StartseiteHandel und DienstleistungenRE:CIRCLE verkündet die Partnerschaft mit dem World Cleanup Day Deutschland

RE:CIRCLE verkündet die Partnerschaft mit dem World Cleanup Day Deutschland: OnPrNews.com

RE:CIRCLE, Innovator im Bereich nachhaltiger Haushaltslösungen, startet Partnerschaft mit World Cleanup in Deutschland.

BildDiese Zusammenarbeit unterstreicht das Engagement aller beteiligten Organisationen für Umweltschutz und Nachhaltigkeit.

RE:CIRCLE hat sich zum Ziel gesetzt, den Lebenszyklus von Produkten zu verlängern und dabei so viel recyceltes Material wie möglich zu verwenden. Unsere Müllsäcke werden aus haushaltsnahen Post-Consumer-Recycling (PCR) Abfällen hergestellt und wir arbeiten stetig daran, auch Folien aus dem Restmüll für unsere Produkte wiederzugewinnen. Diese Bemühungen spiegeln sich in unserer neuen Partnerschaft wider, indem wir recycelte Müllsäcke für die Cleanups und das Schulbildungsprogramm des World Cleanup Day bereitstellen.

Am 20. September 2024 wird erneut der UN-Aktionstag „World Cleanup Day“ stattfinden, die weltweit größte Bottom-Up-Bürgerbewegung zur Beseitigung von Umweltverschmutzung. Dieser bedeutsame Aktionstag, der nun offiziell im Kalender der Vereinten Nationen vermerkt ist, mobilisiert jährlich Millionen von Teilnehmern in über 190 Ländern. Gemeinsam engagieren sie sich dafür, Straßen, Parks, Strände, Wälder, Flüsse, Flussufer und Meere von achtlos weggeworfenem Abfall zu befreien.

Im Jahr 2023 beteiligten sich weltweit 19 Millionen Menschen an diesem „WCD“ und setzten durch ihre Aufräumaktionen ein kraftvolles Zeichen für eine saubere, gesunde und müllfreie Umwelt.

In Deutschland nahmen über 438.000 Menschen in mehr als 2.000 Städten und Gemeinden an über 9.100 Cleanups teil. Die Website www.worldcleanupday.de des gemeinnützigen Trägervereins „Let’s Do It! Germany e.V.“, ermöglicht es Kommunen, Schulen, Unternehmen, Vereinen, Initiativen und Privatpersonen, ihre Cleanups zu registrieren und Informationen zur sicheren Durchführung der Aufräumaktionen zu erhalten.
Holger Holland, Initiator des World Cleanup Day in Deutschland und EU-Klimapakt-Botschafter, betont: „Unser Ziel geht über die bloße Beseitigung von Müll an öffentlichen Orten und Gewässern hinaus, wo kommunale und private Unternehmen in Deutschland bereits seit Langem gute Arbeit leisten. Wir möchten das Bewusstsein für das Ausmaß schärfen, indem wir unsere Umwelt durch Verschmutzung und Zerstörung belasten.“

RE:CIRCLE ist nicht nur eine Marke, sondern ein Ideenhub für nachhaltigen B2C-Konsum. „Wir testen kontinuierlich neue Materialien und integrieren die Wünsche sowie Ideen der Verbraucher, um den Alltag nachhaltiger zu gestalten. Nicht alle Ideen aus unserer Entwicklung lassen sich für die besonderen Anforderungen im B2B Geschäft erfüllen. Doch können wir unsere jahrzehntelange Erfahrung daraus einsetzen, um diese noch innovativer sowie kreativer auch für weitere Haushaltsprodukte einzusetzen!“, so Karen Queitsch, Geschäftsführerin für Nachhaltigkeit & Innovation bei der SUND GmbH + Co. KG.

