Elektronik und Technik FBDi-Kompass als Web-Modell neu aufgelegt

FBDi-Kompass als Web-Modell neu aufgelegt

meist gelesen

Autoankauf München bietet Top Leistung in Sachen Autoankauf

Autohändler München autosankauf24.de Autoankauf München Altfahrzeug für guten Preis verkaufen für Ihren neuen Traumwagen Autoankauf München nimmt Ihren alten Pkw in...

WORKSHOP einmalig: Mit DESIGN THINKING Lösungen finden

"Design Thinking" bedeutet gemeinsam kreativ Herausforderungen bestehen und Lösungen für Probleme egal welcher Art finden. Einmaliger Workshop und einzigartig preiswert!

Die Möglichkeiten und Grenzen von KI

5 Sterne Redner nehmen KI ihren Schrecken Laut einer Studie eines schwedischen Software-Konzerns wollen neun von zehn Unternehmen in den...

Easy-to-Use Handlungshilfe für Umweltregularien entlang der Supply Chain

Berlin, September 2020 – Der FBDi Umwelt- und Konformitäts-Kompass (“FBDi-Kompass”) ist ab sofort als aktualisiertes und einfach anwendbares Webtool live gestellt. Indem er das Fachwissen des Competence Teams Umwelt&Compliance bündelt, bietet er wertvolle Unterstützung für Unternehmen in allen Branchen entlang der Supply Chain bei der Handhabung von EU-Regularien. Anwendbar ist er auf alle Produkte, unabhängig ob Elektro- und Elektronikprodukte. In der Web-Version entfällt die Trennung zwischen Deutsch und Englisch, relevante Informationen sind in beiden Sprachen hinterlegt. Neu ist auch ein Lizenzmodell für den Zugriff, das den Mehrwert einer Mitgliedschaft im FBDi unterstreicht.

Bei der neuen Web-Version des FBDi-Kompass” fokussierte das Competence Team des FBDi die einfache, interaktive Handhabung und die Berücksichtigung aktuellster EU-Regularien. Er bündelt ein Produktalbum und eine Betroffenheitsanalyse. Das Produktalbum zeigt beispielhaft auf, um welche Produktgruppierung es sich handelt. Mit der Betroffenheitsanalyse lässt sich feststellen, welche eigene Akteursrolle man einnimmt. Sie verlinkt gleich weiter zu den für das jeweilige Produkt relevanten Vorschriften. Die Flow-Charts führen die Anwender so einfach wie möglich durch die Handhabung der Regularien und zeigen zu beachtende Schritte klar auf. Jeder Schritt endet mit dem Link auf den nächsten zu bearbeitenden Abschnitt. Das Prinzip ist für jedes Produkt gleich anwendbar, da anstatt des Detailansatzes der systematische Ansatz praktiziert wird. Das macht die Handlungshilfe für Gerätehersteller, Lieferanten und Kunden übergreifend in allen Branchen zur wertvollen Navigationshilfe zum Umgang mit EU-Regularien. Dank interaktivem Handling können auch Personen, die in diesem Bereich nicht bewandert sind, diese einfacher nachvollziehen und ihre Verpflichtungen erfüllen. So besteht für Unternehmen die Möglichkeit, Zeit- und Ressourcenaufwändige Recherchen zu vermeiden, gezielt und effizient vorzugehen und das Schadensrisiko (u.a. auch Strafen) zu verringern.

Den Zugriff ermöglicht nun ein Lizenzmodell mit Staffelgebühren: Für FBDi-Mitglieder, die (in)direkt an der Erstellung des FBDi-Kompass beteiligt sind, beträgt die jährliche Lizenzgebühr 140EUR in den ersten beiden Jahren, ab dem dritten Jahr fallen keine weiteren Kosten mehr an. Nicht-Mitglieder bezahlen in den ersten zwei Jahren jeweils eine Lizenzgebühr von 1.400EUR, ab dem 3. Jahr dann jährlich 700EUR für Updates und Aktualisierungen. Sondervereinbarungen für andere Verbände und Schulungspartner sowie Behörden können auf Anfrage verhandelt werden. Alle Preise verstehen sich zzgl. MwSt. (Bestellungen unter: a.falke@fbdi.de)

