StartseiteKunst und Kulturneoriginal: Drehstart für ZDFneo-Comedyserie "Start the fck up"

neoriginal: Drehstart für ZDFneo-Comedyserie „Start the fck up“: OnPrNews.com

Mainz (ots) – In Köln entsteht derzeit unter dem Label „neoriginal“ eine achtteilige ZDFneo-Comedyserie mit dem Arbeitstitel „Start the fck up“. Die Programmiererin Jana (Olga von Luckwald) steht mit ihrer selbst entwickelten App kurz vor dem großen Durchbruch. Doch dann wird sie von ihrem Freund und ihrer besten Freundin aus der gemeinsamen Firma geschmissen. Jana ist betrogen und verarscht worden, aber nicht gebrochen. Ab jetzt gilt „Jana first“.

Als Einzelkämpferin will Jana neu durchstarten und mietet sich im Coworking-Space „The Next“ ein. Hier trifft sie auf einen Haufen chaotischer, eigensinniger, aber auch liebenswürdiger Kolleginnen und Kollegen, die wie Jana davon träumen, das nächste große Ding zu landen.

Kenny (Kelvin Kilonzo) ist eine ebenso ambitionierte wie chaotische Ideenmaschine, während sein Freund und Business-Partner Jens (László Branko Breiding) geduldig die Nächte durchprogrammiert. Die Öko-Startupperinnen Nura (Mona Pirzad) und Sophie (Karen Dahmen) wollen mit Plastik fressenden Würmern die Welt verbessern und Influencerin Melina (Lena Meckel) wirkt auf den ersten Blick oberflächlich und naiv, stellt sich aber als ziemlich smarte Businessfrau heraus. Die gute Seele von allen ist Concierge Joachim (Dominik Weber). Gemeinsam stellen sie fest, dass sie zwar wild zusammengewürfelt sind, aber verdammt gut voneinander profitieren und sogar zu Freunden werden können.

Auch die Realisierung der Comedyserie ist ein Coworking-Projekt: Network Movie und die btf haben sich zusammengeschlossen – als Produzenten agieren Wolfgang Cimera (Network Movie), Philipp Käßbohrer (btf) und Matthias Murmann (btf). Producerin ist Catrin Kauffmann (Network Movie). Die Drehbücher wurden im Writers’ Room von Tarkan Bagci, Tali Barde, Marian Grönwoldt, Helena Lucas, Patrick Stenzel (Headwriter, btf), Laura Tanneberger und Andi Wecker verfasst. Andi Wecker ist Creative Producer und führt Regie in vier Folgen (Episoden 1, 2, 3 und 5). Creative Producer ist außerdem Max Bierhals (btf). Nicolas Berse übernimmt die Regie für weitere vier Folgen (Episoden 4, 6, 7 und 8). Silvia Hubrich ist die verantwortliche ZDF-Redakteurin. Carina Bernd koordiniert für ZDFneo.

Die Dreharbeiten dauern voraussichtlich bis Dienstag, 11. Mai 2021. Eine Ausstrahlung in ZDFneo und die Verfügbarkeit in der ZDFmediathek ist Anfang 2022 geplant.

Ansprechpartnerin: Christina Betke, Telefon: 06131 – 70 12717;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/startthefckup

Weitere Dreharbeiten für das ZDF: https://presseportal.zdf.de/pm/aktuelle-dreharbeiten-des-zdf/

https://twitter.com/ZDFpresse

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Original-Content von: ZDFneo, übermittelt durch news aktuell

Lesen Sie mehr zum Thema

Disclaimer/ Haftungsausschluss: Für den oben stehend Pressemitteilung inkl. dazugehörigen Bilder / Videos ist ausschließlich der im Text angegebene Kontakt verantwortlich. Der Webseitenanbieter Onprnews.com distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.

- Artikel teilen -

Erkunden Sie ähnliche Artikel wie neoriginal: Drehstart für ZDFneo-Comedyserie „Start the fck up“

Ein Treffen für die Zukunft des Christentums in Europa

Pastoren aus 15 Ländern kommen in Frankreich zusammen, um über die...

Spirits Lab Bavaria präsentiert Sonderedition für Metallicas „M72 World Tour“ in München

München – Spirits Lab Bavaria, ein renommiertes Unternehmen für hochwertige Spirituosen,...

Deutsch-sizilianische Ausnahme-Künstlerin Laura Carbone veröffentlicht ihr viertes Album The Cycle

„The Cycle“ (VÖ: 26. April 2024 / Cosmic Dreaming) ist Laura...

Die Kunst der Pressearbeit: Ein Leitfaden für den Aufbau eines Presseverteilers

Presseverteiler Die Macht der Medien: Ein Leitfaden für Ihren ultimativen Presseverteiler. In...

CHE-Hochschulranking 2024: Informatik der Hochschule Reutlingen bundesweit Top!

Bachelorstudiengänge der Fakultät Informatik in 94 % der Bewertungen über den Bundesdurchschnitt aller anderen Hochschulen.

Zukunft und Karriere durch Netzwerk- und Telekommunikationstechnik sichern

Spezialisierte Unternehmen in der Netzwerk- und Telekommunikationstechnik bieten vielversprechenden Karrierechancen für Techniker in diesem dynamischen und wachsenden Feld.

Das Zeitalter vernetzter Maschinen: Die Revolution in der Industrie durch professionelle Netzwerktechnik

Vernetzte Maschinen stehen an der Spitze der industriellen Evolution. Eine fortschrittliche Netzwerktechnik ist der Schlüssel zur Integration von intelligent vernetzten Systemen in der Produktion.