Donnerstag, Dezember 9, 2021
Presseverteiler für Auto-News
StartInternet und E-CommerceUTRY.ME mit dem "Innovationsstrategen Award 2021" der Initiative ZukunftHandel ausgezeichnet

UTRY.ME mit dem „Innovationsstrategen Award 2021“ der Initiative ZukunftHandel ausgezeichnet

Der Handelsverband Deutschland (HDE) und Google prämieren damit herausragende zukunftsorientierte Strategien und Geschäftsmodelle für den Handel

UTRY.ME ist der erste Online-Probiermarkt ohne Preise und eröffnet damit einen ganz neuen Marketingkanal für FMCG- Produkte, der die Customer Journey zu einem Probierkontakt wesentlich effektiver und kostengünstiger gestaltet. Start-ups, Konsumgüterkonzerne und Handelsmarken stellen UTRY.ME Neuheiten zur Verfügung, um sie von Kundinnen und Kunden teils vor Markteinführung testen zu lassen. Diese entscheiden dann, welche Produkte ins virtuelle Super- marktregal kommen oder nicht. Das alles mit großem Preisvorteil für die UTRY.ME-Kunden und ohne Abonnement. Neben dem Marketing werden auch Marktforschungsdaten erzeugt, die für Hersteller sonst nur sehr schwer oder kostenintensiv zu bekommen sind. Durch die konsequente Digitalisierung der Produktverkostung und die damit verbun- dene smarte Änderung, dass die Produkte per „Pull“ und nicht per „Push“ an die Konsumenten gelangen, tritt damit ein aussichtsreicher Kandidat auf den Plan, der ein Gamechanger im FMCG-Marketing und in der Marktforschung sein kann. Dieses Konzept und seine sichere technologische Basis überzeugte die Jury mit Expertinnen und Experten aus kleinen und größeren Handelsunternehmen, aus dem traditionellen wie auch aus dem Online-Handel, aus der Industrie und den Medien, die UTRY.ME den ZukunftHandel-Award 2021 in der Kategorie Innovationsstrategen verlieh.

Preisverleihung mit namhaften Rednern
Die Preisverleihung im Rahmen des Handelskongresses am 18. November moderierte die Journalistin Dunja Hayali. Zu den Rednern gehörten: Alexander Birken, Vorstandsvorsitzender Otto Group; Ola Källenius, Vorstandsvorsitzender Daimler AG; Dr. Tobias Meyer, Konzernvorstand DHLGroup, Armin Laschet, Bundesvorsitzender der CDU; Norbert Walter-Borjans, Bundesvorsitzender der SPD; Dr. Jannika Bock, Google Director Retail; Markus Blume, Generalsekretär der CSU; Christian Bärwind, Industry Leader Retail Google und Katrin Göring-Eckardt, Fraktionsvorsitzende BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN.

Erfolgreiche Customer Journey über Empfehlungen und Probier-Aktionen
Erfahrungsgemäß probieren Kunden am häufigsten neue Produkte aufgrund von Empfehlungen von Freunden und Probier-Aktionen. Erst danach kommt die Werbung auf TV und Social Media. Der FMCG-Report des Hamburger Marktforschungsinstituts Appinio aus dem Jahr 2020 belegt, dass jeder Vierte, der sich ein neues Produkt gekauft hat, in letzter Zeit durch eine Empfehlung von Freunden (26%) oder Probier-Aktionen und Coupons (25%) dazu angeregt wurde. UTRY.ME zielt exakt auf diese zwei Kategorien ab. Die Kundinnen und Kunden wählen nicht nur Produkte für sich, sondern auch für ihre Familien und Freunde aus. Ein erster Touchpoint der Customer Journey findet bereits statt, wenn die von UTRY.ME gelieferte Erlebnisbox mit Freude, Neugier und Spannung ausgepackt wird. Schon dabei bekommen die Kundinnen und Kunden einen ersten haptischen Eindruck von den bestellten Produkten und ihrer Verpackung. Der zweite Touchpoint folgt bei der an- schließenden Verkostung oder Testung, die den Produkten die optimale Möglichkeit gibt, die Interessenten von sich zu überzeugen. Dritter Touchpont ist der Probier-Kontext, in dem die Produkte bestellt wurden. Dadurch wird häufig im Haushalt und im Freundeskreis über die Produkte, die verkostet wurden, gesprochen – das wiederum erzeugt einen hochwertigen vierten Touchpoint. Durch diese Touchpoints sind alle relevanten Punkte einer Customer Journey effektiv erfüllt. Wenn das Produkt dann auch überzeugt hat, steht einem Nachkauf nichts mehr im Wege.

