINES FAKSIMILES

Hochwertige Faksimiles sind handgefertigt und bilden bis ins Detail das Niveau der Originale nach. Deswegen müssen bei Media Expert für jedes Faksimile bis zu 30 Experten der alten Buchbindekunst, der Illustrationen und der Schriften hinzugezogen werden, die das Handwerk des Faksimilierens in Perfektion beherrschen. Im Grunde kann man den Prozess des Faksimilierens in drei Stufen beschreiben:

– Die Abbildung des Originals. Jede einzelne Seite einer mittelalterlichen Handschrift muss präzise und objektiv fotografisch erfasst werden, um einen optimalen und originalgetreuen Druck zu ermöglichen. Deshalb wird bei Media Exklusiv ein erheblicher Aufwand betrieben, um am Ende Bilddaten zu erhalten, die den Ansprüchen des Unternehmens genügen und dann zum Druck freigegeben zu werden. Das bedeutet, dass die Bilddaten so oft und so lange bearbeitet und mit dem Original verglichen werden, bis sie exakt mit dem Original übereinstimmen. Das kann bis zu einhundert Wiederholungen dieses Vorgangs bedeuten. Erst dann kann der eigentliche Druck des Faksimiles beginnen.

– Nach dem Druck erfolgt das Einbringen von Gold und Silber auf die entsprechenden Stellen der einzelnen Seiten. Im Mittelalter verwendete man Edelmetalle, weil sie einerseits ein Symbol von Macht und Reichtum waren – der Auftraggeber konnte sich so etwas offensichtlich leisten, also war er jemand. Außerdem war Gold ein Zeichen der Unvergänglichkeit und des göttlichen Wortes, weswegen sich Goldeinlagen vor allem in religiösen Texten finden. Bei Media Exklusiv verwendet man für die Faksimiles ebenso echtes Gold von mindestens 22 Karat. In einem weiteren Arbeitsgang wird eine Patina aufgetragen, um die Altersspuren am Gold nachzubilden.

– Bei Media Exklusiv werden nach diesem Schritt die einzelnen Seiten so beschnitten, dass sie jenem Format entsprechen, welches auch das Original besitzt. Risse und Löcher in den Seiten werden genau nachgebildet. Dann werden die einzelnen Bögen gefalzt, zusammengetragen und zu einem Buchblock geheftet, der im letzten Arbeitsgang in einen detailliert dem Original entsprechenden Einband gebunden wird.

DER EINBAND EINES FAKSIMILES

Die Faksimiles von Media Exklusiv sind hochwertig, daher erfordert auch die Herstellung der Einbände einen immensen Aufwand. Die Originale können verschiedene wertvolle Materialien beinhalten, die heute zum Teil schwer oder gar nicht mehr erhältlich sind. Media Exklusiv arbeitet daher mit professionellen Goldschmieden, Textilfachleuten und Restauratoren zusammen und bemüht sich weltweit, Materialien wie besonderes Leder, Samt, Seide, Edelmetalle und Emaille zu bekommen, die dem Original entsprechen. Bei einigen Materialien wie Elfenbein oder Diamanten muss ein hochwertiger Ersatz gefunden werden, der den Originalen in Haptik und Optik möglichst genau entspricht.

WORAUF FAKSIMILE-SAMMLER WERT LEGEN

Media Exklusiv limitiert seine Faksimiles streng und weltweit. Eine Auflage erreicht normalerweise wenige hundert Exemplare. Die Sammler schätzen jene Authentizität, Zeitlosigkeit und die perfekte künstlerische Ausarbeitung, welche die Faksimiles von Media Exklusiv einzigartig machen. Faksimiles gelten per Definition zwar nicht als Kunstwerke im eigentlichen Sinn, lassen sich aber unbedingt als Kunstwerke einordnen, wenn man den schier unglaublichen Aufwand und die große Kunstfertigkeit in Betracht zieht, die bei Media Exklusiv vonnöten sind, um am Ende wunderbare Nachbildungen mittelalterlicher Originale zu erhalten.

DIE UNTERSCHIEDLICHEN FAKSIMILE-GENRES

Für viele Faksimile-Sammler ist es ein Anliegen, ihre Kollektionen zu bestimmten Themenbereichen anzulegen. Die mittelalterlichen Originale wurden nicht nur zu religiösen Zwecken verfasst, es gab noch eine Reihe weiterer Genres, in die sich ihre Werke einordnen lassen. Die Faksimiles von Media Exklusiv beschäftigen sich inhaltlich daher mit ganz unterschiedlichen Themen: Abhandlungen über Heilpflanzen, Bestarien, Werke über die Alchemie, Architektur, Geographische Karten, Bücher über die Jagd, Kalendarien, Musik und Dichtkunst.

SIND NACHDRUCKE AUCH FAKSIMILES?

Unter einem Nachdruck oder Reprint versteht man eine den Text unverändert wiedergebende Neuausgabe eines Werkes. Ein Nachdruck kann im Layout zum Original variieren. Werden dem Text neue Stellen hinzugefügt oder Teile weggelassen, so spricht man von einer veränderten Neuauflage. Bei einem Nachdruck kommt es also ausschließlich auf die wortgetreue Wiedergabe eines Werkes an. Faksimiles hingegen bilden das gesamte Werk originalgetreu nach, im Inhalt in der Optik und in der Haptik des Originals. Deswegen sind Faksimiles von Media Exklusiv keine Nachdrucke sondern ein authentischer Ersatz der mittelalterlichen Handschriften.

Media Exklusiv – Ihr verlässlicher Partner
Die Media Exklusiv GmbH hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kulturschätze der Menschheit interessierten Liebhabern und Sammlern über Faksimiles zugänglich zu machen. Durch unsere langjährige Erfahrung können wir Ihnen eine individuelle, fachkundige und kompetente Beratung garantieren und Ihnen exklusive und limitierte Faksimileausgaben einmalig schöner Prachthandschriften anbieten.

Firmenkontakt
Media Exklusiv GmbH
Marco Krause
Am Anger 35
33332 Gütersloh
05241 – 9951630
info@media-exklusiv.com
https://media-exklusiv.com/

Pressekontakt
Media Exklusiv GmbH
Marco Krause
Am Anger 35
33332 Gütersloh
05241 – 9951630
media-exklusiv@clickonmedia-mail.de
https://media-exklusiv.com/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Das könnte Sie auch interessieren

Aktuelle Pressemitteilung