Montag, September 27, 2021
Presseverteiler für Auto-News
StartMaschinenbauLantek auf der Blechexpo 2021: Die Stärke der Erfahrung

Lantek auf der Blechexpo 2021: Die Stärke der Erfahrung

Pionier in der Digitalisierung der Blechfertigung stellt seine Innovationen vor

Darmstadt/Vitoria-Gasteiz, 13. September 2021 – Lantek auf der Blechexpo 2021 in Stuttgart, Halle 1, Stand 1011: Vom 26. bis 29. Oktober stellt der Pionier der digitalen Transformation von Unternehmen in der Blech- und Metallbearbeitung die neuesten Funktionen und Verbesserungen seines Software-Updates vor. Das Lantek Global Release 2021 verdeutlicht die Stärke der Erfahrung aus 35 Jahren in und mit der Blechfertigung.

Mit dem Global Release 2021 hält Lantek ein weiteres Mal das Versprechen, die Blechfertigung mit fortschrittlichsten und flexibelsten Softwarelösungen zu mehr Effizienz und Rentabilität und auf ihrem Weg der digitalen Transformation zu begleiten. Das Software-Update zum 35. Geburtstag von Lantek und zum 25. der deutschen Niederlassung unterstreicht die Marktführerschaft von Lantek in der Entwicklung und dem Vertrieb von CAD-CAM/MES/ERP-Lösungen.

„35 Jahre sind in der Software-Entwicklung eine lange Zeit. In all den Jahren haben wir in enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden von ihren Prozessen, spezifischen Anwendungsfällen, Arbeitsabläufen sowie verschiedenen Technologien und Maschinen gelernt, damit unsere Software ihren Bedürfnissen entspricht und sie weiterbringt. Und wir werden ihnen auch weiterhin ein verlässlicher Partner sein“, sagt Christoph Lenhard, Leiter des deutschen Lantek-Büros. „Wir sind stolz auf das Global Release 2021 und freuen uns darauf, es mit all seinen neuen Features auf der Blechexpo 2021 vorzustellen.“

Lantek Expert
Neue Eigenschaften beim Import von CAD-Modellen in Lantek Expert ermöglichen Drag & Drop und die Erkennung doppelt vorhandener Werkstücke. Dadurch können Werkstückdaten einfacher und schneller importiert werden – 3D-Modelle als Baugruppe oder Werkstücksätze von jedem CAD-System auf dem Markt. Mit der Importfunktion „Baugruppe verschachteln“ können nun alle Blechwerkstücke im Modell abgewickelt werden. Für die Abwicklung in eine 2D-Geometrie zum Schneiden und Abkanten wird bereits das vorgesehene Kantwerkzeug berücksichtigt. Mit neuen Funktionen für die Verwaltung von Geometrien können Werkstücke gekennzeichnet werden, die vor der Fertigung eine weitere Verifizierung des Designs benötigen. Die neue Clean-Cut-Technologie wurde für Konturen entwickelt, die an solchen Kanten keine Anschnitte oder Mikroschnitte erlauben, um Störungen im Schnittverlauf zu vermeiden.

Mit der neuen Option Verschachtelung verteilen kann der Programmierer freien Platz auf dem Blech nutzen, indem der Abstand zwischen Werkstücken einheitlich vergrößert wird. Das senkt das Kollisionsrisiko, erleichtert die Vereinzelung und Entnahme der Werkstücke nach dem Schneiden aus dem Restgitter, verringert lokalen Wärmeeintrag, steigert die Stabilität des Restgitters und verbessert die Gewichtsverteilung, falls es mit dem Kran entnommen werden muss.

Die neue Spiral-Funktion für Bohrungen zerstört das Restmaterial in Löchern, damit es ins Maschinenbett fällt. Das beugt möglichen Kollisionen vor, ergibt einen sanfteren und schnelleren Schnittverlauf ohne scharfe Ecken und erfordert weniger Anschnitt-Zyklen.

Weitere Features der insgesamt 25 Verbesserungen für die Fertigung sind optimierte An-/Ausschnittpositionen, automatische Bemaßung der Restplatten, neue Mikroschnitt-Funktionen, Optionen zum Zerschneiden des Restgitters, Individualisierung des Importfensters und Optimierungen bei der Kostenberechnung.

