Samstag, November 27, 2021
Presseverteiler für Auto-News
StartMaschinenbauMehr Spannung geht nicht - Komplettlösungen für Spannsysteme

Mehr Spannung geht nicht – Komplettlösungen für Spannsysteme

Im Fokus: Besondere Spannzangen, Druckhülsen und Einführhilfen von Schlenker Spannwerkzeuge

Seit der Gründung 1952 ist die Firma Schlenker Spannwerkzeuge auf die Fertigung von Spannwerkzeugen aller Art spezialisiert. Die hohe Innovationskraft des Unternehmens sorgt für eine individuelle und flexible Fertigung der Produkte.

Für das Werkstück passend gemacht: Spannzangen mit verkürzter oder verlängerter Spannfläche von Schlenker

Die Spannflächenlängen der Spannzangen, die in der Gegenspindel eingesetzt werden, können je nach Anforderung verlängert oder verkürzt werden.

Spannzangen mit verlängerten Spannflächen kommen z.B. bei langen Werkstücken mit mehrfachem Einstich zum Einsatz. Durch diese Modifikation wird eine höhere Umschlingung am Werkstückumfang ermöglicht und die Spannkraft der Spannzange erhöht. Dies führt zu einer stabileren Spannung am Werkstück.

Bei Werkstücken, deren Geometrie nach dem Spanndurchmesser nicht beschädigt werden darf, werden die Spannflächen dahingegen verkürzt.

Auch bei kurzen Werkstücken kann eine Kürzung der Spannfläche notwendig sein, um den Ausstoßer näher an den Spanndurchmesser heranführen zu können.

Schlenker Sonderdruckhülsen und Überwurfmuttern: Qualität direkt vom Hersteller

Zum Spannen eines Werkstückes wird neben der Spannzange eine Druckhülse, mit einem zur Spannzange passenden Innenkegel und Schaftdurchmesser benötigt.

Die Spannzange wird in die Druckhülse geschoben bis sie auf der Druckfeder zum Liegen kommt. Anschließend wird die Überwurfmutter, die als Anschlag dient, auf die Spindel geschraubt und dadurch, die Spannzange in die Grundposition geschoben. Durch die axiale Bewegung der Druckhülse öffnet und schließt sich die Spannzange.

Für übergreifende Spannzangen können wir selbstverständlich den Kegelwinkel der vorhandenen Druckhülse anpassen. Auch kundenindividuelle Wünsche können wir realisieren, da wir Druckhülsen und Überwurfmuttern nach Zeichnung, sowie nach Muster fertigen können. Eine weitere Möglichkeit ist das Reduzieren von Druckhülsen, wodurch auf der gleichen Maschine mit einem kleineren Spannzangentyp produziert werden kann. Hierfür, wird allerdings auch die passende Druckfeder und Überwurfmutter benötigt.

Der Umwelt zuliebe, und um gleichzeitig die Kosten einer Neuanschaffung einzusparen, können gebrauchte oder verschlissene Druckhülsen innerhalb kürzester Zeit nachgeschliffen oder umgearbeitet werden.

Prozesssicheres Einfädeln des Stangenmaterials bzw. des Werkstückes in die Spannzange: Schlenker Einführhilfen, Buchsen und Stützbuchsen

Auf der Hauptspindel wird das Stangenmaterial von hinten in die Spannzange eingefädelt. Damit das Einfädeln prozesssicher ablaufen kann, wird eine Einführhilfe im Schaft der Spannzange angebracht. Dadurch wird sichergestellt, dass das zuzuführende Stangenmaterial sich nicht verkantet. Ihre Anwendung findet sie vor allem bei kleinen Durchmessern (Angelruteneffekt). Zusätzlich nimmt die Einführhilfe die Vibrationen des zu bearbeitenden Materials auf und hält dieses axial ausgerichtet.

Die Buchse ist eine alternative Ausführung zur Einführhilfe und wird hauptsächlich auf der Hauptspindel verwendet. Sie wird vor allem bei mittleren bis großen Durchmessern eingesetzt. Die Buchse wird im Schaftbereich der Hauptspindelspannzange angebracht, hilft dadurch beim Einfädeln des Stangenmaterials und verhindert gleichzeitig das Verkanten des Materials. Zusätzlich nimmt sie die Vibrationen des zu bearbeitenden Materials auf, stützt es im hinteren Bereich und hält es axial ausgerichtet.

Das Abgreifen von Werkstücken findet auf der Gegenspindel statt. Bei langen Werkstücken wird eine Stützbuchse im Schaftbereich der Gegenspindelspannzange angebracht. Diese minimiert Vibrationen, da das Werkstück auf der gesamten Länge gestützt und in der Achse gehalten wird. Gleichzeitig wird auch das Auswerfen prozesssicher ermöglicht.

Bei Fragen rund um die Themen Spannzangen, Druckhülsen und Einführhilfen steht Ihnen das Schlenker-Team gerne zur Seite.

Mehr zu oben genannten Spannmittel unter: www.schlenker-spannwerkzeuge.de

Schlenker ist Ihr Experte für professionelle Spannwerkzeuge. Neben Spannzangen, Führungsbuchsen, Greiferzangen, Spannhülsen und allen dazu passenden Lagerungen fertigt Schlenker auch FZ-Rohre für Ein- und Mehrspindler. Unser am stärksten wachsender Bereich sind die individuellen Produktlösungen. Hier fertigen wir abseits der Hauptproduktbereiche mit unserem großen Entwicklungs- und Fertigungs-Know-How-Lösungen, die exakt auf Ihre Anforderungen abgestimmt sind.

Kontakt
Schlenker Spannwerkzeuge GmbH & Co. KG
Britta Hoffmann
In der Lache 20
78056 Villingen-Schwenningen
07720 99 44 0
pr@schlenker-spannwerkzeuge.de
http://www.schlenker-spannwerkzeuge.de

Bildquelle: @schlenker-spannwerkzeuge

Das könnte Sie auch interessieren

Aktuelle Pressemitteilung