StartseiteInternet und E-CommerceDas Gesicht hinter den Rankings

Das Gesicht hinter den Rankings: OnPrNews.com

SEO Experte Benjamin Kaim verhilft seinen Kunden zu Top Positionierungen bei Google.

Bild„Durch höhere Rankings den eigenen Traffic steigern und so mehr potenzielle Kunden erreichen“. Mit diesem Satz begrüßt SEO Experte Benjamin Kaim Besucher auf seiner Webseite. Hierbei handelt es sich nicht etwa um Clickbait oder ein Lockangebot – mit seinen 15 Jahren Erfahrung im Bereich SEO (Suchmaschinenoptimierung) in denen er mehr als 1000 Projekte betreut hat, weiß Benny (wie ihn seine Freunde nennen) genau, was eine Webseite benötigt, um sich auf den vorderen Plätzen bei Google für die entsprechend relevanten Keywords (Suchbegriffe) zu positionieren.

Warum immer mehr Unternehmen auf SEO setzen

Für Unternehmen wird die Generierung neuer Kunden in Form von Ads auf Google, Facebook & Co. immer schwieriger. Die Gründe dafür sind u.a.:

o Steigende Klickpreise
o Immer schlechtere Targeting-Möglichkeiten
o Höhere Konkurrenz

Wer bislang lediglich auf Anzeigen bei Google & Co. gesetzt hat, der wird in den vergangenen Monaten gemerkt haben, dass es immer schwieriger wird, neue Kunden zu generieren. Einer der Gründe dafür ist, dass aufgrund sich ständig ändernder Datenschutzbestimmungen das targetieren der richtigen Kunden immer schwieriger wird. Darüber hinaus steigen die Klickpreise für Anzeigen immer weiter an. Dies liegt vor allem auch an der immer zunehmenden Konkurrenz. Über Ads wird ein Kunde für Unternehmen also zunehmend teurer. Das ist auch ein Grund, wiese sich immer mehr Unternehmen mit dem Thema SEO beschäftigen.

Warum Unternehmen ihre Webseite für Google optimieren sollten

Mit einem Marktanteil von ca. 90% ist Google die größte Suchmaschine im Netz und beantwortet weltweit mindestens 64.000 Anfragen – PRO SEKUNDE! Potenzielle Kunden suchen über Google unter Angabe verschiedener Schlüsselwörter (Keywords) sowohl nach Informationen als auch gezielt nach Produkten, Dienstleistungen und vieles mehr.

SEO vs. Ads

Unternehmen, die bislang den Fokus nur auf Ads gesetzt haben und SEO vernachlässigt, werden jetzt vielleicht ein wenig schockiert sein. Denn anhand des folgenden Beispiels, lässt sich das enorme potenzial von SEO erkennen.

Was kosten 100.000 monatliche Besucher? (Beispiel)

o Google Ads: 0,60EUR pro Klick = 60.000 Euro
o Facebook Ads: 0,35EUR pro Klick = 35.000 Euro
o SEO: 0,00EUR pro Klick = kostenlos

Natürlich muss, um relevante Rankings bei Google zu erzielen, auch monetär in SEO investiert werden, die Ergebnisse sind dafür aber nachhaltiger und die Kosten im Vergleich deutlich niedriger.

„Auf meiner Webseite https://benjamin-kaim.de/ habe ich ein großartiges Beispiel anhand des Keywords „Motivationstrainer“ dargestellt, wo es sowohl um die potenziellen „Mehrbesucher“ als auch um den entgangenen Umsatz geht, wenn nicht in SEO investiert wird. Die Zahlen sind unfassbar, wenn man bedenkt das es sich bei dem Beispiel um das Potenzial für ein einziges Keyword handelt“.

Warum so viele Unternehmen SEO nicht nutzen

Hier fehlt oftmals einfach die nötige Kompetenz in diesem Bereich. Gutes SEOs für sein Unternehmen zu gewinnen ist schwierig, denn kompetente Experten sind rar. Zudem wissen die meisten der selbsternannten „Gurus“ auf dem Gebiet der Suchmaschinenoptimierung nicht wirklich etwas über die moderne Form von SEO. Denn die Techniken die vor 10-15 Jahren noch herausragende Ergebnisse geliefert haben, sind heute längst nicht mehr Up-2-Date. Google ändert seinen Algorithmus ständig und gute SEOs stehen immer wieder aufs Neue vor der Herausforderung, den Anforderungen für Rankings auf Top Positionen gerecht zu werden. Jüngstes Beispiel dafür stellen die im Dezember ausgerollten Updates „Helpful Content“ und „Link-Spam“ dar, die mal wieder für eine große Erschütterung in der SEO-Szene gesorgt haben.

