StartKunst und KulturDeutscher Rock & Pop Preis für Gliffo

Deutscher Rock & Pop Preis für Gliffo

Rock/Pop-Künstler Gliffo wird fünffach beim 39. Deutschen Rock & Pop Preis ausgezeichnet

Über eine fünffache Auszeichnung beim 39. Deutschen Rock & Pop Preis 2021 durfte sich der in Bayern beheimatete Musik-Newcomer Gliffo (Rock/Pop) freuen. Der Künstler mit der markanten, sonorigen Stimme wurde bei dem von Deutschen Rock & Pop Musiker Verband (DRMV) initiierten Wettbewerb für die beiden Musiktitel „Saide (Abschiedslied)“ und „Feel Good The Way You Are“ in folgenden Kategorien mit jeweils einer eigenen Urkunde geehrt:

„beste Komposition 2021“ (Feel Good The Way You Are)

„beste Single des Jahres 2021“ (Feel Good The Way You Are)

„bester Song des Jahres 2021 – englischsprachig“ (Feel Good The Way You Are)

„beste Studioaufnahme des Jahres 2021“ (Feel Good The Way You Are)

„bester Song des Jahres 2021 – deutschsprachig (Saide (Abschiedslied))

Ausgetragen wurde der vom Musiker Magazin präsentierte Wettbewerb von der Deutschen Pop Stiftung unter der Schirmherrschaft von Prof. Martin Maria Krüger, seines Zeichens Präsident des Deutschen Musikrates, sowie des Bürgermeisters der Stadt Siegen, die in „normalen“ Zeiten für den Austragungsort „Siegerlandhalle“ verantwortlich zeichnet.

Sänger Gliffo erhielt bereits für seine Debüt-Single „Get The Sun In Your Head“ einen internationalen Music Award. Gemeinsam mit seinem Musikproduzenten Jörg Sieghart, der auch selbst als Solokünstler Musik veröffentlicht unter seinem Künstlernamen „Jo Oliver“ (Funk- & Soul-Rock – siehe www.jooliver.net), schuf er den „Gliffo-Sound“: Dieser ist definiert durch den Einsatz echter Musikinstrumente, eingängige Melodien und der sonoren Gliffo-Stimme, die stets eingerahmt ist von harmonischem Satzgesang und prickelnden Gitarren-Sounds.

Da der Musiker die künstlerische Freiheit liebt und sich nicht in ein musikalisches Korsett pressen lassen möchte, ist es nicht weiter verwunderlich, wenn die Songs eine bunte Mischung aus Rock, Pop und auch mal einem Reggae-Groove präsentieren. Seine Inspiration zu Song-Themen holt sich Gliffo aus dem wirklichen Leben. So ist sein Reggae-Rock-Song „Island Of Tears“ eine Hommage an Marinetaucher, die ihr Leben riskierten u.a. für die Entwicklung von Taucheruhren, im eingangs erwähnten Song „Saide (Abschiedslied)“ geht es um Trauerbewältigung bzw. den Abschied von einem geliebten Menschen und „Feel Good The Way You Are“ ist eine tiefgründige Botschaft für mehr Toleranz in der Gesellschaft. Man könnte sagen, dass der Künstler eine deutliche, musikalische Botschaft gegen die zunehmende Spaltung in unserer Gesellschaft setzt, was mit Sicherheit von vielen seiner Hörer wertgeschätzt wird.

Das ganze Gliffo-Projekt wurde dabei mehr oder weniger aus einer „Schnapsidee“ heraus geboren: Gliffo pfiff eines Tages eine Melodie, die ihm nicht mehr aus dem Kopf ging, in sein Smartphone und sandte diese Aufnahme an einen alten Freund, seines Zeichens Musikproduzent in Berlin. Es handelte sich um die spätere Refrain-Melodie von „Get The Sun In Your Head“. Der Freund vervollständigte die Komposition und nach und nach erarbeitete man gemeinsam den heutigen Gliffo-Sound, der sich weniger an einem bestimmten Stil festmacht, sondern vielmehr an der eigenständigen Art der Arrangements und der Produktion. Somit hat Gliffo einen gewissen Wiedererkennungswert, zudem auch Produzent Jörg Sieghart mit seiner Gitarrenarbeit und seinen kompositorischen Fähigkeiten beiträgt. So hatte er auch die beiden Wettbewerbs-Songs für Gliffo maßgeschneidert komponiert. Gemeinsam hat man nun noch viel vor, denn beide Musiker sprudeln regelrecht über vor neuen Ideen. Da ist es eher eine Frage der Zeit, wann man es schafft gemeinsame Termine zu finden…

Jedenfalls dürfen sich alle Hörer und Fans auf weitere Gliffo-Produktionen freuen. Abwechslungsreich wie immer, wird das Team auch bei den neuen Songs die Hörer mit aufregenden musikalischen Ideen überraschen und überzeugen können. Ein Besuch der Gliffo Homepage sei jedem Leser hiermit ans Herz gelegt. Der Künstler mit der angenehm-eingängigen Bariton-Stimme wartet immer wieder mit Lebensfreude, energetischer Musik und einem frischen Klanggewand auf. Ein Website-Besuch lohnt sich allemal.

Weitere Informationen:

Artist Homepage:
www.gliffo.net

Facebook Künstlerseite:
https://www.facebook.com/pages/category/Musician-Band/Gliffo-394510747763754/

Gliffo Rezensionen & Features:
https://www.tunesdayrecords.eu/produkte/cds-naturger%C3%A4usche-k%C3%BCnstler-cds/gliffo/

Gliffo bei Apple Music:
https://music.apple.com/de/artist/gliffo/286753741

Gliffo bei Spotify:
https://open.spotify.com/artist/3BErlFrflwXZCuXlHTriHT

Der Tunesday Records Musikverlag hat sich der Förderung des musikalischen Nachwuchses verschrieben und produziert und vertreibt musikalische Lehrbücher (Schwerpunkt: Pop, Rock, Blues, Jazz), Noten, Noten/Tabulatur/Diagramm-Blöcke für aktive Musiker, Lehr-DVDs, Mousepads für Musiker, Künstler-CDs sowie Naturgeräusche zur Entspannung. Darüberhinaus produziert und promotet Tunesday Records Musik-Künstler.

Kontakt
Tunesday Records
Jörg Sieghart
Attilastr. 177
12105 Berlin
030-62609717
promotion@tunesdayrecords.de
http://www.tunesdayrecords.eu

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

THEMEN DES ARTIKELS:

Navigations Beitrag

Das könnte Sie auch interessieren

Artikel Suche

Aktuelle Pressemitteilung

Sie lesen gerade: Deutscher Rock & Pop Preis für Gliffo