Dienstag, Juli 27, 2021
StartTransport und LogistikUTA erweitert LNG-Netz durch Partnerschaft mit LIQUIND 24/7

UTA erweitert LNG-Netz durch Partnerschaft mit LIQUIND 24/7

-UTA mit größtem LNG-Versorgungsnetz in Europa
-Aktuell knapp 170 LNG-Tankstellen in zehn Ländern, davon 26 in Deutschland
-LNG (Liquefied Natural Gas) als kostengünstige Diesel-Alternative

Kleinostheim – UTA, einer der führenden Anbieter von Tank- und Servicekarten in Europa und Teil der Edenred-Gruppe, kooperiert mit LIQUIND 24/7: Ab sofort haben UTA-Kunden Zugang zu acht LNG-Tankstellen des Berliner Tankstellenbetreibers, die in Duisburg, Sülzetal, Crailsheim, Strullendorf, Mannheim, Göttingen, Wustermark und Schüttorf angesiedelt sind. Im Laufe dieses Jahres sollen noch weitere Standorte des neuen Partners an das Versorgungsnetzwerk des Mobilitätsdienstleisters UTA angebunden werden. Mit der aktuellen Erweiterung wächst das LNG-Versorgungsnetz von UTA auf knapp 170 Stationen an strategisch wichtigen Verkehrsknotenpunkten in zehn Ländern und ist damit aktuell das größte LNG-Netz in Europa. Die Tankstellen werden in der kostenlosen UTA Stationsfinder-App angezeigt, die auch den Weg zur nächsten Waschstraße oder Werkstatt weist.

„Mit dem Ausbau unseres LNG-Versorgungsnetzwerks erfüllen wir die steigende Nachfrage nach alternativen Kraftstoffen“, erklärt Carsten Bettermann, CEO von UTA. „So können wir unseren Kunden künftig noch größere Versorgungssicherheit entlang sämtlicher Routen durch Europa bieten. Gleichzeitig bieten wir Spediteuren damit den Anreiz, auf umweltfreundlichere Kraftstoffe umzusteigen.“ Derzeit arbeitet UTA im Bereich LNG mit 70 Partnern zusammen, mit denen zudem die verpflichtenden Sicherheitsschulungen für die LNG-Betankung angeboten werden. UTAs komplettes Akzeptanznetz umfasst derzeit europaweit 67.000 Tankstellen. Neben Anbietern herkömmlicher Kraftstoffe sollen in Zukunft verstärkt Multi-Energy-Tankstellen angebunden werden, die zusätzlich LNG, Wasserstoff, LPG und CNG anbieten.

LIQUIND 24/7 verfügt aktuell über 13 LNG-Tankstellen in Deutschland, zwölf weitere sind bereits in Planung. „Wir freuen uns, mit einem renommierten Partner wie UTA zusammenzuarbeiten und so das LNG-Angebot weiter auszubauen“, sagt Philip Maximilian Braunschweig, Leiter Vertrieb bei LIQUIND. „Wir wollen die ökologischen und ökonomischen Vorteile des Alternativ-Kraftstoffs aber nicht nur auf dem deutschen Markt flächendeckend zugänglich machen, sondern planen in Zukunft einen europäischen Roll-Out.“ Schließlich ist LNG gleich in mehrfacher Hinsicht ein zukunftsträchtiger alternativer Kraftstoff. Nicht nur die Kraftstoffkosten sind bei schweren Lkw über 18 Tonnen mit einer jährlichen Laufleistung von mindestens 100.000 Kilometern geringer als bei einem Dieselfahrzeug. Darüber hinaus punkten LNG-Lkw mit niedrigen Emissionen bei Feinstaub, Stickstoff, CO2 und nicht zuletzt Lärm, was vor allem bei Lieferungen außerhalb der Normzeiten ein Vorteil ist.

UNION TANK Eckstein GmbH & Co. KG (UTA) zählt zu den führenden Anbietern von Tank- und Servicekarten in Europa. Über das UTA-Kartensystem können gewerbliche Kunden an über 67.000 Akzeptanzstellen in 40 europäischen Ländern markenunabhängig und bargeldlos tanken sowie weitere Leistungen der Unterwegsversorgung nutzen. Dazu zählen unter anderem die Mautabrechnung, Werkstattleistungen, Pannen- und Abschleppdienste sowie die Vermittlung eines Services unseres Dienstleisters zur Erstattung von Mehrwert- und Mineralölsteuer. UTA wurde 2021 in einer Umfrage des Magazins Wirtschaftswoche und des Kölner Marktforschungsinstituts ServiceValue zum „Besten Tankkarten-Dienstleister für den Mittelstand 2021“ gewählt. Das Unternehmen, das 1963 von Heinrich Eckstein gegründet wurde, ist im Besitz der Edenred SA.

Kontakt
UNION TANK Eckstein GmbH & Co. KG
Dr. Andreas Runkel
Heinrich-Eckstein-Straße 1
63801 Kleinostheim/Mai
+49 6027 509-258
andreas.runkel@uta.com
http://www.uta.com

Bildquelle: © LIQUIND

PR-News

Author: PR-News

Das könnte Sie auch interessieren

Aktuelle Pressemitteilung