StartGesundheit und WellnessSchmerzfrei im Homeoffice mit innovativem Igelballroller

Schmerzfrei im Homeoffice mit innovativem Igelballroller: News Aktuelle Nachrichten

Schmerzfrei im Homeoffice mit innovativem Igelballroller

Orthopäde der 1. Staffel „Höhle der Löwen“ erfindet vielseitig einsetzbares Übungsgerät

-Neues Igelball-Übungsgerät hilft Funktionsstörungen der Wirbelsäule und Extremitäten zu lindern und vorzubeugen
-Übungen mit DocChen“s „Original Home + Office Roller“ jederzeit und überall – auch während der Arbeitszeit – durchführbar
-Für Menschen mit Bewegungsarmut ebenso wie für ambitionierte Sportler

KRONBERG 25. April, 2022 – Der Orthopäde Dr. med. Eduard Chen aus Kronberg hat ein neues vielseitig einsetzbares Übungsgerät erfunden, nachdem er bereits in der ersten Staffel des beliebten TV-Formates „Höhle der Löwen“ sein Rückentrainingsgerät für Fitness-Studios vorgestellt hatte (1). Sein neues Gerät – DocChen“s „Original Home + Office Roller“ – eignet sich für Menschen mit Bewegungsarmut ebenso wie für ambitionierte Sportler.

Bewegungsarmut führt zu mehr Schmerzen

„In meiner Praxis stellen sich oft Menschen vor, die neben ursächlichen Hals-/Brustwirbel- und Rippengelenksblockierungen auch an muskulären Verspannungen leiden. Dazu kommen Blut- und Lymphstauungen der Beine, als Folge stundenlanger Zwangs- oder Fehlhaltungen durch vorwiegend sitzende Tätigkeiten Das hat mich dazu bewegt, ein Gerät zu entwickeln mit dem diese Beschwerden jederzeit und überall, gelindert und ihnen vorgebeugt werden können,“ fasst Eduard Chen die Motivation für seine Idee zusammen. Erst kürzlich bestätigte eine im Jahr 2021 veröffentlichte Studie der Deutschen Angestellten Krankenkasse (DAK) eine Homeoffice-bedingte deutliche Zunahme von Rückenschmerzen (2).

Linderung und Vorbeugung mit DocChen“s „Original Home + Office Roller“

Die puristische Bauhaus-artige Holzkonstruktion des DocChen“s „Original Home + Office Roller“
mit zwei parallel angeordneten Igelbällen montiert auf einer Edelstahlachse ermöglicht acht verschiedene Übungen. Zur einfachen Anwendung sind diese auf der Rückseite des Gerätes abgebildet. Das sind die acht möglichen Übungen : 1. Dehnung der Halswirbelsäule (HWS), 2. Mobilisation/Massage der Brustwirbelsäule (BWS), 3. Massage der HWS, 4. Massage der Lendenwirbelsäule (LWS), 5. Massage der Arme, 6. Massage der Beine, 7. Lymphdrainage der Beine, 8. Stimulation der Fußreflexzonen und Aktivierung der Beinvenenmuskelpumpe.

Durch simultanes Abrollen der Füße können Blut- und Lymphstauung mit Schwellneigung der Beine vermieden werden, die insbesondere durch lange Sitzphasen, entstehen. Eine Stimulation der Fußreflexzonen fördert gleichzeitig subjektiv auch die Konzentrationsfähigkeit und wirkt Müdigkeit und Erschöpfung entgegen. Eine aktuelle Studie (3) konnte Hinweise auf eine Korrelation von myofaszialen Funktionsstörungen und Depressionen zeigen. Mehr Elastizität des muskulären Bindegewebes könnte mit dazu beitragen, sich besser aus einem negativen Zustand zu lösen

Die Reduzierung auf ein einziges Übungsgerät mit mehreren Funktionen, die einfache Handhabung und permanente Anwendbarkeit machen diesen Igelballroller aus. Egal ob unterwegs oder Zuhause die kompakten Maße (25 cm x 20 cm x 14,5 cm) und das geringe Gewicht – nur 1 kg – des DocChen“s „Original Home + Office Roller“ erlauben einen einfachen Transport und somit den Einsatz überall.

DocChen“s „Original Home + Office Roller“ ist ab sofort erhältlich bei www.docchens.com

Quellen:
1. Chirotractor | Kandidat bei „Die Höhle der Löwen“ auf VOX | Die Höhle der Löwen 2021 (hoehle-der-loewen.de)
2. Bewegungsmangel und Gewichtszunahme im Homeoffice | DAK-Gesundheit
3. Michalak, J. et al: (in press). Myofascial tissue and depression. Cognitive Therapy & Research. doi: 10.1007/s10608-021-10282-w

WER IST DOC CHEN ?
Dr. med. Eduard Chen ist in Deutschland geboren und hat chinesische Wurzeln. Er ist Facharzt für Orthopädie und betreibt seit 2006 eine eigene Privatpraxis in Kronberg im Taunus/Deutschland.

Er besitzt die von der zuständigen Landesärztekammer anerkannten Zusatzqualifikationen Akupunktur, Chirotherapie und Sportmedizin.
Sein Humanmedizinstudium absolvierte er an der Johann-Wolfgang Universität in Frankfurt am Main, die Facharztausbildung schloss er an der Orthopädischen Universitätsklinik Heidelberg ab.

Neben der klinischen Tätigkeit standen eigene Forschungsaktivitäten stets in seinem Interessenfokus. So entwickelte er 1999-2000 an der Harvard Medical School im Rahmen eines eigenen Forschungsprojektes ein Laser-Projektionssystem, welches es ermöglichte, während einer Operation Röntgenbilder mobiler C-Bogen Röntgengeräte direkt auf den Patienten zu projizieren.

2014 präsentierte Dr. Chen in der deutschen VOX TV-Sendung „Höhle der Löwen“ (US Version von „Shark Tank“) den von ihm entwickelten Chirotractor. Der Chirotractor ist ein Fitnessgerät, welches eine Eigenmobilisation der Lendenwirbelsäule und der sog. Iliosakralgelenke (=Kreuz-Darmbeingelenke) ermöglicht. Diese Übung wird in der Regel von Chiropraktikern oder Physiotherapeuten durchgeführt, da der Bewegungsablauf komplex ist. Seine neueste Gerätentwicklung entstand aus den jahrelangen Erfahrungen seiner täglichen Praxistätigkeit und eignet sich für Jedermann.

Kontakt
DocChen\’s
Eduard Chen
Berliner Platz 6
61476 Kronberg
01736800768
info@docchens.com
http://www.docchens.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

THEMEN DES ARTIKELS:
NEWS TEILEN:
Das könnte Sie auch interessieren
Artikel Suche
Aktuelle Pressemitteilungen