What’s next?
Die nächste Veranstaltung, auf der man Andre Moll und Tobias Neuburger, die beiden Gründer von UTRY.ME, erleben kann, ist der Investor Summit Liechtenstein 2021 am 30. November 2021. Hier werden sie vor S.D. Prinz Max von und zu Liechtenstein, Verwaltungsratspräsident der LGT Group und Carsten Maschmeyer neben sechs anderen ausgewählten Start-ups die Zukunftsperspektiven von UTRY.ME präsentieren. UTRY.ME ist der erste Online-Probiermarkt ohne Preise und eröffnet damit einen ganz neuen Marketingkanal für FMCG-Produkte, der die Customer Journey zu einem Probierkontakt effektiver und kostengünstiger gestaltet. Start- ups, Konsumgüterkonzerne und Handelsmarken stellen UTRY.ME Neuheiten zur Verfügung, um sie von Kundinnen und Kunden teils vor Markteinführung testen zu lassen. Diese entscheiden dann, welche Produkte ins virtuelle Super- marktregal kommen oder nicht. Das alles mit großem Preisvorteil für die UTRY.ME-Kunden und ohne Abonnement. Neben dem Marketing werden auch Marktforschungsdaten erzeugt, die für Hersteller sonst nur sehr schwer oder kostenintensiv zu bekommen sind. Durch die Digitalisierung der Produktverkostung und die smarte Änderung, dass die Produkte somit per „Pull“ und nicht per „Push“ an die Konsumenten gelangen, tritt damit ein aussichtsreicher Kandidat auf den Plan, der ein Gamechanger im FMCG-Marketing und in der Marktforschung sein kann. Dieses Konzept und seine sichere technologische Basis überzeugte die Jury, die UTRY.ME den ZukunftHandel-Award 2021 in der Kategorie Innovationsstrategen verlieh. Die Preisverleihung im Rahmen des Handelskongresses am 18. November moderierte die Journalistin Dunja Hayali. Zu den Rednern gehörten u.a.: Alexander Birken, Vorstandsvorsitzender Otto Group;
Ola Källenius, Vorstandsvorsitzender Daimler AG; Armin Laschet, Bundesvorsitzender der CDU und Dr. Jannika Bock, Google Director Retail.

Laut dem FMCG-Report des Hamburger Marktforschungsinstituts Appinio aus dem Jahr 2020, wurde jeder Vierte, der sich ein neues Produkt kaufte, durch eine Empfehlung von Freunden (26%) oder Probier-Aktionen und Coupons (25%) dazu angeregt. UTRY.ME zielt exakt auf diese zwei Kategorien ab. Die Kundinnen und Kunden wählen nicht nur Produkte für sich, sondern auch für ihre Familien und Freunde aus. Erster Touchpoint der Customer Journey ist, wenn die von UTRY.ME gelieferte Erlebnisbox mit Freude, Neugier und Spannung ausgepackt wird. Schon dabei bekommt man einen ersten Eindruck von den bestellten Produkten. Der zweite Touchpoint folgt bei der Verkostung, die den Produkten die optimale Möglichkeit gibt, von sich zu überzeugen. Dritter Touchpont ist der Probier-Kontext, in dem die Produkte bestellt wurden. Dadurch wird häufig im Haushalt und im Freundeskreis über die getesteten Produkte gesprochen – das wiederum erzeugt einen hochwertigen vierten Touchpoint. Durch diese Touchpoints sind alle relevanten Punkte einer Customer Journey effektiv erfüllt. Wenn das Produkt dann auch überzeugt hat, steht einem Nachkauf nichts mehr im Wege.

Die nächste Veranstaltung mit Andre Moll und Tobias Neuburger, den beiden Gründern von UTRY.ME, ist der Investor Summit Liechtenstein 2021 am 30. November. Hier werden sie vor S.D. Prinz Max von und zu Liechtenstein, Ver- waltungsratspräsident der LGT Group und Carsten Maschmeyer neben sechs anderen ausgewählten Start-ups die Zukunftsperspektiven von UTRY.ME präsentieren.

UTRY.ME ist der weltweit erste Online-Probiermarkt ohne Preise! Auf der Online-Plattform wird dem Endkunden ein Sortiment an Produktneuheiten geboten, aus dem er sich eine Probierbox frei zusammenstellen kann, ohne ein Abo abschließen zu müssen. Die Produkte sind kostenlos. Der Kunde zahlt nur eine Service- und Versandpauschale von 24,90€.

Kontakt
UTRY.ME
Lena Schmidt
Mies-van-der-Rohe Str. 8
80807 München
040-228169444
ls@utryme.com
http://www.utry.me

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Das könnte Sie auch interessieren

Aktuelle Pressemitteilung