Mittwoch, Dezember 8, 2021
Presseverteiler für Auto-News
StartGesundheit und WellnessPECH-Regel nach Stürzen - Aktuelle Verbraucherfrage der DKV

PECH-Regel nach Stürzen – Aktuelle Verbraucherfrage der DKV

Experten der ERGO Group informieren

Charlotte P. aus Passau:
Wenn die Straßen im Winter rutschig oder vereist sind, steigt das Risiko zu stürzen und sich dabei zu verletzen. Ich habe gehört, dass Betroffenen dann die sogenannte PECH-Regel helfen kann. Was bedeutet das?

Dr. Wolfgang Reuter, Gesundheitsexperte bei der DKV Deutsche Krankenversicherung:
Gefrierende Nässe und Bodenfrost verwandeln Straßen und Gehwege schnell in eisige Rutschbahnen. Für Fußgänger und Radfahrer bedeutet das ein deutlich erhöhtes Sturz- und Verletzungsrisiko. Um gar nicht erst auszurutschen, sollten Fußgänger Schuhe mit einer rutschfesten Sohle tragen und ausreichend Zeit einplanen. Denn vor allem in Eile ist ein Ausrutschen auf glattem Untergrund vorprogrammiert. Wer stürzt, sollte schnellstmöglich mit der Erstversorgung beginnen. Hierbei kann die von Sportverletzungen bekannte PECH-Regel helfen: PECH steht für:
– Pause: Das verletzte Körperteil sofort ruhigstellen.
– Eis: Die betroffene Stelle kühlen, um ein Anschwellen des Gelenks zu verhindern.
– Compression: Einen Druckverband anlegen, damit keine Blutergüsse entstehen.
– Hochlagern: Hilft beim sofortigen Ruhigstellen des Gelenks und verhindert, dass Blut ins Gewebe fließt und schmerzhafter Druck entsteht.
Wer nach einem Sturz diese Sofortmaßnahmen umsetzt, kann zumindest bei Prellungen oder Zerrungen akute Schmerzen lindern und unter Umständen schwerere Folgen vermeiden. Sind die Schmerzen jedoch sehr stark, lässt sich ein Gelenk kaum oder gar nicht mehr bewegen, sollten Betroffene umgehend einen Arzt aufsuchen.
Anzahl der Anschläge (inkl. Leerzeichen): 1.212

Weitere Ratgeberthemen finden Sie unter www.ergo.com/ratgeber Weitere Informationen zur Krankenversicherung finden Sie unter www.dkv.de

Das bereitgestellte Bildmaterial darf mit Quellenangabe (Quelle: ERGO Group) zur Berichterstattung über die Unternehmen und Marken der ERGO Group AG sowie im Zusammenhang mit unseren Ratgebertexten honorar- und lizenzfrei verwendet werden.

Über die DKV
Die DKV ist seit über 90 Jahren mit bedarfsgerechten und innovativen Produkten ein Vorreiter der Branche. Der Spezialist für Gesundheit bietet privat und gesetzlich Versicherten umfassenden Kranken- und Pflegeversicherungsschutz sowie Gesundheitsservices, und organisiert eine hochwertige medizinische Versorgung. 2018 erzielte die Gesellschaft Beitragseinnahmen in Höhe von 4,87 Mrd. Euro.
Die DKV ist der Spezialist für Krankenversicherung der ERGO und gehört damit zu Munich Re, einem der weltweit führenden Rückversicherer und Risikoträger.
Mehr unter www.dkv.com

Firmenkontakt
DKV Deutsche Krankenversicherung
Sabine Bosler
ERGO-Platz 2
40477 Düsseldorf
0211 477-8403
sabine.bosler@ergo.de
http://www.ergo.com/verbraucher

Pressekontakt
HARTZKOM PR und Content Marketing
Marion Angerer
Hansastraße 17
80686 München
089 998 461-18
dkv@hartzkom.de
http://www.hartzkom.de

Bildquelle: ERGO Group

Das könnte Sie auch interessieren

Aktuelle Pressemitteilung