Donnerstag, Dezember 9, 2021
Presseverteiler für Auto-News
StartHobby und FreizeitPlätzchen, auf die man auf keinen Fall verzichten will

Plätzchen, auf die man auf keinen Fall verzichten will

Selbstgebackene Plätzchen gehören zur Advents- und Weihnachtszeit dazu. Es sind wahrlich besondere Leckereien, auf die man dann nicht verzichten will. Sie gehören einfach zu dieser besonderen Zeit dazu.

Rezepttipps:
Mandel-Ecken (© Weihnachten mit Nepomuck und Finn, Kummer/Erdiç)
250 g Mandelstifte
100 g Butter
80 g brauner Zucker
100 g Zuckerrübensirup
1 TL Lebkuchengewürz
1 Prise Salz
Butter, Zucker und Zuckerrübensirup in einem Topf erwärmen. Mandeln, Lebkuchengewürz und Salz unterheben.
Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad etwa 10 Minuten backen. Etwas abkühlen lassen und in kleine Ecken schneiden. Vor dem Verzehr richtig auskühlen lassen.

Buchbeschreibung:
Kobold Nepomuck und Mäuserich Finn möchten Dir das Warten auf Weihnachten verkürzen.
Deshalb haben sie extra Geschichten und Reime geschrieben.
Natürlich gibt es auch Rezepte für Kekse und Plätzchen, denn was wäre die Weihnachtszeit ohne köstliche Leckereien.
Und wer die zwei kennt, weiß, dass sie auch noch die eine oder andere Überraschung für Dich parat haben.
ISBN-13: 978-3744890144
Auch als E-Book erhältlich!

Anis-Orangen-Ecken (© Weihnachtsgeschichten … und noch mehr, Britta Kummer)
2 Eier
1 Eiweiß
200 g Puderzucker
2 TL gemahlener Anis
50 g Zitronat
50 g gehackte Pistazien
2 EL Orangensaft
2 EL Zitronensaft
50 g Mehl
15 g Speisestärke
Zitronat fein schneiden. Eier, Orangensaft, die Hälfte des Puderzuckers und Anis schaumig rühren. Mehl, Speisestärke, Zitronat und Pistazien untermischen.
Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad ca. 15 – 20 Minuten backen.
In der Zwischenzeit Eiweiß mit dem Zitronensaft und dem restlichen Puderzucker steif schlagen. Den Teig nach dem Backen noch heiß damit bestreichen und fest werden lassen. Dann in Ecken schneiden.

Buchbeschreibung:
Für viele Menschen ist die Weihnachtszeit die schönste Zeit des Jahres!
Überall leuchten die Weihnachtssterne, es riecht nach Früchten, Gewürzen, Zimt und Anis. Aber auch überfüllte Geschäfte und Hektik bestimmen oft den Alltag. Denn jeder möchte noch das passende Geschenk für Familie oder Freunde finden. Trotz allem bleibt aber immer noch Zeit, gemütliche und ruhige Abende zu verbringen. Und was gibt es da Schöneres, als einen hektischen Tag mit wunderbaren Weihnachtsgeschichten und Leckereien ausklingen zu lassen?
Also gönnen Sie sich mit den Geschichten aus „Weihnachtsgeschichten … und noch mehr“ einfach mal ein paar ruhige und entspannte Stunden und genießen dabei die leckeren Versuchungen aus diesem Buch.
„Frohe Weihnachten“ und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
ISBN-13: 978-3738645538
Auch als E-Book erhältlich!

Erdnussmakronen (© Zauberhafte Gerichte aus der Koboldküche, Christine Erdic)
4 Eiweiß
200 g Zucker
etwas gemahlener Zimt
350 g gehackte Erdnüsse (ungesalzen)
Die 4 Eiweiß sehr steif schlagen, Zucker und Zimt nach und nach einrieseln lassen.
Zum Schluss die gehackten Erdnüsse unterheben.
Ca. 25 min bei 150 Grad backen.

Buchbeschreibung:
Was steht wohl bei einem Kobold alles auf dem Speiseplan?
Nepomuck gewährt Einblick in seine Küche und verrät so manches bisher geheim gehaltene Rezept.
Die Gerichte sind ein wahrer Gaumenschmaus.
Darüber hinaus hält das Büchlein noch ein paar Überraschungen parat.
Nepomuck wünscht gutes Gelingen und ganz viel Spaß!
ISBN-13: 978-3735792150
Auch als E-Book erhältlich!

Haselnuss-Zitronen-Plätzchen (© Nepomucks und Finns Backstube, Kummer/Erdiç)
100 g Zucker
100 g Butter
50 g Joghurt
2 Eier
200 g gemahlene Haselnüsse
200 g Mehl
1 T Backpulver
1 Fläschchen Zitronenaroma
Alle Zutaten zu einem Teig verrühren.
Mit zwei Teelöffeln kleine Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben.

Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad ca. 10 – 15 Minuten backen. Die Backzeit kann je nach Ofentyp etwas variieren.
Vor dem Verzehr richtig auskühlen lassen.
Buchbeschreibung:
Willkommen in Nepomucks und Finns Backstube.
Liebt Ihr Kekse und Plätzchen genauso wie Nepomuck und Finn? Und könnt Ihr nicht genug davon bekommen, wenn durch das Haus oder die Wohnung der herrliche Geruch von frischem Gebäck zieht? Mmmh da läuft einem doch gleich das Wasser im Mund zusammen.
Wenn das bei Euch auch so ist, ist dieses Buch genau das richtige. Hier findet Ihr Rezepte für die ganze Familie, für Geburtstage, Feiern oder einfach nur, um Euch selbst zu verwöhnen. Naschereien schmecken schließlich immer.
Nepomuck und Finn wünschen viel Spaß beim Nachbacken und Guten Appetit!
ISBN-13: 978-3754373583
In Kürze als E-Book erhältlich!

Wichtiger Hinweis: Bücher, die bei Amazon derzeit nicht verfügbar sind, mit Versandgebühr oder zu überteuertem Preis von Zwischenhändlern angeboten werden, finden Sie oftmals versandkostenfrei in anderen Online-Shops wie z.B. Thalia, buch24.de, Weltbild, Hugendubel, bücher.de oder BoD. Es kostet nichts außer ein wenig Zeit, sich zu informieren.

Mehr über die Autoren unter:
http://christineerdic.jimdofree.com/
http://brittasbuecher.jimdofree.com/

Firmeninformation:
Britta Kummer ist Autorin. Sie schreibt Kinder-, Jugend- und Kochbücher, wurde in Hagen geboren und wohnt heute in Ennepetal.
Zusätzlich gibt es auch zwei Bücher zum Thema MS. Diese sind aber keine Fachbücher über die Krankheit MS (Multiple Sklerose), sondern die MS-Geschichte der Autorin.
Ihr Buch „Willkommen zu Hause, Amy“ wurde im Januar 2016 mit dem Daisy Book Award ausgezeichnet. Der Kärntner Lesekreis „Lesefuchs“ vergibt in unregelmäßigen Abständen diese Auszeichnung für gute Kinder- und Jugendliteratur.
http://brittasbuecher.jimdofree.com/
http://kindereck.jimdofree.com/
https://nepomuck-und-finn.jimdosite.com/

Pressekontaktdaten:

Britta Kummer
Rollmannstrasse
D – 58256 Ennepetal

E-mail: info.britta-kummer@t-online.de

Das könnte Sie auch interessieren

Aktuelle Pressemitteilung