Internet und E-Commerce Webador betritt den deutschen Markt

Webador betritt den deutschen Markt

Teilen Sie den Artikel: Webador betritt den deutschen Markt

Must Read

Meine Klasse ist begeistert, digitale und neue Lernwege auszuprobieren. (Interview mit dem Lehrer Christoph Ullrich)

(Mynewsdesk) Christoph Ullrich (stellvertretender Schulleiter an der Jacobischule Kalletal) war gemeinsam mit seiner Klasse einer der Ersten, der ChatClass von...

New York Fashion Week – Lela Rose Herbst/Winter 2020 & Cynthia Rowley Herbst/Winter 2020

Haarstyling von Moroccanoil Artistic Director Kevin Hughes Lela Rose Herbst/Winter 2020 INSPIRATION: Die Kollektion wurde von Blumen inspiriert, insbesondere von...

Schmackhafte Ayurveda-Leckereien zu Weihnachten

Kostenfreies Rezept-Büchlein: Ayurveda-Rezepte für Weihnachten. Alle Jahre wieder - kommt die wundervolle Advents- und Weihnachtszeit. Und jetzt ist schon der...

Webador betritt den deutschen Markt

Die Firma JouwWeb B.V. aus den Niederlanden expandiert mit ihrem SaaS-Homepage-Baukasten auf den deutschsprachigen Markt unter dem Namen Webador.

Seit 2009 ist JouwWeb B.V. aktiv auf dem niederländischen Markt und bietet ihren beliebte Website-Baukasten an niederländische Konsumenten und Unternehmer an. Mit mehr als 750.000 Nutzern, 31.000 Pro Kunden und einer Kundenbewertung mit mehr als neun von zehn Punkten, hat sich JouwWeb zu einem der lokalen Marktführer in den Niederlanden entwickelt. JouwWeb (übersetzt: DeinWeb) steht mit ihrem Namen für Benutzerfreundlichkeit und schnellen Service, sodass jeder Anfänger ohne Programmierkenntnis mit Leichtigkeit eine eigene professionelle Website erstellen kann.

Digitalisierung in Zeiten der Krise
Seit Beginn der Corona-Krise registrierte JouwWeb eine Verdopplung in der Nachfrage für ihren einfachen Online-Shop-Baukasten in den Niederlanden. “Man sieht Initiativen aus allen Ecken von Selbständigen und kleinen Einzelhändlern, die online verkaufen oder Bestellungen erleichtern wollen”, erzählt Geschäftsführer Wouter Twisk. Dies bestärkte die Firma, um die geplante Lancierung in Deutschland zu beschleunigen.

Webador auf dem deutschen Markt
In April 2020 hat der niederländische SaaS-Anbieter mit Webador.de den Schritt auf den deutschsprachigen Markt gewagt und bietet seinen Service jetzt auch mit deutscher Gebrauchs-Oberfläche an. Mit dem Online-Baukasten von Webador kann man sowohl Blogs, Websites und Webshops starten. Hobby-Blogger und Administratoren haben immer die Möglichkeit eine kostenlose Website zu erstellen, bei der das Hosting, eine Subdomain und Basisfunktionen stets inbegriffen sind. Für Erweiterungen wie eine personalisierte Domain, E-Mail, Shop, Kundenlogin und andere professionelle Funktionen bietet Webador günstige Abonnements an. Hiermit haben Händler viele Möglichkeiten und Funktionen in einer Plattform. Sowohl Zahlungsanbieter, Versandoptionen und Kundenlogin sind einfach und provisionsfrei zu integrieren und es gibt viele Schnittstellen, die auch den Vertrieb über andere Kanäle vereinfachen. Die ersten drei Monate sind jetzt völlig kostenlos bei jedem Abonnement.

Pläne und Visionen für die Zukunft
Der erste Schritt war die Übersetzung der Gebrauchs-Oberfläche in die deutsche Sprache. Seit Beginn Mai steht den deutschen Kunden nun auch deutschsprachiger Support zur Verfügung. Vom Home-Office aus unterstützt das Team alle Kunden auf eine sehr persönliche und individuelle Weise. “Mit unseren deutschen Mitarbeitern werden wir dafür sorgen, dass unsere Kunden in Deutschland gute Erfahrungen sammeln mit unserem Programm durch ‘benutzerdefinierte Lokalisierung’. Alle Inhalte, Service und Support werden auf Deutsch verfügbar sein, und wir werden auch spezielle deutsche Integrationen und Funktionen in unserem Website-Builder anbieten”, schildert Geschäftsführer Wouter Twisk mit Blick auf die nächsten Monate.

Webador ist der deutsche Handelsname der niederländischen Firma JouwWeb B.V. Die Firma bietet auf Webador.de einen kostenlos zugänglichen Homepage-Baukasten mit dem man selbst ohne Programmierkenntnisse professionelle Websites und Webshops erstellen kann.

Kontakt
Webador
Tatjana Berle
Torenallee 20
5617 BC Eindhoven
+31(0)40-3031360
presse@webador.de
https://www.webador.de/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Teilen Sie den Artikel: Webador betritt den deutschen Markt

Pressemeldung veröffentlichen

Senden den Sie in 2 Schritten ihre PR-Melung an bis zu 200 kostenlose Presseportale.

Sie lesen gerade den Artikel: Webador betritt den deutschen Markt

Pressemeldung veröffentlichen

Senden den Sie in 2 Schritten ihre PR-Melung an bis zu 200 kostenlose Presseportale.

Latest News

Aktuelle PR-Meldungen

#HolzhausBauen #HausBauen #BungalowBauen #Fertighaus #CO2

Klimafreundlich und energieeffizient Bauen Ein Haus bauen oder sich eine Immobilie kaufen ist nach wie vor ein starker Wunsch unter den Bundesbürgern. Die eigenen vier...

Autoankauf Nordkirchen – Faire Preise für Ihr KFZ

Sie überlegen, Ihren Gebrauchten zu verkaufen? Lassen Sie ihn doch einmal unverbindlich schätzen… Der Autoankauf Nordkirchen überzeugt mit einer fairen Bewertung Ihres Gebrauchtwagens und einem...

Schrottankauf Castrop-Rauxel zahlt gutes Geld für Schrott aller Art

Die Schrottabholung erfolgt nach Terminvereinbarung zeitnah, kostenlos und unkompliziert Sie ersticken in Schrott und möchten ihn nicht selbst entsorgen? Vielleicht sogar gutes Geld damit verdienen?...

Das könnte Sie auch interessieren