Samstag, Dezember 4, 2021
Presseverteiler für Auto-News
StartEnergie und UmweltDie sozial-ökologische Transformation - Hintergrundinfos November 2021

Die sozial-ökologische Transformation – Hintergrundinfos November 2021

Wie kann es mit unserer Welt sinnvoll weitergehen?
Wie kann eine umwelt- und zukunftsverträgliche Lebensweise aussehen?

Seit vielen Jahren sammelt ökoligenta dazu Informationen von
Akteuren der anstehenden sozial-ökologischen Transformation.

Die Informationen des Wandel-Newsletters bilden jeweils
spannende und diesbezüglich relevante „Funde“ des letzten Monats ab.

Den vollständigen Wandel-Newsletter (sowie sämtliche Vorläufer) finden Sie
unter https://www.ökoligenta.de/wandel-newsletter

Hier nur ein kleiner Auszug, damit Sie wissen, was Sie erwartet:

Paradigmenwechsel2: Schluss mit Wildnis
Zum Schutz der Biodiversität braucht es indigene Völker und traditionelle Naturnutzung.
Buch zum Thema
Doku zum Thema
*******************
Digitalisierung: Ein neuer Kompass für die digitale Zukunft
Von welchen Werten sollen wir uns im Zeitalter von Digitalisierung und Klimakrise leiten lassen? Computerwissenschafter fordern ein radikales Umdenken.
*******************
Klima: Handbuch „Klimawende von unten“ (Kostenlos als PDF oder Buch)
Es erzählt von erfolgreichen Klimabürgerbegehren und liefert alle Informationen, die man braucht, um per Bürgerbegehren den Klimaschutz in der eigenen Gemeinde voranzubringen (neue, komplett überarbeitete Ausgabe von Mehr Demokratie gemeinsam mit dem Umweltinstitut München und BürgerBegehren Klimaschutz.
*******************
Umweltpreise: Earth Shot Prize
Für Ideen, wie drängende Umweltprobleme gelöst werden könnten, erhalten die Preisträgerinnen und Preisträger jeweils eine Million Pfund. Mit diesem Geld sollen sie wiederum Umwelt- und Natur-schutzprojekte unterstützen. Geplant ist, dass bis 2030, also über zehn Jahre lang, jährlich fünf Earthshot-Preise verliehen werden – und damit 50 Lösungen für die größten Umweltprobleme der Welt gefördert werden, mit insgesamt 50 Millionen Pfund.

Ökoligente Inspirationen

CO2 | Vulkangestein kann helfen, die Klimaziele zu retten
Wenn Basalt verwittert, bindet es Kohlendioxid und könnte so einen Weg zu negativen Emissionen eröffnen. Diese sind die letzte Chance, die Klimaziele noch zu erreichen.
*******************
LANDWIRTSCHAFT | Kühe fressen CO2 weg
Wenn man“s begriffen hat, ist es ganz einfach: Indem Kühe Holzkohle fressen, reduzieren sie schädliches CO2 in der Luft. Bauer Robert Baumli ist begeistert. Das neue Futter nütze auch den Kühen selber und den Weiden.

WandelOasen & Lebensgemeinschaften

DAS ALLMENDELAND-PROJEKT | Ackerland der Spekulation entziehen
Landwirtschaftliche Fläche ist unmittelbare Lebensgrundlage von uns allen. Seit 2008 ist land-wirtschaftliche Fläche jedoch zunehmend als Kapitalanlage in den Fokus von Investor*innen gerückt. Dieser Entwicklung stellt das AllmendeLand-Projekt eine neue, gemeinwohlorientierte Eigentumsform entgegen, die Land in Kooperation von Verbraucher*innen und Erzeuger*innen sichert.

Aus dem Netzwerk

AKTIVISTINNEN | Mehr Schutz für Umweltschützer
Ein neuer Sonderberichterstatter der UN soll Gewalt gegen Aktivistinnen erschweren. Er oder sie soll bei Schikanen oder Gewalt einschreiten.
*******************
ENERGIE3 | Die Verdammung des Amazonasgebietes
Eine Studie kommt zu dem Schluss, dass der exzessive Wasserkraftausbau im Regenwald ökologisch und wirtschaftlich unsinnig ist.

Medien-Tipps

Das Hinterland Magazin
Das vom Bayerischen Flüchtlingsrat herausgegebene Magazin vertritt das Thema Menschenrechte sehr engagiert und mit immer neuen und auch überraschenden Blickwinkeln. Alle Hefte, die teils mit der Design-Hochschule München zusammen konzipiert werden, sind kostenlos herunterladbar.
*******************
Kollektiv Pacha – Dekoloniale Publikationen
Initiative der Schweizer Journalistin und Autorin Nicole Maron Oscamayta, die mit der Praxis des klassischen Journalismus brechen will, welcher oft auf einer kolonialen und eurozentrischen Grundhaltung beruht, die nur einen sehr eingeschränkten Teil der Wirklichkeit sichtbar macht.

Pressekontakt: Bobby Langer, 1, 0931-2707685, 0170-7539993, langer@oekoligenta.de

ökoligenta – das Netz der Wandelbewegung

Firmenkontakt
ökoligenta
Rudolf Langer
Angermaierstraße 46
97076 Würzburg
0931-2707685
langer@oekoligenta.de
http://www.ökoligenta.de

Pressekontakt
ecofairpr
Rudolf Langer
Angermaierstraße 46
97076 Würzburg
0931-2707685
langer@ecofairpr.de
http://www.ecofairpr.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Das könnte Sie auch interessieren

Aktuelle Pressemitteilung