Neue Präsentationsmöglichkeiten für Immobilien

Durch die immer besser werdende Technik und schnelles Internet sind immer problemlosere Präsentationsmöglichkeiten für Immobilien möglich. Besonders bei noch nicht bewohnten Neubauwohnungen beziehungsweise leeren Wohnungen ist diese neue virtuelle Technik hervorragend geeignet. Der große Vorteil dabei ist, dass der Interessent außer einem Computer und Internet kein weiteres Equipment braucht. Weder eine 3-D-Brille noch eine spezielle Hardware.

Für Neubauten und leere Wohnungen einfach ideal

Die Immobilie wird mit einer 360 Grad Kamera aufgenommen und beim Abspielen des der Bilder kann der Interessent bequem durch die Wohnung oder das Haus wandern und alle gewünschten Blickwinkel aufgrund der sphärischen 360 Grad Aufnahmen frei wählen. Es können Details herangezoomt werden, der Betrachter kann seinen Standpunkt ändern und hat das Gefühl wirklich in der Wohnung oder im Haus zu stehen. Diese Art der Immobilienpräsentation ist für Interessenten, die weiter weg wohnen, die ideale Art eine Vorauswahl zu treffen. Weitaus besser und plastischer als über Fotos und Grundrisse. Je nach Objekt kann der Makler auswählen, was sonst noch alles gezeigt werden soll. Bei Neubauten,, für die das Maklerbüro den Verkaufsauftrag hat, kann durchaus auch der Baufortschritt immer wieder gezeigt werden. Das kann ein erheblicher Vorteil gegenüber Mitbewerbern sein. Dazu Christian Reinhart: “Um die Privatsphäre von Mietern oder Eigentümern zu wahren, nehmen wir nur unbewohnte Wohnungen mit der 360 Grad Kamera auf.” Aktuelle Beispiele für virtuelle Immobilienbesichtigung sind auf der Webseite des Maklers bei den aktuellen Angeboten von Hausverkauf und Wohnungsverkauf zu finden.

Die Technik und die Grenzen der virtuellen Besichtigungen

Die virtuellen 360 Grad Aufnahmen sollten für den besten Eindruck auf einem PC mit einem größeren Bildschirm oder Mac Monitor betrachtet werden. Aber auch auf einem Laptop oder iPad ist die Qualität hervorragend. Das Handy zeigt zwar den Rundgang ebenfalls, allerdings ist durch den kleinen Bildschirm ein Überblick nicht so gut möglich. “Wir sind sehr froh, unseren Kunden diesen zusätzlichen Service anbieten zu können. Allerdings kann das eine Besichtigung vor Ort nicht ersetzen,” sagt Christian Reinhart. “Denn um eine abschließende Entscheidung für eine Immobilie treffen zu können, spielt auch die Umgebung, die Lage, die genauen Proportionen der Wohnung eine große Rolle. Liegt die Wohnung in einer absolut ruhigen Lage, oder eher nicht. Fühlt sich der Interessent wohl, bei dem Gedanken hier zu wohnen. Das alles kann ein virtueller Rundgang nicht beantworten,” ist sich Christian Reinhart sicher.

Durch die langjährige Erfahrung weiß das Immobilienbüro von Dipl.-Ing. (FH) Christian Reinhart genau, welche Ecken und Räume, welche Perspektiven einer Wohnung für die Interessenten am wichtigsten sind. Das ist für Verkäufer und Käufer sehr nützlich. Denn die Präsentation eines Immobilien Objektes soll nicht nur Käufer überzeugen, sondern auch Auftraggeber.

Herr Dipl.-Ing.(FH) Christian Reinhart verfügt über 25 Jahre Erfahrung in der Immobilienbranche und mehr als 10 Jahre Erfahrung als Immobilienmakler in der Metropolregion Nürnberg. Die Metropolregion Nürnberg ist ein fester Begriff und umfasst die Städte Nürnberg, Fürth und Erlangen. Alle drei Städte grenzen fast unmittelbar aneinander.
Als ausgebildeter Bauingenieur verfügt er über viel Erfahrung in der Planung und Ausführung von Wohnimmobilien. Die Kunden seine Maklerbüros profitieren in vielerlei Hinsicht davon. Dieser Hintergrund macht ihn für die Beurteilung und Bewertung von Immobilien oder über Renovierungsarbeiten zum absoluten Profi im Maklerbereich.

Das Team um Christian Reinhart besteht aus mehreren Immobilienmaklern und freiberuflichen Mitarbeitern, die nach Bedarf eingesetzt werden. Das Credo jedes Mitarbeiters ist es, viel Zeit für die Kunden zu haben und der Kommunikation mit ihnen oberste Priorität einzuräumen. Fairness in den Geschäftsprozessen für alle Beteiligten ist fester Bestandteil der Unternehmensphilosophie. Damit wird nicht nur geworben, dies wird täglich auch gelebt: “Ihr fairer Makler” eben.

In der Regel erreichen die Kunden ohne Umweg die Mitarbeiter und Christian Reinhart direkt telefonisch. Die Kommunikationswege innerhalb des Büros sind kurz. Binnen weniger Stunden reagiert das Büro auf Anrufe, Mails oder über seine Social Media Plattformen.

Der Schwerpunkt des Büros liegt bei Wohnimmobilien. Bei der Vermietung und dem Verkauf von Wohnhäusern. Das Spezialgebiet ist der Verkauf von Mehrfamilienhäusern. Dies bestätigen unzählige erfolgreich durchgeführte Verkäufe und Vermietungen von Wohnungen und Häusern in der Metropolregion. Hier erfahren Sie mehr: www.immobilienmakler-nbg.de

Kontakt
Immobilienmakler Dipl.-Ing.(FH) Christian Reinhart
Christian Reinhart
Königstorgraben 11
90402 Nürnebrg
0911-13008249
kontakt@immobilienmakler-nbg.de
https://www.immobilienmakler-nbg.de/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.