Getreu nach dem Motto von Charlie Chaplin “Ein Tag an dem Du nicht gelächelt hast, ist ein verlorener Tag” -Werden Sie Gesundheitsclown – Info-und Casting-Seminar in Leipzig und Konstanz vom 17.-20.Oktober weiterlesen…

Getreu nach dem Motto von Charlie Chaplin “Ein Tag an dem Du nicht gelächelt hast, ist ein verlorener Tag” -Werden Sie Gesundheitsclown – Info-und Casting-Seminar in Leipzig und Konstanz  vom 17.-20.OktoberClown sein: “Das ist doch nur etwas für Pappnasen.”, denken Sie? Aber nein. Tatsächlich gehört menschlich sowie fachlich so einiges dazu. Wir möchten Ihnen zunächst unten stehendes Video zeigen. Darin informiert die Tamala Clown Akademie aus Konstanz über die Ausbildung zum sogenannten “Gesundheit!Clown”. Die Besonderheit dieser patentierten Ausbildung liegt in der spezifischen Sensibilität gegenüber älteren oder pflegebedürftigen Menschen: https://www.youtube.com/watch?v=oyGR1-7Nh44In einem Interview mit dem Spiegel gaben Udo Berenbrinker und seine Partnerin Jenny Karpawitz, die Gründerin der ältesten Clownschule in Deutschland (seit 1980)darüber hinaus vertiefende Informationen über die professionelle Ausbildung zum “Gesundheit!Clown”. Die beiden leiten die staatlich anerkannte Clownschule namens “Tamala”. Er ist klassisch ausgebildeter Filmschauspieler, sie ist studierte Germanistin und Indologin. Beide teilen die Leidenschaft zur Komik und Gelassenheit. Beide sind überzeugt davon, dass Einfühlsamkeit und sensibler Humor in jeden gut sortierten Arztkoffer gehören. Dabei sei der Clown eine ideale Ergänzung in der Pflegebranche und weit mehr, als eine professionelle Witzfigur: “Tamala übernahm eine Vorreiterrolle in der Clownsausbildung und zeigt heute, dass es ein Qualitätsberuf ist. Für viele sind der Beruf des Clowns und die Humortherapie ein Wirtschaftsfaktor geworden.”, berichtet Udo Berenbrinker.Wir laden Sie sich am Tag des Lächeln (4.Oktober) über diesen anspruchsvollen Beruf zu informieren, da auf Grund  zahlreicher Förderungen in vielen Regionen Deutschland für die nächsten Jahre 20 -80 Clowns gesucht werden, die auf Demenzstationen, für behinderte Kinder, Seniorenheimen und Kinderkliniken spielen.  Infos hier: https://www.tamala-center.de/ausbildungen/gesundheitclown.html                                      HINTERGRUNDNach zwei Jahren intensiven Trainierens und Lernens können  die mit diesem in ganz Europa anerkannten Patent zertifizierten und hochqualifizierten Clowns ihrer Aufgabe gewissenhaft nachgehen. Sie alle haben sich verpflichtet, nach den ethischen Grundsätzen ihrer Ausbildungsinhalte zu handeln. Ihr Ziel heißt: mit Lebensfreude heilsame Impulse setzen. Interessierte Institutionen wie Einrichtungen für geistig und körperlich behinderte Kinder, Kinderspitäler, Altenpflegeheime sowie sonstige Senioreneinrichtungen können sich jederzeit bei Bedarf an das Tamala Center Konstanz wenden, um Gesundheit!Clowns-Empfehlungen für ihre Region zu erhalten.Institutionen, die Clowns für ihre medizinisch-therapeutische Arbeit suchen, wenden sich an unser Büro. Wir vermitteln gerne den Kontakt zu Clowns aus der entsprechenden Region.Die nächste Ausbildung zum Gesundheit!Clown startet bereits im Dezember 2019, da sich im Moment der Bedarf an den gut ausgebildeten Gesundheit!Clowns des Tamala Centers monatlich vergrößert. Auch die großen Klinik-Clown-Vereine bzw. die Roten Nasen Deutschland nehmen nur noch Schauspieler mit einer mindestens 2-jährigen Clown-oder Schauspiel-Ausbildung auf. Inzwischen unterrichten 6 Trainer den deutschsprachigen Nachwuchs im Bereich Klinik-Clown, Demenz-Clown und Therapeutischer Clown. Bis Dezember finden noch verschiedene Casting-Info-Seminare in Deutschland, Österreich und in der Schweiz statt. Die Tamala Akademie sucht Männer und Frauen im Alter von 25 bis 60 Jahren, die diesen Beruf erlernen wollen. Es herrscht laut Agentur für Arbeit schon ein Mangel an ausgebildeten Fachkräften in diesem Bereich.Bewerbungsschluss für Ausbildung 2019-2021: 11.November 2019
Die nächsten InfoTermine  für das Auswahlverfahren:
19.-20.10.2019, Leipzig: Step by Step –Info/Casting17.-20.10. 2019, Konstanz Emotionaler Humor – Info/Casting

