Dienstag, Januar 25, 2022
Presseverteiler für Auto-News
StartEnergie und UmweltProcter & Gamble ist auch 2021 Partner des Deutschen Nachhaltigkeitspreises

Procter & Gamble ist auch 2021 Partner des Deutschen Nachhaltigkeitspreises

Schwalbach am Taunus (ots) –

Auch in diesem Jahr ist Procter & Gamble Partner des Deutschen Nachhaltigkeitspreises und des Deutschen Nachhaltigkeitstags. Der Nachhaltigkeitstag zählt zu den wichtigsten Veranstaltungen für Klima- und Umweltschutz in Deutschland und steht 2021 unter dem Thema „Welt.Klima.Wandel.“ Der Kongress findet am 2. und 3. Dezember in Düsseldorf als hybride Veranstaltung statt.

Am Freitag, 3. Dezember 2021, hält Astrid Teckentrup, Vorsitzende der Geschäftsführung Procter & Gamble DACH-Region, eine gemeinsame Keynote mit Thomas Kyriakis, Vorstandsvorsitzender des Umweltdienstleisters PreZero, zum Thema „Transformative Partnerschaften für die Kreislaufwirtschaft“. (https://www.dnp.tv/?tx_dnpplugins_timetable%5BforDate%5D=2021-12-03&tx_dnpplugins_timetable%5Bcontroller%5D=Timetable&cHash=7a00580a80b4248ec2d3baff5a1bcf9c#body-46-5bf006369646b207044764)“

Im Anschluss findet das Themenforum „Kreislaufwirtschaft 3.0 – Wie Partnerschaften die Transformation beschleunigen“mit Beteiligung von P&G statt. Inhaltlich stehen dabei die Anforderungen einer zukunftsfähigen Kreislaufwirtschaft für Industrie, Handel, Politik und Wissenschaft im Fokus. Wie können Partnerschaften entlang der Wertschöpfungskette neue Ideen möglich machen? Was sind Voraussetzungen dieser Allianzen? Welchen transformatorischen Impact haben sie? Wo muss die Politik Weichen stellen? Der Themenworkshop wird diesen Fragen nachgehen.

Beim Kongress stellen Marken von Procter & Gamble zudem ihre Nachhaltigkeits-Initiativen und konkrete Beispiele für neue Lösungen in der Kreislaufwirtschaft vor. Diese orientieren sich an der Nachhaltigkeitsagenda „Ambition 2030“, in der P&G ehrgeizige Ziele und wesentliche Maßnahmen definiert hat, um nachhaltigen Konsum in der Breite der Gesellschaft zu verankern. Hierzu gehören zu 100% wiederverwendbare oder recycelbare Verpackungen bis 2030, die Reduzierung des Einsatzes von Neuplastik in Verpackungen um 50%, die weltweite Nutzung von 100% Ökostrom sowie die CO2-neutrale Gestaltung der Geschäftsaktivitäten bis 2030.

Nähere Informationen zu den einzelnen Nachhaltigkeitsprojekten finden sich auf der DNP Plattform: www.dnp.tv

Hier geht’s zur Anmeldung: www.dnp.tv.

#DNP14 #ITSOURHOME

Pressekontakt:

P&G, Sulzbacher Straße 40, 65824 Schwalbach/Ts.
Melanie Fischer, Nachhaltigkeitskommunikation, E-Mail:
fischer.mf@pg.com

Original-Content von: Procter & Gamble Germany GmbH & Co Operations oHG, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren

Aktuelle Pressemitteilung