Samstag, Dezember 4, 2021
Presseverteiler für Auto-News
StartHobby und FreizeitProvinzposse im Ruppiner Land - Naturschutz: Feigenblatt für Einzelinteressen

Provinzposse im Ruppiner Land – Naturschutz: Feigenblatt für Einzelinteressen

Ein kleines Unternehmen im brandenburgischen Fürstenberg, das sein Geld mit sanftem Wassertourismus in der Region verdient, kämpft seit Jahren um die Verlängerung eines Schwimmstegs für seine Hausboote. Eine „Bürgerinitiative“, überwiegend bestehend aus zugezogenen Berliner Bürgern, hält wild entschlossen dagegen – und missbraucht den Naturschutz als Feigenblatt für ihre Eigeninteressen.

Der Karren, vor den sich der B.U.N.D. Landesverband Brandenburg spannen lässt, steckt längst im Morast von Einzelinteressen und juristischen Winkelzügen: Vor 17 Jahren hatte die Röblinsee GmbH in Fürstenberg begonnen, mit Hausbooten sanften Wassertourismus in der Region zu etablieren. Die Initiative stieß auf großen öffentlichen und politischen Zuspruch. Schließlich sollte damit Wirtschaftskraft in die Region fließen, ohne die weitgehend unberührte Natur des dortigen Naturparks „Stechlin-Ruppiner Land“ zu beeinträchtigen.

Nun sind in den letzten Jahren einige Bürger aus Berlin zugezogen, die die Idylle gern für sich allein hätten. Also haben sie sich zur Bürgerinitiative „Röblinsee für Alle“ zusammengeschlossen, um ihre Interessen durchzusetzen. Mit im Boot: ein Bauingenieur, ehemals Mitarbeiter des städtischen Bauamts von Fürstenberg. Er hatte vor Jahren ein Haus direkt neben dem jetzigen Gelände der Röblinsee GmbH gekauft. Damals war geplant, eben jenes Flurstück zu einem öffentlichen Park umzuwandeln. Sein Haus würde in diesem Park direkt am See stehen.

Doch dann änderte die Stadt ihre Pläne: Sie überließ das fragliche Flurstück der River Boating GmbH, um dem Wassertourismus am Ort eine Basis zu verschaffen. Seither legt jener Bauingenieur der Marina Röblinsee wo immer möglich Steine in den Weg – jetzt auch über die Bürgerinitiative.

Wesentliche Argumentationsgrundlage: Naturschutz. Dafür haben die Initiatoren den B.U.N.D. Brandenburg vor ihren Karren gespannt – und treiben im Gegenzug Spenden für die Naturschützer ein. Unter anderem wurde ins Feld geführt, die Verschattung durch die Stegverlängerung (Maße: 90×2,5m) würde die Unterwasser-Flora existentiell gefährden.

Das diesem Argument zugrunde liegende „Gutachten“ hat das zuständige Gericht in erster Instanz „zerrissen“. Ebenso einige andere wenig substantiierte Gutachten, zum Beispiel zur potenziellen Gefährdung schützenswerter Tierarten im See.

Bis heute gelingt es den Gegnern der Stegerweiterung durch juristische Spitzfindigkeiten und verfahrensrechtliche Winkelzüge, das Bauvorhaben der Marina-Betreiber zu torpedieren.

Sämtliche Versuche des Geschäftsführers der River Boating GmbH, Peter Schöning, mit den Gegnern seines Vorhabens ins Gespräch zu kommen, um einen für jede Seite akzeptablen Kompromiss zu finden, werden von der anderen Seite rüde abgeblockt.

Inzwischen hat die Provinzposse einen Nebenschauplatz gefunden: Naturschützer kämpfen jetzt gegen die seit rund 30 Jahren geplante Westumfahrung der Stadt. Der Grund: Die Umfahrung würde durch den Naturpark Stechlin-Ruppiner Land führen. Die Naturschützer favorisieren daher die sogenannte Mittelvariante. Sie aber würde unmittelbar am Rande der Stadt vorbeiführen – mit einer rund 500 Meter langen und wohl mehr als 20 Meter breiten Brücke über den Röblinsee.

Von einer Gefährdung der Unterwasser-Flora durch die Verschattung ist keine Rede.

Mehr zur Umfahrung: https://www.rbb-online.de/brandenburgaktuell/serien/unterwegs-mit-dem-robur/Robur-Furstenberg.html

River Boating Holidays ist ein familiengeführtes Unternehmen, das sich auf Ferien der sanften Art spezialisiert hat. Von seinem Stützpunkt an der Mecklenburgische Seenplatte aus bietet es Urlaubsfreuden auf großzügig ausgestatteten Ferienbooten. Von dort aus sind viele der schönsten Wasserstraßen Europas befahrbar.

Firmenkontakt
River Boating GmbH
Peter Schöning
Am Röblinsee 37
16798 Fürstenberg/Havel
+49 (0)33093 613070
schoening@riverboating.com
http://www.riverboating.com

Pressekontakt
digit media UG (haftungsbeschränkt)
Herbert Grab
Goethestraße 24
72770 Reutlingen
0179 69 48 500
herbert.grab@digitmedia-online.de
http://www.digitmedia-online.de

Das könnte Sie auch interessieren

Aktuelle Pressemitteilung