Was lernt ein Gesundheit!Clown®Gesundheit!Clowns erfüllen eine sehr herausfordernde Aufgabe. Sie verbinden zwei Welten – die Welt der Krankheit, des Alters und die Welt der Freude. Die Ausbildung fördert den emotionalen Humor der Clowns, d.h. sie begegnen den kleinen und großen Patienten mit tiefen echten Gefühlen und das in Verbindung mit dem clownesken Schalk. Das ist manchmal nicht so einfach: Die Gesundheit!Clowns vermitteln Freude und Leichtigkeit, obwohl sie wissen, wie schwer krank manch ein Patient ist oder wie sehr manch ein dementer älterer Patient an der inneren Isolation leidet.Gesundheit!Clowns müssen sehr achtsam und behutsam mit den Menschen umgehen. Das gilt auch für die Angehörigen und das Personal. Respekt, Intuition und Sensibilität wird groß geschrieben. Und doch soll der eigene Übermut alle ein wenig anstecken. Die Art des Spieles, der Provokation zielt immer dahin, einen Anstoß zu geben – zu mehr Freude und Unbeschwertheit, um das Gesunde in jedem Menschen zu aktivieren.Gesundheit!Clowns konzentrieren sich auf das Wesentliche: den direkten, ehrlichen und spielerischen Kontakt zu den Menschen. Es geht nicht um das Vorspielen – auch wenn kleine Szenen gespielt werden. Es geht um die tiefe Berührung – sozusagen von Clown zu Mensch.
AusbildungDie Tamala Clown Akademie in Konstanz, älteste und bekannteste Clownschule im deutschsprachigen Raum, entlässt alle zwei Jahre 14 bis 20 ausgebildete Clowns. Die Schule bietet seit 1999 einen eigenen Studiengang zum Gesundheit!Clown an, der im deutschsprachigen Raum einmalig ist. Neben traditionellen Clownstechniken werden insbesondere der „emotionale Humor“ und der Umgang mit Patienten gelehrt. Innerhalb des zweijährigen Ausbildungsganges haben alle Clowns bereits ein Kurz-Praktikum als Gesundheit!Clown in entsprechenden Einrichtungen absolviert.Seit 2005 ist die Dienstleistung Gesundheit!Clown® europaweit patentiert und hat sich zur Erfolgsgeschichte bundesweit und in der Schweiz entwickelt. Trotz dieser gesellschaftlichen und inzwischen auch wissenschaftlichen Anerkennung gibt es aktuell noch einen großen Mangel an qualifizierten Gesundheit!Clowns. Das liegt zum einen an der schlechten Bezahlung der Clowns in vielen Institutionen, zum anderen wird die zweijährige Ausbildung derzeit noch nicht staatlich gefördert. Nach Bestehen der Prüfung können sich die Studenten der Akademie in zwei weiteren Studiengängen bewerben:Ausbildung zum Bühnenclown bzw. Comedy-Bühnen-und Filmschauspieler mit dem anerkannten Titel „Diplom-Schauspieler für Clown und Comedy“  https://www.tamala-center.de/ausbildungen/comedy-masterclass.htmloder Humortrainer bzw. Humorcoach in Pflege, Medizin und sozialen Institutionen für Mitarbeiter und Führungskräfte https://www.humorkom.de/ausbildung/humor-trainer.htmlAusführliche Informationen können auch dem Dokumentarfilm entnommen werden, der durch die Stadt Konstanz, dem Land Baden-Württemberg und zahlreichen Sponsoren gefördert wurde.

