Schwere Unfälle an der Formatkreissäge waren gestern – Erfolgreiche Holzbearbeitung in sicheren Händen dank PCS der österreichischen Felder Gruppe. *** LIVE-Demo auf der LIGNA, Halle 13 ***

BildJeder Holzbearbeiter, und mit ihm auch jeder Holzbearbeitende Betrieb, hat zehn gute Gründe bei seiner Arbeitssicherheit keine Kompromisse zu machen – PCS verhindert Unfälle und garantiert Fingerfertigkeit und volle Handschlagqualität für immer!

Zur Webseite http://fg.am/pcs-ger
Zum youtube-video: http://fg.am/pcs

» PCS: Unfälle waren gestern – Unfallverhütung in Lichtgeschwindigkeit
» PCS: Gefahr erkannt, Gefahr gebannt – Sicherheits-Umfeldwahrnehmung mit
Annäherungs-Früherkennung
» PCS: Sicherheit darf nicht teuer sein – Konkurrenzlos: Absolut beschädigungsfrei,
sofort wieder einsatzbereit

>>> Unfallverhütung in Lichtgeschwindigkeit.
Nach Unfallgefahr-Erkennung löst PCS in Lichtgeschwindigkeit die Versenkung des Sägeblattes unter den Kreissägetisch aus. Die auf dem elektro-magnetischen Abstoßprinzip basierende Funktionsweise ermöglicht eine bisher unerreichte, extrem kurze Reaktionszeit von wenigen Millisekunden.

>>> Sicherheits-Umfeldwahrnehmung mit Annäherungs-Früherkennung.
Bei Erkennung unerwarteter, schneller Annäherungen im Sägeblattbereich löst PCS die Sicherheitsabsenkung aus. Das Sicherheitsumfeld umschließt das Sägeblatt und schützt vor Zugriff aus allen Richtungen.

>>> Absolut beschädigungsfrei, sofort wieder einsatzbereit.
Die PCS Sicherheitsabsenkung erfolgt beschädigungs- und kostenfrei. Auf Knopfdruck ist die Formatsäge wieder einsatzbereit. PCS arbeitet ohne Verschleiß-Komponenten und ist dadurch völlig einstell- und wartungsfrei.

Die zum Patent angemeldete Sicherheits-Innovation PCS ist auf Wunsch als Erstausstattung mit der Format-4 Formatkreissäge kappa 550 erhältlich und ergänzt die bestehenden Standard-Schutzeinrichtungen. Technische Daten und viele weitere Informationen finden Sie auf
www.felder-group.com.

ÜBER DIE FELDER GROUP
Mit richtungsweisenden Maschinenkonzepten und qualitativ hochwertigen Produkten ist das Familien-Unternehmen seit 1956 zu einem der weltweit führenden Maschinenbau- und Technologieunternehmen im Bereich Holz- und Verbundstoff-Bearbeitung geworden. Die Entwicklung und Produktion einer 180 Maschinen umfassenden Modellpalette, von kombinierten Standard-Holzbearbeitungsmaschinen bis hin zum High-End-5-Achs-CNC-Bearbeitungszentrum, erfolgt im Werk in Hall in Tirol. Mit den Marken Felder, Format-4 und Hammer erfüllt Felder Group alle Ansprüche an Holzbearbeitungsmaschinen für Handwerk, Gewerbe und Industrie

Über 650 MitarbeiterInnen in der Firmenzentrale und viele Hunderte in den mehr als 250 Verkaufs- und Servicestellen in 84 Ländern arbeiten inzwischen täglich daran, intelligente Lösungen für die Holzbearbeiter auf der ganzen Welt zu entwickeln, zu produzieren und zu verkaufen.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Felder KG
Herr Johann Felder
KR-Felder-Straße 1
6060 Hall in Tirol
Österreich

fon ..: +43 5223 5850 284
web ..: http://www.felder-group.com
email : m.mair@felder-group.com

“Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.”

Pressekontakt:

Felder KG
Herr Markus Mair
KR-Felder-Straße 1
6060 Hall in Tirol

fon ..: +43 5223 5850 284
web ..: http://www.felder-group.com
email : m.mair@felder-group.com