Industrie und Handel müssen ihre Kunden (gewerblich und privat) informieren, wenn Produkte besonders besorgniserregende Stoffe enthalten. Der FBDi verweist auch auf Prüfungen der Marktaufsichtsbehörden zur Einhaltung der Produktsicherheitsregeln: “Hersteller, Importeure bzw. Distributoren übernehmen die volle Produktverantwortung und müssen die Konformitätsbewertung eigenverantwortlich durchführen”, so Jens Dorwarth, Leiter CT Umwelt&Compliance im FBDi. “Hierfür liefert der FBDi-Kompass hilfreiche Unterstützung, auch im Hinblick auf andere EU-Regularien wie Batterie-Richtlinie, RED, EMV und andere. Über regelmäßige Aktualisierungen werden wir auch neu verabschiedete Regularien einbeziehen.”

Über den FBDi e. V. ( www.fbdi.de ):
Der Fachverband der Bauelemente Distribution e.V. (FBDi e.V.) seit 2003 eine etablierte Größe in der deutschen Verbandsgemeinschaft und repräsentiert einen Großteil der in Deutschland vertretenen Distributionsunternehmen elektronischer Komponenten.
Neben der informativen Aufbereitung und Weiterentwicklung von Zahlenmaterial und Statistiken zum deutschen Distributionsmarkt für elektronische Bauelemente bildet das Engagement in Arbeitskreisen und die Stellungnahme zu wichtigen Industriethemen (u.a. Ausbildung, Haftung & Recht, Umweltthemen) eine essenzielle Säule der FBDi Verbandsarbeit.

Die Mitgliedsunternehmen (Stand Januar 2020):
Mitglieder: Acal BFi Germany; Arrow Europe; Avnet EMG EMEA; Beck Elektronische Bauelemente; Blume Elektronik Distribution; Bürklin Elektronik; CODICO; Conrad Electronic; Distrelec; Ecomal Europe; Endrich Bauelemente; EVE; Future Electronics Deutschland; Glyn; Gudeco Elektronik; Haug Components Holding; Hy-Line Holding; JIT electronic; Kruse Electronic Components; MB Electronic; MEDIkabel; Memphis Electronic; Menges Electronic; MEV Elektronik Service; mewa electronic; Mouser Electronics; Neumüller Elektronik GmbH; pk components; Püplichhuisen; RS Components; Rutronik Elektronische Bauelemente; Ryosan Europe; Schukat electronic; TTI Europe.
Fördermitglieder: TDK Europe, Recom.

Firmenkontakt
FBDI e. V.
Andreas Falke
Ludwigkirchplatz 8
10719 Berlin
+49 174 / 8702 753
a.falke@fbdi.de
http://www.fbdi.de

Pressekontakt
Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations
Beate Lorenzoni-Felber
Landshuter Straße 29
85435 Erding
+49 8122 55917-0
beate@lorenzoni.de
http://www.lorenzoni.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Mehr Reichweite für Ihre Pressemeldung

Versenden mit einem Klick ihre Pressemeldung an bis zu 200 Presseportale.

PrNews24.com

Mehr Sichtbarkeit für Ihre PR-Arbeit

Aktuelle News

Aktuelle PR-Meldungen

Augenarzt in Neuss: Neurodermitis am Auge

Neurodermitis Patienten können schwere Bindehautentzündung entwickeln, warnt Augenarzt aus Neuss NEUSS. Für Patienten mit Allergien kann die Pollensaison eine belastende Zeit sein. Noch schwieriger jedoch...

Die Alternative zum Familienseminar

"DU! und Deine Partnerschaften" - Familienseminar in Buchform für zuhause und unterwegs Konflikte in Familie und Partnerschaft sind alltäglich. Und doch belasten sie uns oft...

Compleo verstärkt Vertrieb in der Schweiz

- Compleos Kooperation mit DISA Elektro ermöglicht schnelle Expansion in den Schweizer Markt - Fokus der Geschäftsentwicklung liegt auf Ladelösungen für Firmenflotten und Autohäuser - Aktuelle...

Das könnte Sie auch interessieren