Lantek Flex3d
Der Markt für Rohrbearbeitung gewinnt zunehmend an Bedeutung und die Vielfalt an Maschinen, Geräten und Technologien zum Schneiden von Rohrwerkstücken nimmt stetig zu. Mit dem neuen Toolpath Smart Designer in Lantek Flex3d können Profile jeglicher Form importiert und bearbeitet werden, auch unregelmäßige Konturen, sodass der Schnitt vielfältiger komplexer Rohrformate vorbereitet werden kann. Diese Funktion gibt dem Anwender auch bei bestehenden normalen Profilen mehr Flexibilität für das effiziente Schneiden von Werkstücken.

Auch das Konstruktionsmodul für Profilteile wurde vollständig neu gestaltet und bietet nun einheitliche und nahtlose Schnittstellen zu allen Maschinentechnologien. Die Basis bildet eine neue 64-Bit-Architektur, die zudem die Prozesszeit um etwa 15 Prozent reduziert.

Die optimierte automatische Verschachtelung macht weitere Materialeinsparungen von bis zu 5 Prozent und Zeiteinsparungen von bis zu 28 Prozent möglich. Daneben ermöglicht sie das manuelle Verschieben von Teilen, bietet verschiedene Optionen für die Entsorgung von Reststücken, das Aufteilen von Werkstücken, um die Schrottmenge zu reduzieren, oder die Auswahl des Ladewinkels der Profile in der Einspannung.

Weitere Verbesserungen sind ein Schnellschneidmodus für Löcher mithilfe einer Zick-Zack-Abfolge, eine verbesserte Anschnittpositionierung, die Unterstützung von Maschinen mit zwei X-Achsen oder drei beweglichen Auflagen sowie die beschleunigte Kalkulation der Bearbeitungszeit und Drag & Drop für den Import von Dateien.

Lantek MES and Lantek Integra
Lantek WOS Opentalk optimiert die Echtzeit-Integration mit der maschinellen Steuerung. Dieses Programm bietet größere Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit, indem es den Arbeitsauftrag meldet, der aktuell von der Maschine bearbeitet wird.

Verbesserungen bei der Übersicht über die Ressourcenauslastung helfen beim Planen und Überwachen. Liefertermine können für Kostenvoranschläge und Kundenbestellungen genau vorausgesagt werden – unter Berücksichtigung der aktuellen Auslastung, voraussichtlicher Betriebszeiten sowie vordefinierter Pufferzeiten und Verzögerungen. Die verbesserte Integration von Lantek MES und Lantek Integra in Lantek Flex3D bietet mehr Möglichkeiten für den Import von 3D CAD-Daten (STEP, IGES, SAT). Das steigert zusätzlich die Fähigkeit des Systems, Kostenvoranschläge zu erstellen.

Um aktuellen Standards in der Nutzererfahrung zu entsprechen, hat Lantek das Look & Feel, also Erscheinungsbild und Benutzerfreundlichkeit, bedeutend verändert. So verbessert der neue Dunkelmodus das visuelle Erlebnis, da er die Belastung der Augen reduziert und durch Anpassung des Bildschirms an die aktuellen Lichtverhältnisse den Komfort für die Arbeit bei Nacht oder in dunkler Umgebung steigert.

Lantek Analytics
In cloud-basierten Anwendungen sieht Lantek die Zukunft der Software. Entsprechend entwickelte der IT-Experte mit enormem Aufwand SaaS-Cloud-Anwendungen (SaaS = Software as a Service). Damit wird Software nicht nur von überall aus 24 Stunden an sieben Tagen die Woche verfügbar. Das erspart auch Kosten für Hardware und bietet große Flexibilität hinsichtlich der Rechenleistung, Aktualisierungen und Einbindung neuer Software-Tools. SaaS-Anwendungen senken Anschaffungs- und Betriebskosten drastisch.

