Auto und Verkehr NewMotion als erster Ladepunktbetreiber für innovative Lösung zum Netzausgleich in Hamburg zertifiziert

NewMotion als erster Ladepunktbetreiber für innovative Lösung zum Netzausgleich in Hamburg zertifiziert

meist gelesen

hl-studios: die schöne neue Leichtigkeit auf der SPS 2017

Digitalisierung ist selbst für Fachleute komplex und kompliziert. Dass das nicht sein muss, hat hl-studios jetzt eindrucksvoll auf der...

VTL jetzt mit Doppelspitze

Seit dem 1. August ergänzt Johanna Birkhan die Geschäftsführung der Stückgutkooperation VTL Vernetzte-Transport-Logistik. Gemeinsam mit Andreas Jäschke, Sprecher der...

Grundstücke und Immobilien: Den Bestand wieder zukunftsfähig machen

Der Kölner Immobilienmakler Ralf Dietrich von Dietrich + Partner Immobilien ist Spezialist für die Revitalisierung von Grundstücken und Liegenschaften.

Die mit NewMotion und Shell im “ELBE” Konsortium entwickelte innovative Software unterstreicht die führende Rolle der beiden Unternehmen bei der Energiewende

Berlin, 16. Januar 2020 – Schöner Erfolg für NewMotion, den größten Anbieter von intelligenten Ladelösungen für Elektroautos in Europa: Die Ladepunkte von NewMotion sind die ersten, die für das so genannte ELBE-Projekt (Electrify Buildings for EVs) in Hamburg zertifiziert wurden. Im Rahmen dieses Projekts erhalten Kunden einen Kostenzuschuss von bis zu 60 Prozent für den Kauf und die Installation von Ladepunkten. Ziel des Vorhabens ist es, in Hamburg bis zu 7.400 Ladepunkte an Gebäuden und Firmenarealen zu errichten. Ladeinfrastruktur und Elektromobilität in Hamburg sollen dadurch einen weiteren Kick bekommen.

Im Rahmen des ELBE-Projekts hat NewMotion als Teil eines Konsortiums eine IT-Benutzeroberfläche entwickelt. Dadurch ist es dem Betreiber des Hamburger Stromnetzes möglich, Betreiber von Ladepunkten über Netzeinschränkungen zu informieren. Diese können dann entsprechend reagieren und tragen somit zu einem ausbalancierten Stromnetz bei.

Elektromobilität massentauglich machen

Um die im Rahmen des ELBE-Projekts vorgesehenen Fördermittel zu erhalten, müssen Unternehmen die entsprechende Zertifizierung ihrer Ladepunkte nachweisen. Nach umfangreichen Tests durch die Helmut-Schmidt-Universität wurden die Ladepunkte von NewMotion im November 2019 als erste für das ELBE-Projekt zertifiziert. Dadurch können Unternehmen, die auf NewMotion-Ladepunkte setzen, Zuschüsse in Höhe von 40 bis 60 Prozent für die kompletten Hardware- und Installationskosten erhalten. Weitere Informationen finden Sie unter: https://bit.ly/2FStds4

“Mit der Teilnahme am ELBE-Projekt geben wir unseren Kunden in Hamburg die Möglichkeit, ihre Kosten zu reduzieren und ihre Ladeinfrastruktur auszubauen. Auf diese Weise tragen wir mit unseren Innovationen dazu bei, die Elektromobilität massentauglich zu machen”, erklärt Klaus Schmidt-Dannert, Country Manager Germany bei NewMotion.

NewMotion ist ein führender Anbieter von intelligenten Ladelösungen für Elektroautos in Europa. Das Unternehmen hat europaweit mehr als 52.000 Ladepunkte installiert. Außerdem bietet NewMotion seinen mehr als 200.000 registrierten Ladekartennutzern Zugang zu einem Netzwerk aus über 125.000 öffentlichen Ladepunkten in 35 Ländern in ganz Europa. NewMotion wurde mit ISO 9001 und ISO 27001 zertifiziert. Das Unternehmen ist seit 2009 aktiv und nimmt eine Vorreiterrolle in der Branche ein. NewMotion ist ein Mitglied der Shell Group. Mehr Informationen erhalten Sie unter https://newmotion.com/de_DE

Firmenkontakt
The New Motion Deutschland GmbH
Yu Mee Koning-Liem
Wattstraße 11
13355 Berlin
+31 88 010 9560
info@newmotion.de
http://www.newmotion.com

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Stefan Schmidt
Stefan-George-Ring 2
81929 München
newmotion@hbi.de
newmotion@hbi.de
http://www.hbi.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Mehr Reichweite für Ihre Pressemeldung

Senden Sie in 2 Schritten ihre PR-Meldung an bis zu 200 kostenlose Presseportale.

Mehr Reichweite für Ihre Pressemeldung

Senden Sie in 2 schritten ihre PR-Meldung an bis zu 200 kostenlose Presseportale.

Aktuelle News

Aktuelle PR-Meldungen

Mit SEO Top Rankings in Essen erreichen

Regionale Kundenansprache über das Internet professionell durchführen ESSEN. Die Politik in Essen geht der Frage nach, wie die Einkaufsstadt gestärkt werden kann, wie sich der...

B3 Biennale 2020 startet als hybrides Format

Kunstprogramm mit 60 Videokunstwerken, Kurzfilmen und VR-Arbeiten (Frankfurt/M., 18. September 2020) Die fünfte B3 Biennale des bewegten Bildes findet vom 9. bis 18. Oktober 2020...

#ChallengeOfHONOR

Zum Verkaufsstart der neuen Produkte ruft HONOR zur sportlichen Challenge auf Düsseldorf, 18. September 2020 - Auf der diesjährigen IFA hat HONOR neben einem Prozessor-Upgrade...

Das könnte Sie auch interessieren