Let’s Do It! Germany e.V. ist eine anerkannte gemeinnützige Umweltschutzorganisation und Träger des World Cleanup Day sowie des Digital Cleanup Day in Deutschland. Der Verein engagiert sich stark in der Umweltbildung und hat das Projekt „World Cleanup macht Schule“ ins Leben gerufen, um bereits bei jungen Menschen ein Bewusstsein für Umweltschutz zu fördern.
Für weitere Informationen über den World Cleanup Day Deutschland und Let’s Do It! Germany besuchen Sie bitte www.worldcleanupday.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Let’s Do It! Germany e.V.
Herr Holger Holland
Poststraße 7
98559 Oberhof
Deutschland

fon ..: 01752014034
web ..: http://www.worldcleanupday.de
email : info@worldcleanupday.de

Der World Cleanup Day ist ein Projekt der Bürgerbewegung „Let’s Do It World!“, die 2008 in Estland entstanden ist, als 50.000 Menschen an einem Tag gemeinsam das gesamte Land von illegal entsorgtem Müll befreiten. 2023 beteiligten sich 19 Millionen Menschen weltweit am World Cleanup Day und setzten durch ihre Cleanups ein starkes Zeichen für eine saubere, gesunde und müllfreie Umwelt. Let’s Do It Germany ist der gemeinnützige Trägerverein des UN Aktionstages in Deutschland.

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

World Cleanup
Frau Daniela Schwerdt
Kurfürstenstraße 60
10785 Berlin

fon ..: +49 (0) 175 2014034
web ..: http://www.worldcleanup.org
email : daniela.schwerdt@worldcleanup.org

Lesen Sie mehr zum Thema

Disclaimer/ Haftungsausschluss: Für den oben stehend Pressemitteilung inkl. dazugehörigen Bilder / Videos ist ausschließlich der im Text angegebene Kontakt verantwortlich. Der Webseitenanbieter Onprnews.com distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.

- Artikel teilen -

Erkunden Sie ähnliche Artikel wie RE:CIRCLE verkündet die Partnerschaft mit dem World Cleanup Day Deutschland

Grundig Automotive unter neuer Leitung: Rückkehr zum deutschen Team

Grundig, eine Marke mit einer langen Geschichte in Deutschland, ist nach Jahrzehnten der Wanderschaft wieder in der Hand des deutschen Teams.

Kunststoff perfekt bedrucken – Tipps und Tricks für den Tampondruck

Von der Vorbereitung der Oberflächen bis zur Auswahl der richtigen Farben und Additive - so maximieren wir die Haftung für qualitativ hochwertige Druckergebnisse.

Astral mit UniverSUS® – Um Welten besser als beschichtet

Astral mit UniverSUS® – Um Welten besser als beschichtet Mit UniverSUS® eröffnen...

Miniwerk präsentiert: Fünf neue Farben für kreative Köpfe und Babyfüße!

Fünf neue, inspirierende Farbtöne erweitern das Miniwerk-Sortiment. Entdecken Sie jetzt die Vielfalt der Bio Farben mit Schwammaufsatz für kreative Projekte und Erinnerungen mit Ihrem Kind.

HanseWerk: Baustart für erste SF6-freie, gasisolierte Clean-Air Hochspannungs-Schaltanlage in Ahrensburg

HanseWerk-Tochter SH Netz erneuert Umspannwerk Ahrensburg/Nord mit klimafreundlicher Technik - 9,3 Millionen Euro Investition für die Anlagenmodernisierung.

So schützt künstliche Intelligenz die Umwelt

Erfahren Sie, wie KI heute schon im Kampf gegen den Klimawandel hilft! Von Energieeffizienz über Tierschutz bis zur Stadtplanung - KI revolutioniert unseren Planeten. Entdecken Sie die Zukunft!

HanseWerk-Tochter SH Netz erneuert Niederspannungskabel und Hausanschlüsse in der Gemeinde Lägerdorf

Netzbetreiber SH Netz, Tochter von HanseWerk, investiert rund 75.000 Euro für Energiewende und Versorgungssicherheit - Bauarbeiten starten nach Pfingsten.

Von Umweltmanagement bis Nachhaltigkeitsstrategie: HDT gibt Impulse auf dem Weg zur Green Economy

Das aktuelle Seminarprogramm von Deutschlands ältestem technischen Weiterbildungsinstitut vermittelt wertvolles Praxiswissen...