„Du wirst nicht der Gleiche sein“
Ein Film über die Arbeit und Ausbildung zum Gesundheit!Clown®Einen tiefen Einblick in die Arbeit und die schauspielerische Leistung der Absolventen der Tamala Clown Akademie verleiht der 90-minütige Dokumentarfilm von Michael Klinksik und Hubl Greiner. Die beiden Filmemacher aus München und Konstanz haben 3 Jahre lang die StudentInnen und DozentInnen begleitet.Der Film kann als DVD erworben werden unter: http://www.tamala-center.de/humorkom/film.html Weitere Infos auf der Website:
http://www.tamala-center.de/ausbildungen/klinikclown.html

Tamala Clown Akademie – eine der ältesten Clownschulen stellt sich vor Eine Schule für Clowns? – Wir zeigen, wie’s geht.Der Clown und auch der Comedian bzw. Schauspieler für Clown und Comedy gehören zu einem schon lange bestehenden Bereich der Schauspielkunst, denn schon immer mussten Clowns ihr Handwerk erlernen. Überall auf der Welt werden Clowns und Comedy-Schauspieler hochgeschätzt. Von Berufsfachschulen bis hin zum Hochschulstudium reicht die Bandbreite der Ausbildungsmöglichkeiten weltweit. Eine Ausnahme bilden hier die deutschsprachigen Länder Deutschland, Schweiz und Österreich. Anfang der 80er Jahre war es nicht ohne weiteres möglich, in Deutschland den “Beruf des Clown” zu erlernen. So gründeten Jenny Karpawitz und Udo Berenbrinker – beide selbst jahrelang als Clowns unterwegs – 1983 in Norddeutschland die erste Clownschule.  Wir arbeiten, wo andere Urlaub machen 
1991 nach Konstanz am Bodensee gezogen, befindet sich die Tamala Clownschule im Konstanzer Industriegebiet nur 5 Gehminuten vom Seerhein entfernt. Sechs freie Trainer und zahlreiche Gastdozenten der internationalen Clown- und Comedyszene unterrichten in den 500qm großen Trainingsräumen den Nachwuchs. Jeden Sommer erwacht die Akademie immer zu internationalem Leben: Die jährlich stattfindende Internationale Sommerakademie lockt seit nunmehr 30 Jahren Trainer und Teilnehmer aus der ganzen Welt in die Räume der Akademie. Inzwischen besteht das Tamala Center aus drei Bereichen:● Die Tamala Clown Akademie mit Ausbildungen zum Clown, Gesundheit!Clown®, Schauspieler für Clown und Comedy und einem umfassenden Seminar-Angebot zu allen Belangen von Clownerie und Comedy.
Webadresse: www.tamala-center.de● Das internationale Trainingsinstitut HumorKom® bietet offene Seminare, Workshops und Inhouse-Trainings sowie Vorträge für die Bereiche Humor, Kommunikation und Körpersprache an. Außerdem besteht die Möglichkeit, in Kooperation mit dem Berufsverband HumorCare (D/A) die anerkannte und patentierte Ausbildung zum HumorKom®-Trainer/-Coach und -Berater zu absolvieren.  Ausserdem vermittelt das Büro Seminarschauspieler für Trainings- und Lehrfilme deutschlandweit.
Webadresse: www.humorkom.de● Die Tamala Theater Compagnie vermittelt professionelle Unterhaltungskünstler unterschiedlicher Stilrichtungen in Deutschland, der Schweiz und Österreich. Schwerpunkt ist die Eventgastronomie mit Spaßkellnern, Dinnershow und KünstlerInnen, die für Firmenanlässe, Hochzeiten uvm. gebucht werden können.
Webadresse: www.clown-und-comedy.de Ein Büroteam, bestehend aus drei MitarbeiterInnen, bilden, gemeinsam mit der Leitung des Tamala Center, das Kernstück der Organisation. Jedes Jahr besuchen 800 bis 1200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer die älteste Clownschule im deutschsprachigen Raum. Wer in lachende Augen blickt, spürt Nähe. Das „Clowneske und Humorvolle“ ist in jedem vorhanden und Humor wird im privaten wie auch im beruflichen Bereich immer mehr als Soft-Skill bezeichnet. Wir laden Sie ein, Ihren persönlichen Humor kennen zu lernen. Das Tamala Center bietet ein umfassendes Programm.

Kontakt
Tamala Center -Internationales Zentrum für Clown, Humor und Kommunikation
Udo Berenbrinker
Fritz-Arnold-Str. 23,
78467 Konstanz
+4975319413140
Berenbrinker@tamala-center.de
https://www.tamala-center.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.