Was Unternehmen tun können, um jetzt mit SEO zu beginnen

Der Zeitpunkt, um mit SEO zu starten ist nie zu spät – kann aber auch nicht früh genug sein.

„Ich bin nun seit 15 Jahren im Bereich SEO tätig und habe in dieser Zeit mehr als 500 Kunden und über 1000 Projekte betreut. Um Unternehmen dabei zu helfen, SEO erfolgreich in die Strategie zu integrieren, habe ich mich dazu entschlossen, eine individuelle SEO-Beratung anzubieten. Ich zeige Unternehmen, wie sie eine für Google optimierte Webseite bauen, mit der sie Top Rankings auf relevante Keywords erzielen, die auf ihre Zielgruppe ausgerichtet ist. Durch eine professionelle und wirkungsvolle Optimierung gelangen mehr Besucher auf die Webseite. Mehr Besucher bedeuten mehr potenzielle Kunden und somit auch mehr Umsatz“.

Wer das enorme Potenzial von SEO in sein Unternehmen integrieren will, der kann über https://benjamin-kaim.de/termin/ ein unverbindliches Erstgespräch buchen.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Benjamin Kaim Internetdienstleistungen
Herr Benjamin Kaim
Franz-Joseph-Straße 11
80801 München
Deutschland

fon ..: 02381 1497413
web ..: https://benjamin-kaim.de/
email : info@benjamin-kaim.de

Pressekontakt:

Benjamin Kaim Internetdienstleistungen
Herr Benjamin Kaim
Franz-Joseph-Straße 11
80801 München

fon ..: 02381 1497413
web ..: https://benjamin-kaim.de/
email : info@benjamin-kaim.de

Lesen Sie mehr zum Thema

Disclaimer/ Haftungsausschluss: Für den oben stehend Pressemitteilung inkl. dazugehörigen Bilder / Videos ist ausschließlich der im Text angegebene Kontakt verantwortlich. Der Webseitenanbieter Onprnews.com distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.

- Artikel teilen -

Erkunden Sie ähnliche Artikel wie Das Gesicht hinter den Rankings

Digital Commerce M&A: Rückläufig mit positiven Aussichten

Hampleton Partners Report: Dealvolumen im digitalen Handel im letzten Jahr gesunken, doch die Pipeline füllt sich merklich

Warum Influencer-Marketing zu einer gelungenen Online-PR Strategie gehört

Immer öfter spricht man über Influencer-Marketing. Das Bild in den Medien ist allerdings etwas einseitig, weshalb viele Unternehmen den Wert und Nutzen für das eigene Unternehmen oft unterschätzen.

Neues Partnerprogramm bietet lukrative Verdienstmöglichkeiten für Affiliate-Marketer

Bamberg, 23. Mai 2024 - Ralf Knorz Internetmarketing, ein Unternehmen in der Vermittlung von Wander- und Outdoor-Produkten, freut sich, das neue Partnerprogramm für Affiliate-Marketer zu präsentieren.

5 Jahre DIY-Marktplatz kasuwa – die größte deutsche Plattform für Selbstgemachtes ist auf einem guten Weg

Die Gründer Sven und Uwe Günzel starten 2019 den DIY-Marktplatz kasuwa als Reaktion auf die Schließung von Dawanda. Das nachhaltige Kernkonzept des lokalen Herstellens und Verkaufens hat sich bewährt.

Kostenloses Presseportal für Werbefreie Pressemitteilungen

Prnews24.com: Das Vertrauenswürdige und Werbefreie Presseportal seit 2012 Wir alle wissen, dass...

Autohaus SEO Marketing: Mehr Kunden gewinnen und sichtbar bleiben

Autohaus SEO Marketing präsentiert umfassende SEO-Marketing-Dienstleistungen, die speziell auf Autohäuser zugeschnitten...

RankensteinSEO-Finale: Wer wird den Gipfel erklimmen?

Agenturtipp.de veranstaltet auch in diesem Jahr wieder den größten SEO-Wettbewerb Deutschlands,...