Montag, April 12, 2021
StartFamilie und KinderKathrin Hartkopf wird Sprecherin der Geschäftsführung von Plan International Deutschland

Kathrin Hartkopf wird Sprecherin der Geschäftsführung von Plan International Deutschland

Hamburg (ots) – Kathrin Hartkopf (55) wird am 1. April Sprecherin der Geschäftsführung von Plan International Deutschland. Damit geht die Führung der Kinderrechtsorganisation in bewährte Hände über: Bereits 15 Jahre ist Kathrin Hartkopf für Plan tätig, zuletzt als Geschäftsführerin der Stiftung Hilfe mit Plan.

„Ich werde die Themen Gleichberechtigung und Kinderrechte weiter vorantreiben und mich mit ganzer Kraft für sichere Lebensräume von Mädchen und Jungen stark machen, gerechte Bildungs- und Ausbildungschancen fördern sowie für ein gesundes Aufwachsen der jüngsten und verletzlichsten Menschen eintreten“, sagt Kathrin Hartkopf. Sie betont, dass gerade Mädchen und junge Frauen diejenigen seien, die am meisten unter Benachteiligung litten. Dies verstärke sich in Krisenzeiten umso mehr. Deshalb gelte es angesichts der aktuellen Ereignisse, die massiven Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Entwicklungserfolge auch in Bezug auf die Gleichberechtigung einzudämmen. „Das Virus hat uns um Jahre zurückgeworfen. Deshalb müssen wir unsere Programmarbeit vor Ort weiter stetig anpassen.“ Ein weiterer Schwerpunkt in der Entwicklungszusammenarbeit sei der Klimawandel. „Klimabedingte Katastrophen sind im globalen Süden einer der größten Faktoren für Armut sowie Ungleichheit von Mädchen und Frauen.“

Dr. Werner Bauch, Vorstandsvorsitzender von Plan International Deutschland, betont, dass mit Kathrin Hartkopf ein hohes Maß an Kontinuität für Plan in Deutschland gesichert sei: „Kathrin Hartkopf ist eine Teamspielerin sowie versierte Kennerin unserer Programmarbeit und unserer Partnerländer. Sie ist aufs Engste mit den Werten und den Menschen unserer Organisation verbunden. Durch ihre langjährige erfolgreiche Arbeit für die Stiftung und den Verein ist sie national und international bestens vernetzt und brennt für die Ziele von Plan International. Ihr Wissen und ihre Erfahrung wird sie mit klaren Zielen zum Wohle der Mädchen und Jungen sowie für den Verein einsetzen.“

Als Sprecherin der Geschäftsführung wird Kathrin Hartkopf gemeinsam mit den langjährigen Geschäftsführern Volker Pohl und Wolfgang Porschen die Geschicke des Vereins leiten. Sie folgt auf Maike Röttger, die als Vorsitzende der Geschäftsführung zehn Jahre an der Spitze von Plan International Deutschland gestanden hat.

Kathrin Hartkopf hat jahrzehntelange Erfahrung im Bereich Nichtregierungsorganisationen. Sie kam 2005 zu Plan International und verantwortete den Aufbau der Stiftung Hilfe mit Plan, deren Geschäftsführerin sie 2017 wurde. Zuvor leitete sie die Lizenzabteilung von Greenpeace. Nach dem erfolgreichen Studium der Ethnologie erwarb sie einen zusätzlichen Abschluss als MBA in internationalem Marketing.

Pressekontakt:

Plan International Deutschland e.V., Kommunikation, Bramfelder Str. 70, 22305 Hamburg
– Alexandra Tschacher, Teamleitung Media Relations, Tel. 040 607716-278
– Sascha Balasko, Referent Media Relations, Tel. 040 607716-146, presse@plan.de

Original-Content von: Plan International Deutschland e.V., übermittelt durch news aktuell

Redakteur

Author: Redakteur

Das könnte Sie auch interessieren

Aktuelle Pressemitteilung