Im Global Release 2021 ist mit Lantek Analytics die erste SaaS-Anwendung auf den Markt gekommen. Dieses Business-Intelligence-Tool ist jederzeit von jedem Gerät und jedem Standort aus erreichbar und gibt den Anwendern die Möglichkeit, mit mehr als 70 Kennzahlen und 10 Filtern zu sehen, was aktuell in der Fabrik geschieht. Nie zuvor war es so einfach, Geschäftsdaten derart transparent und in Form bedeutender Kennzahlen zu betrachten.

Lantek Analytics 2021 bietet einen Dunkelmodus, eine Verbesserung beim Dashboard- und Filtermanagement sowie eine Self-Service-Funktion und acht neue, zusätzliche Kennzahlen, die wertvolle Einblicke ins Geschäft geben: Gründe für Maschinen-Stillstand, OTIF (vollständige und rechtzeitige Lieferung), WIP (Umlaufbestand), Durchlaufzeit, Entwicklung der Durchlaufzeit, Transportkosten, Abweichung der Transportkosten, Retouren.

Lantek iQuoting und MetalShop
Auch Lantek iQuoting und MetalShop sind cloudbasierte Anwendungen, mit denen Angebote leicht, schnell und automatisiert erstellt werden können – und das von überall aus und mit jeglichem internetfähigen Gerät.

Lantek MetalShop wurde für Kunden entwickelt, die Lantek iQuoting nutzen, und ihren Kunden mit Online-Angebotserstellung und -Bestellung eine Erreichbarkeit rund um die Uhr bieten möchten. E-Commerce auf Basis des MetalShop-Tools bietet zudem vor allem Lohnfertigern die Möglichkeit, ihren Verkauf von der Bearbeitung einfacher Standard-Produkte zu entlasten und zugleich neue Kunden und Märkte zu gewinnen, die Online-Plattformen für ihre Geschäfte bevorzugen.

Überzeugen Sie sich selbst auf der Blechexpo vom 26. bis 29. Oktober in der Messe Stuttgart, Halle 1, Stand 1011, wie die Softwarelösungen von Lantek die Effizienz und Rentabilität der Blechfertigung steigern und sie auf dem Weg ihrer digitalen Transformation unterstützen.

Über Lantek
Lantek ist ein multinationales Unternehmen, das unter den Blech- und Metallbearbeitungs-unternehmen an der Spitze der digitalen Transformation steht. Mit seiner patentierten intelligenten Fertigungssoftware ermöglicht Lantek die Vernetzung von Produktionsstätten und macht sie zu intelligenten Fabriken. Das Dienstleistungsangebot wird abgerundet durch CAD-, CAM-, MES- und ERP-Lösungen für Unternehmen, die Metallteile aus Blechen, Rohren und Profilen mit beliebigen Schnitttechnologien (Laser, Plasma, Autogenschneiden, Wasserstrahlschneiden, Schlagscheren und Stanzen) herstellen.

Gegründet 1986 im Baskenland (Spanien), einem der wichtigsten europäischen Zentren für die Entwicklung von Werkzeugmaschinen, ermöglicht das Unternehmen die Integration von Blech- und Metallbearbeitungstechnologien mit modernster Software für das Produktionsmanagement. Lantek ist aktuell Marktführer in der Branche, dank seiner Innovationskompetenz und konsequenten Internationalisierungsstrategie. Mit mehr als 27.000 Kunden in über 100 Ländern und 20 eigenen Büros in 14 Ländern verfügt die Firma über ein umfangreiches Netz an Distributoren mit weltweiter Präsenz. Im Jahr 2020 entfielen 88 Prozent ihres Ertrages auf ihr Auslandsgeschäft.

Besuchen Sie unsere Webseite für weitere Informationen: www.lantek.com/de oder fordern Sie weitere Einzelheiten an unter: marketing@lanteksms.com

Firmenkontakt
Lantek Sheet Metal Solutions S.L.
Diana Sanchez
Ferdinand Zeppelin 2
01510 Miñano
Tel. 0034 945 771 700
d.sanchez@lantek.com
http://www.lantek.com

Pressekontakt
rfw. kommunikation
Ina Biehl-v.Richthofen
Poststraße 9
64295 Darmstadt
06151 39900
info@lantek.de
http://www.rfw-kom.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Das könnte Sie auch interessieren

Aktuelle Pressemitteilung