Samstag, November 27, 2021
Presseverteiler für Auto-News
StartHandel und DienstleistungenMit Quotlix von der THG Quote profitieren

Mit Quotlix von der THG Quote profitieren

Verdienen Sie Geld mit Ihrem Elektrofahrzeug! Quotlix und die THG-Quote machen es möglich und einfach wie nie.

Ab 2022 können sich alle Besitzer eines Elektrofahrzeuges freuen, denn dann tritt eine wichtige Gesetzesänderung in Kraft. Ihnen als Halter eines Elektrofahrzeuges bietet sich ab nächstem Jahr die Möglichkeit, diese gewinnbringend zu verkaufen.
Genau an dieser Stelle setzt das neue Online-Portal Quotlix an. Der genaue Barauszahlbetrag an die Fahrzeughalter steht zwar noch nicht fest, wird aber voraussichtlich zwischen 200 und 250 Euro liegen und ist damit höher als bei anderen vergleichbaren Portalen. Daher ist es sinnvoll sich bereits jetzt zu informieren.

So funktioniert´s

Quotlix bietet Haltern von Elektrofahrzeugen an, sich um die komplette Abwicklung zu kümmern. Dazu können diese – egal ob Privatperson oder Firma – sich mit ihren Fahrzeugen auf der Onlineplattform registrieren und ihre THG-Quoten anbieten. Quotlix übernimmt dann alles weitere.
Es handelt sich dabei um einen einfachen und schnellen Service. Quotlix übernimmt zuerst die Beantragung der zugehörigen THG-Quoten beim Umweltbundesamt, bevor es sich um die anschließende Vermarktung kümmert.

THG-Quoten sind gefragt

Insbesondere Mineralölunternehmen haben großes Interesse am Kauf von THG-Quoten, denn der Gesetzgeber schreibt vor, wie viel Tonnen CO2 ein Mineralölunternehmen emittieren darf. Wird dieser Referenzwert überschritten, muss das Unternehmen für jedes Gramm CO2 eine Strafzahlung tätigen. Kauft das Unternehmen aber THG-Quoten von beispielsweise Elekrofahrzeughaltern, sind die dadurch entstehenden Kosten für das Unternehmen geringer als die Kosten für die Strafzahlungen.
Das Ganze beruht auf dem Prinzip, dass Elektrofahrzeuge weniger CO2-Emissionen ausstoßen als vom Gesetzgeber für Fahrzeuge festgelegt. Die Quote der CO2-Einsparung kann dann vom Halter ganz legal verkauft werden.

Darum ist die Registrierung auf Quotlix sinnvoll

Einzelne THG-Quoten sind für quotenpflichtige Industriekonzerne wie Mineralölunternehmen jedoch uninteressant. Daher bietet Quotlix den Vermittlerservice zwischen Unternehmen und Elektrofahrzeughaltern. Quotlix bündelt die THG-Quoten in marktfähigen Paketen und vermittelt sie an quotenpflichtige Unternehmen.

Schadet dieser Handel nicht dem Klima?

Es stimmt, dass die Treibhausgasminderungsquote (kurz THG-Quote) ein Klimaschutz-Instrument ist. Sie soll die Treibhausgase (CO2) Industrieunternehmen dazu ermutigen, auf klimafreundliche Produkte wie beispielsweise Bio-Diesel umzusteigen oder ihren Geschäftsbetrieb insgesamt umweltfreundlicher zu gestalten. Durch klimaschonende Maßnahmen können Unternehmen Geld einsparen. Ein Mineralölkonzern, der beispielsweise konventionelle Kraftstoffe verkauft, muss für den aus seinem Produkt resultierenden Schaden am Klima zahlen. Fahren Sie ein sauberes Elektrofahrzeug, können sie von der THG-Quote profizieren, ohne dem Klima zu schaden.

Quotlix ermöglicht es privaten und gewerblichen Haltern von Elektrofahrzeugen die THG-Quote zu verkaufen. Nach einer kurzen Registrierung übernimmt Quotlix sämtliche Schritte, von der Beantragung bis zur anschließenden Vermarktung der THG-Quoten an Unternehmen.

Kontakt
Quotlix
Tom Schmidt
Steinhauser Straße 1
81677 München


presse@quotlix.de
https://www.quotlix.de

Das könnte Sie auch interessieren

Aktuelle Pressemitteilung