StartKunst und KulturJulian Opie | Ausstellung 2022 | FRANK FLUEGEL GALERIE

Julian Opie | Ausstellung 2022 | FRANK FLUEGEL GALERIE: News Aktuelle Nachrichten

Julian Opie | Ausstellung 2022 | FRANK FLUEGEL GALERIE

FRANK FLUEGEL GALERIE mit Standorten in Nuernberg und Kitzbuehel zeigt im September im Kabinett im 2. OG Arbeiten des britischen Künstlers Julian Opie. Die Arbeiten sind vom 10.09. bis 15.11.2022 zu sehen.

Julian Opie wurde 1958 in London geboren und machte 1983 seinen Abschluss an der Goldsmiths School of Art, wo er von Michael Craig-Martin unterrichtet wurde. Er lebt und arbeitet heute in London.

Opie hat zahlreiche Ausstellungen im Vereinigten Königreich und auf internationaler Ebene bestritten, darunter Ausstellungen im Kunstverein in Köln, in der Hayward Gallery und im ICA in London, im Lehnbachhaus in München, im K21 in Düsseldorf, im MAK in Wien, im Mito Tower in Japan, im CAC in Malaga und im IVAM in Valencia, im MoCAK in Krakau, in der Tidehalle in Helsinki und in der Fosun Foundation in Shanghai, im Suwon IPark Museum of Art in Korea sowie auf der Delhi Triennial, der Biennale in Venedig und der Documenta.
Er wird von 12 Galerien weltweit vertreten und hat viele öffentliche Projekte in Städten auf der ganzen Welt präsentiert, insbesondere im Dentsu Building in Tokio 2002; City Hall Park in New York 2004, Mori Building, Omotesando Hill in Japan 2006; River Vltava in Prag 2007; Phoenix Art Museum USA 2007; Dublin City Gallery in Irland 2008; Seoul Square in Südkorea 2009; Regent’s Place in London 2011; Calgary, Kanada; The Lindo Wing, St Mary’s Hospital, London; und in jüngster Zeit ständige Installationen bei SMETS in Belgien, PKZ in Zürich, Arendt und Medernach in Luxemburg, Taipei, Taiwan und Tower 535, Causeway Bay in Hongkong.

Opies Werke befinden sich in vielen öffentlichen Kunstsammlungen, darunter Tate, British Museum, Victoria & Albert, Arts Council, British Council und National Portrait Gallery in London, The Museum of Modern Art in New York, ICA in Boston USA, Sammlung Essl in Wien, IVAM in Spanien, The Israel Museum in Jerusalem und Takamatsu City Museum of Art in Japan.

Im Oktober zeigt auch das PARCO Museum in Tokyo Kunstwerke des britischen Künstlers.
FRANK FLUEGEL GALERIE mit Standorten in Nuernberg und Kitzbuehel ist seit über zwanzig Jahren fokussiert auf hochwertige Originale der Pop Art, Street Art und zeitgenössischen Kunst.

Der Kunstsammler findet original Kunstwerke, Grafiken und Unikate von Adam Handler, Alex Katz, David Shrigley, Kenny Scharf, Hunt Slonem, Nathan Paddison, Fanny Brodar, Mel Ramos, Roy Lichtenstein, Andy Warhol oder Julian Opie zu realistischen Preisen. Aber auch Editionen und Grafiken von Harland Miller, Katherine Bernhardt, Tom Wesselmann, Sean Scully, Gerhard Richter, Ross Bleckner, Allen Jones, Thomas Ruff, David Gerstein, Peter Doig, Jeff Koons, Tracey Emin, Raqib Shaw und Robert Longo.

Ebenso sind weitere angesagte Street Art Künstler in der Galerie vertreten wie Mr. Brainwash (Thierry Guetta) , XOOOOX, Punk Me Tender, BAMBI, Fringe Southafrica, Max Mavior und John Crash Matos.

Natürlich hat die Galerie auch Designobjekte von Maurizio Cattelan, Paul Smith, Richard Orlinski oder Philippe Starck oder Pierre Jeanerette zum Kauf im Angebot. Wie jedes Jahr werden im Winter im Skiresort Kitzbühel Unikate und Gemälde von Mr. Brainwash gezeigt.
In regelmäßigem Wechsel finden Ausstellungen in den zentral gelegenen Galerieräumen in Nuernberg und Kitzbuehel statt. Im Online Shop kann der Sammler die Kunstwerke rund um die Uhr kaufen. Internationale Messeteilnahmen und Solo Shows runden das Programm ab.

Pressekontaktdaten:

FRANK FLUEGEL GALERIE
Obere Woerthstrasse 12
90403 Nuernberg

Josef-Pirchl-Str. 6
6370 Kitzbuehel
AUSTRIA

Web: https://www.frankfluegel.com

THEMEN DES ARTIKELS:
NEWS TEILEN:
Das könnte Sie auch interessieren
Artikel Suche
Aktuelle Pressemitteilungen